620/640/625er Motor

Mitglied seit
18 April 2021
Beiträge
9
Standort
Waldviertel
KTM
1994er 620 LC4 RA
Hallo,
Fabian hier ✌
Hab mich gerade erst registriert, lese jedoch schon länger so mit.
Ich hab mir vor einiger Zeit eine 620er LC4 RA heimgestellt und übern Winter etwas repariert.
Jedoch ist mir immer noch nicht klar welcher Motor jetzt verbaut ist.
Laut Vorbesitzer ist es ein 640er - jedoch hab ich schon herausgelesen dass es die anscheinend nur in grau gibt?
Meiner ist jedenfalls schwarz, mit AGW ohne Estart und am Zylinderkopf steht die Zahl 62.
Die Nummern auf der Haube und am Zylinderkopf sind gleich - die 44.
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?
Danke im Vorhinein
Fabian
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.995
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
die schwarzen 640er gab es bis 2002, erst ab 2003 wurde der graue ( High-Flow ) eingeführt. Also von daher, falsch rausgelesen.
 
Mitglied seit
8 November 2015
Beiträge
379
Standort
Hargesheim
KTM
KTM Duke 1, (Duke 2), Duke 3 und EGS 620
kuck dir doch die Motornummer an, da kannst du dann rauslesen was du da hast.
 
Mitglied seit
18 April 2021
Beiträge
9
Standort
Waldviertel
KTM
1994er 620 LC4 RA
Alles klar, also kanns problemlos ein 640er sein.

Motornummer ist die im Schein eingetragene, aus der lässt sich leider nichts rauslesen. Am Zylinderkopf ist auch irgendwas weggeschliffen - Auspuffseitig unterm Wasseranschluss. Denke da stand Mal irgendwas?
 
Mitglied seit
18 April 2021
Beiträge
9
Standort
Waldviertel
KTM
1994er 620 LC4 RA
Ist aber leider kein E-Start, zumindest hab ich ihn noch nicht gefunden :pwo wäre der denn verbaut?

20210316_190442.jpg
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.995
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Alles klar, also kanns problemlos ein 640er sein.

Motornummer ist die im Schein eingetragene, aus der lässt sich leider nichts rauslesen.
Motornummer steht nicht im Schein, sondern, oh Wunder, eigentlich ja auf dem Motor ( unterhalb vom Ritzel ). Der Anlasser wäre in der Regel hinter dem Zylinder, du hast keinen.

Kannst das Baujahr deiner Enduro dann bitte noch nachpflegen im Profil, das du ne LC 4 hast, ist verstanden :lol:

BTW: hast du was besonderes vor oder warum ist das Ding halbwegs zerlegt ?
 
Mitglied seit
18 April 2021
Beiträge
9
Standort
Waldviertel
KTM
1994er 620 LC4 RA
Motornummer steht nicht im Schein, sondern, oh Wunder, eigentlich ja auf dem Motor ( unterhalb vom Ritzel ). Der Anlasser wäre in der Regel hinter dem Zylinder, du hast keinen.

Kannst das Baujahr deiner Enduro dann bitte noch nachpflegen im Profil, das du ne LC 4 hast, ist verstanden :lol:

BTW: hast du was besonderes vor oder warum ist das Ding halbwegs zerlegt ?
Die Motornummer wurde von einem der vielen Vorbesitzer angepasst, so wars gemeint :1700:

Ist jedenfalls nachgetragen, hab das Hirn mal wieder nicht eingeschalten gehabt.

Am Rahmen waren einige Korrekturen zu machen, deswegen war der Motor raus. Ansonsten nur den Kabelbaum anders verlegt, da er den Gaszug teilweise blockiert hat und so das Gas nicht von selbst geschlossen hat.
 
Mitglied seit
10 Mai 2020
Beiträge
91
Standort
Wien
KTM
1er Dukes, Superduke 990
Da du die alten Parallelkrümmer hast, ist das höchstwahrscheinlich ein reiner Kickstartermotor.
Höchstwahrscheinlich.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.871
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Da ist ja mal ein gescheiter Kühlkörper montiert!! Ist der original?
 
Mitglied seit
3 März 2005
Beiträge
188
Standort
FRA
KTM
620 LC4'94 -620 LC4'97 SUMO -620 LC4'97 SC -560 SMR'07 -510 EXC'13 SUMO -HUSKY410TE'96 -450 RALLY'15
Du hast einen Motor ohne AGW, besitzt Du ein Bild von der anderen Seite damit man sehen kann, welcher Kupplungsdeckel verbaut ist? Ist eine kleine Ölleitung auf dem Gehäuse angebracht (für die Ölversorgung des 4 und 5 Gang Paares), wenn nein könnte es sein das das Gehäuse von der 540 oder 620SX ist. Die 640 haben meines Wissens eine andere Kurbelwelle und passen nicht zu den Lagern Deines Gehäuse und wurden auch nur in den Gehäusen mit AGW verbaut. Kann aber sein, das der Zylinder und die Kurbelwelle bei deinem Motor umgebaut worden sind. Dein Lichtmachinendeckel scheint aber zum alter des Rahmens zu passen.
 
Mitglied seit
18 April 2021
Beiträge
9
Standort
Waldviertel
KTM
1994er 620 LC4 RA
Ich hab jetzt auf die Schnelle nur dieses gezoomte Bild - fahr erst morgen wieder zum Moped, dann mach ich detaillierte Fotos.
Die Seitendeckel können aber sehr gut vom normalen 620er Motor stammen. Aber sitzt nicht ganz vorne die AGW?
Bevor ich's vergesse - der Motor hat einen Autodeko - gabs 94er noch nicht, oder?
Screenshot_20210419-011643_Gallery.jpg
 
Mitglied seit
3 März 2005
Beiträge
188
Standort
FRA
KTM
620 LC4'94 -620 LC4'97 SUMO -620 LC4'97 SC -560 SMR'07 -510 EXC'13 SUMO -HUSKY410TE'96 -450 RALLY'15
Oh je, das sieht ziemlich nach Bastelbude aus. Dein Rahmen war ursprünglich nicht für den AGW Motor vorgesehen gewesen, aber den Bildern nach hast Du wirklich einen solchen Motor mit AGW in Deiner Maschine. Frage mich nur wie der Motor da reingegangen ist? Evtl. hat man den Unterzug geändert. Vom Kupplungsdeckel ist auch schon die große Kupplung verbaut und der Zylinderkopf hat keine Kühlrippen. Es ist also durchaus möglich das da ein 640 drin steckt.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
746
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
Dein Rahmen war ursprünglich nicht für den AGW Motor vorgesehen gewesen, aber den Bildern nach hast Du wirklich einen solchen Motor mit AGW in Deiner Maschine. Frage mich nur wie der Motor da reingegangen ist?

Das passt fast ohne Probleme.
Du must nur vorne neue Halter biegen und die untere Halterung im Rahmen muss etwas aufgefräst werden, damit der Motor etwas höher kommt.
Beim einsetzen etwas tricky, am besten den vorderen Deckel zum Ventile einstellen erst montieren wenn der Motor im Rahmen ist
Krümmer müssen dann acuh gekürzt werden

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
10 Mai 2020
Beiträge
91
Standort
Wien
KTM
1er Dukes, Superduke 990
Yep, haben bzw. hatten alle meine 1st Editions. Als Ersatz bekommt man bei KTM aber schon seit Jahren nur mehr den kleinen Schwarzen.
 
Mitglied seit
8 November 2015
Beiträge
379
Standort
Hargesheim
KTM
KTM Duke 1, (Duke 2), Duke 3 und EGS 620
da ist nix 640 dran. das ist ein 620 mit SEM Zündung aus 1994 bis 1996/7. Anlasser wird das Ding auch nie haben oder gehabt haben, siehe Krümmer und SEM Zündung. Scheint irgendwas gebasteltes zu sein. Über die Motornummer kann dann wenigstens dessen Baujahr rausfinden.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben