620er GS Bj96 Kopf Riss im Ansaugtrakt

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.139
Alter
56
Standort
Waldsee
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Wer sagt, das der Schalthebel noch der erste ist ?

5 mm durchs hochschalten abgewetzt ? Klar ! :lol:

Runterschalten war dann nie ne Option ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14 Februar 2020
Beiträge
165
Standort
56269
KTM
LC4 GS620RD/B.B./J.P. Bj.96 GS80 Bj.80 GS6 Bj.78
Zylinderbild und Innenmikrometer sagen mehr aus .
Oben/Mitte/Unten messen und man weiß was los ist.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.457
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Du brauchst nur oben im Zylinder schauen.
Ist da eine fühlbare Kante?
Ich meine den Bereich bis wohin der oberste Kolbenring geht zum Rest nach oben hin.
An den Totpunkten sind die größten Beschleunigungen, wobei bei einem Motor der untere unkritisch ist .
 
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
20
Standort
Eschwege
KTM
96er GS 620 RD
Wer sagt, das der Schalthebel noch der erste ist ?

5 mm durchs hochschalten abgewetzt ? Klar ! :lol:

Runterschalten war dann nie ne Option ?
Mensch Oldmann jetzt haste aber einen Rausgehauen:)
Mit ner Ktm schaltest du nur hoch!
Oder „Mit ner 620 braucht man nicht runterschalten“
Könnt nen guter Werbeslogan werden:kiss3:
 
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
20
Standort
Eschwege
KTM
96er GS 620 RD
Kante Oben ist nicht ausgeprägt würde ich sagen. Hier paar Bilder.C6DA9925-8155-4AF9-A203-EC6112658C71.jpeg70818099-A032-4E5B-88D2-281FB8AEFA58.jpeg9D1E1337-8559-435E-B9AC-97EFDB0C9F4D.jpega Der Kolben kippt unten bisi ab.Also Richtung Auslass liegt er an.Das Bild täuscht etwas.
 
Mitglied seit
14 Februar 2020
Beiträge
165
Standort
56269
KTM
LC4 GS620RD/B.B./J.P. Bj.96 GS80 Bj.80 GS6 Bj.78
Honspuren sind noch zu sehen,und die Laufrichtungsspuren würde ich mangelnder Luftfilterwartung zusprechen..........
Meinethalben kann der Zyl. bei Pfleglicher Behandlung noch.
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Oftmals kommen solche Spuren in Laufrichtung auch durch sich Lösende Verbrennungsrückstände wie z.B. vom Kolbenboden.
Werden diese ein paarmal mit genommen, kommen diese glänzenden Stellen zustande.

Edit: der Luffi ist feddich:oops:
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.457
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Den Luffi braucht man nur auswaschen und wieder einölen dann ist wieder alles gut
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Der Dichtflansch ist gerissen, den darfste getrost entsorgen.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.457
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Der Dichtflansch ist gerissen, den darfste getrost entsorgen.
Da haste recht/ hatte nicht genau hingeschaut.
Hätte aber kein Problem bei der wieder Montage weil ich immer ordentlich Fett auf die Dichtfläche gebe
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.156
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Der Kolben ist aber ordentlich vom öl überwaschen.
Sieh dir mal die kolbenringe an
 
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
20
Standort
Eschwege
KTM
96er GS 620 RD
Der Kolben ist aber ordentlich vom öl überwaschen.
Sieh dir mal die kolbenringe an
Wie meinst du das?
Eigentlich wird das leider erstma nichts,mir fehlt der Spezialschlüssel zum wieder anziehen vom Zylinder. Ohne Drehmoment anziehen ist eigentlich nich so mein Ding. Hab auch noch nirgends so nen Schlüssel mit halb Zoll Aufnahme gefunden...Geht nicht ohne oder?
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
241
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Hm!? Die Stehbolzen unten am Fuss? Was kommt da drauf? 50-60Nm? Den Wert am Drehmo Einstellen, eine Referenz Schraube mit zwei Muttern abknacken, dabei so lang greifen wie der Maulschluessel ist.. Eigene Kraft beim Knacken merken. Dann mit dem Maul mit vgl. Kraft anziehen. Das ist keine 8Nm Deckelverschraubung die man mit der Hand mal eben im Gewinde doof dreht. Und auch keine die man mit der Hand mal soeben abreisst. Wenn doch war der Stehbolzen eh fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
241
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Aus meinem loechrigen Gedaechtnis:
6 = 600er mit 553ccm
61 = 612er mit 612ccm
6A und 6B = 620er mit 609ccm
6F = 640er/625er mit 625ccm
4C = 400er

Irgendwo sind da kompatible Verbauungen möglich. Da Hub und Bohrung zT. Bei den Modellen wiederverwendet wurden. 600er und 612 hatten 78mm Hub. 620er 76mm Hub. Die neueren grossen wieder 78mm!? Gibt es die alten ETKs und Manuals zu. Glaube Bohrung 612 war genau 100mm.. Etc.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.156
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Du benötigst.einen krähenfuß in der Ausführung 13mm
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.899
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Oder du schweißt Dir eine Passende Nuss zu deinem Drehmomentschlüssel auf einen Ringschlüssel und rechnest das Drehmoment deiner "Verlängerung" wieder runter.
 
Mitglied seit
14 Februar 2020
Beiträge
165
Standort
56269
KTM
LC4 GS620RD/B.B./J.P. Bj.96 GS80 Bj.80 GS6 Bj.78
Oder du schweißt Dir eine Passende Nuss zu deinem Drehmomentschlüssel auf einen Ringschlüssel und rechnest das Drehmoment deiner "Verlängerung" wieder runter.
Man kann eine Testschraube mit dem vorgesehenen Drehmoment anziehen, und mit deiner Version so lange stellen, bis der DMS auslöst.
 
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
20
Standort
Eschwege
KTM
96er GS 620 RD
Aus meinem loechrigen Gedaechtnis:
6 = 600er mit 553ccm
61 = 612er mit 612ccm
6A und 6B = 620er mit 609ccm
6F = 640er/625er mit 625ccm
4C = 400er

Irgendwo sind da kompatible Verbauungen möglich. Da Hub und Bohrung zT. Bei den Modellen wiederverwendet wurden. 600er und 612 hatten 78mm Hub. 620er 76mm Hub. Die neueren grossen wieder 78mm!? Gibt es die alten ETKs und Manuals zu. Glaube Bohrung 612 war genau 100mm.. Etc.
Man kann eine Testschraube mit dem vorgesehenen Drehmoment anziehen, und mit deiner Version so lange stellen, bis der DMS auslöst
Gude! Leute Leute, jetzt geht Ihr aber richtig steil :cool: @scgaser,Geiler Tip mit dem Schlüssel!Besser gehts nich! Das wird Notiert! und Genauso! wird’s gemacht! Besten Dank Jungs..

Update:
Werkzeuge sind fast fertig.Muß noch zusammenschweißen oder eher kleben...Na es wird halten.
Konnte doch noch nen Alten Kontakt mit nem ehm. Ktm Händler herstellen,scheinbar hat er noch nen Werkstatthandbuch für mich.
Kann erst nächste Woche weitermachen. Sind am Überstunden machen und mein Cousin will Fenster eingebaut haben..Der Hinmel brennt..
Schönes Wochenende erstmal
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben