1997er E-Start ohne Zündschloss möglich?

heinkelstefan

... wiederaufgestiegen ..
Mitglied seit
28 August 2015
Beiträge
127
Standort
Viersen
KTM
1997er EGSe 620 in "hellorange". Drei Stück davon...
Guten Morgen

Was muß ich wie und wo überbrücken, damit meine Maschine ohne Zündschloss zu starten (und zu fahren!!) ist?

Ich habe Schaltpläne, und wenn wir die grundsätzliche Richtung haben kann mein Vater helfen - der ist nicht so eine Elektrikniete wie ich... .

Gruß!

stefan
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.717
Alter
47
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

eine solche Anleitung wird hier hoffentlich NIEMAND öffentlich reinstellen!!!!
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.170
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Vermute mal das findet jeder in Kürze raus.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
108
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Ich habe Schaltpläne, und wenn wir die grundsätzliche Richtung haben kann mein Vater helfen - der ist nicht so eine Elektrikniete wie ich... .
Wenn er sich auskennt, wird er wissen, wie man den Stromlaufplan liest. All die KTMs bis zu Beginn dieses Jahrtausends waren frei von Software und sehr leicht zu verstehen.

Gruß, Ralf
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
127
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Hallo,

eine solche Anleitung wird hier hoffentlich NIEMAND öffentlich reinstellen!!!!
Macht KTM ja selbst, nennt sich Schaltschema. Wer angeblich Kenntnisse hat, der wird es können.

Wenn er sich auskennt, wird er wissen, wie man den Stromlaufplan liest. All die KTMs bis zu Beginn dieses Jahrtausends waren frei von Software und sehr leicht zu verstehen.

Gruß, Ralf
So ist es!
 

heinkelstefan

... wiederaufgestiegen ..
Mitglied seit
28 August 2015
Beiträge
127
Standort
Viersen
KTM
1997er EGSe 620 in "hellorange". Drei Stück davon...
All die KTMs bis zu Beginn dieses Jahrtausends waren frei von Software und sehr leicht zu verstehen.Gruß, Ralf
DANKE!

Einige Profis - zugegeben keine KTM-Schrauber - gehen nämlich davon aus, dass es schon software bzw. sowas wie can-bus bei den alten Schlegeln gibt, die verhindert dass man in dieser Art an der Elektrik manipuliert.
Man brauche also eigens angefertigte Blindstecker wenn man zum Beispiel den Seitenständerschalter überbrücken möchte.
Wäre dem so, dann würde ich nicht anfangen..... .

Gruß!

stefan
 
Mitglied seit
19 Dezember 2007
Beiträge
1.179
Standort
Dorno, Italy
KTM
KTM 660 SMC 06, EXC 250 06, SXF 350 14
CAN gibts ziemlich sicher erst bei den Einspritzern ab 2007 und da wschl erst bei den späteren Modellen ab 2012
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
108
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Einige Profis - zugegeben keine KTM-Schrauber - gehen nämlich davon aus, dass es schon software bzw. sowas wie can-bus bei den alten Schlegeln gibt
Bei software-basierten Moppeds teilweise, also typischerweise welche mit Einspritzanlage und/oder ABS. D.h. BMW war recht früh mit den eigenen "Standards" bei den 4V-Boxern und der F650 dabei. Honda brachte im Jahr 2000 die Wegfahrsperre HISS (an der Mädchen-Twin, also Transalp ;-) ), die dann irgendwo in "Kasachstan" vom Dorfschmied weder verstanden noch repariert wird und solch eine Reiseenduro zur Immobilie werden läßt. Aber bis zum CAN-Bus war's noch ein weiter Weg.

Man brauche also eigens angefertigte Blindstecker wenn man zum Beispiel den Seitenständerschalter überbrücken möchte.
Das ist gerade mal eine mechanische Aufgabe den Seitenständer "elektrisch" zu ersetzen.

Gruß, Ralf
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
127
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ein Profi sieht mit einem Blick auf den Schaltplan was Sache ist. Ein Zündschloss ist nicht unbedingt nur durch eine Brücke zu ersetzen, insbesondere wenn es mehrere Schaltstellungen hat.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
86
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Man koennte einen Zusammenhang aus den Kabeln des Schlosses und den Kabeln des Killschalters kommen. Vllt. könnte es was mit Masse auf den bl/sw zu tun haben. Vllt. legt der die Zündspule zur Masse und es kommt kein Zuendfunken mehr oder so ein Quatsch... Zumindest war es so bei der SEM!? :)
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.170
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Mal ganz ehrlich, ein Mitglied wie @heinkelstefan hier unterschwellig zu verdächigen, dass er eine KTM geklaut hat, oder wasauchimmer, halte ich schon für mehr als schräg.
Habe am Anfang noch gemeint, das wär sowas wie ein Spaß, das ist aber irgendwie immer blöder geworden.

Solltest du noch immer Interesse haben, deine KTM ohne Schlüssel in Betrieb nehmen zu wollen -> PN
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.717
Alter
47
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

ich denke es hat hier niemand den Fragesteller verdächtigt! Es geht vielmehr darum keine detailierte Anleitung zu liefern, wie man das macht.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
108
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Mal ganz ehrlich, ein Mitglied wie @heinkelstefan hier unterschwellig zu verdächigen, dass er eine KTM geklaut hat, oder wasauchimmer, halte ich schon für mehr als schräg.
Er hatte den Stromlaufplan vorliegen. Er hat jemand, der sich mit Elektrik auskennt. Wenn es konkrete Fragen gegeben hätte, dann hätte er sie stellen können. So z.B. die nach irgendwelchen Signalen und Leitungen. Und wenn er konkret vor dem Mopped stehend eine ungeklärte Fehlersituation hat, kann er die gerne beschreiben und ich bemühe mich eine Erklärung oder Lösung zu finden. BTW in dem Schaltplan, den ich für meine habe, ist das Schaltschema vom Zündschloß enthalten. Das mag man ggf. nicht auf den ersten Blick deuten, aber dazu fragen geht immer.

Gruß, Ralf
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.619
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
bei einem E-Start-Modell sehe ich das Problem, daß bei deaktiviertem Zündschloss die Batterie leergesaugt wird wenn die Kiste aus ist ... bei einem Kickstartmodell würde das problemloser funktionieren.
Bleibt aber dennoch die Frage warum überhaupt das Schloss deaktivieren, so macht man es doch den Langfingern noch einfacher ....
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
127
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ein Zündschloss ist ein Schalter mit (mehreren) Schalt- und Kontaktstellungen, sowie einer codierten/entfernbaren Betätigung. Egal ob E-Start oder Kicker, man kann es durch einen Schalter und entsprechende Verdrahtung ersetzen. Ich unterstelle ihm nicht das die Maschine geklaut ist (wo ist das Problem ein Zündschloss auszutauschen, ist elektrisch ja sogar mit einem Stecker versehen), schließe mich jedoch Beitrag #13 von Ralf an.

Solche Umbauten kenne ich aus dem Offroadbereich, bzw. bei Fahrzeugen in gedeckten Farben, dient dann der Betriebssicherheit und ähnlichem.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.619
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
ich habe stefan so verstanden, daß er gänzlich ohne Zündschloss auskommen möchte, heißt dann aber doch auch, daß die Deaktivierung dem Fahrzustand entsprechen muss - und dieser Zustand sorgt bei einem E-Start-Modell mit Batterie dazu, daß die Batterie leergesaugt wird wenn der Motor eben aus ist.
Ein Kickstartmodell kann man ohne Batterie betreiben und folglich würde das im Fahr- sowei Standbetrieb funktionieren ohne negative Nebenwirkungen ...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.170
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Mal mein Setup als Beispiel:

Statt dem Zündschloss einen Kippschalter
Zum generellen einschalten ein m.lock NFC Modul.

Da muss man auch das Zündschloss ersetzen, ich musste halt nicht fragen.
 

Neueste Themen

Oben