620er Zündstellungen

Mitglied seit
3 Juni 2013
Beiträge
62
Standort
Kärnten
KTM
LC4 620 1997
Hallo
An die Elektronikexperten.
Hab schon öfters von der Möglichkeit gehört, dass es möglich sei, bei Zündstellung 1 ohne Licht zu fahren.
Dies solle alles direkt durch umstecken der Kabel am Zündschloss möglich sein.
Ich habe nun schon länger herumexperimentiert und bin zu keiner Lösung gekommen.
Einen Elektriker hab ich auch gefragt, dieser meinte, es sei nur durch mechanische Modifikation des Kombischalters möglich.
Was sagt ihr dazu?
Für jeden hilfreichen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Anbei auch der Schaltplan des Zündschlosses.
Falls jemand eine Lösung hat, bitte einfach im Paint einzeichnen,
Danke!
 

Anhänge

  • EGS-E 1997 Schaltplan (0).jpg
    EGS-E 1997 Schaltplan (0).jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 19
  • EGS-E 1997 Schaltplan (1).jpg
    EGS-E 1997 Schaltplan (1).jpg
    354,6 KB · Aufrufe: 18
  • EGS-E 1997 Schaltplan (2).jpg
    EGS-E 1997 Schaltplan (2).jpg
    435,7 KB · Aufrufe: 18

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.870
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Weisheit von der 690er:

Wenn der Lichtschalter eine AUS Position hat, hat meine 640er und hatte meine 690er, bis ich den Schalter getauscht hatte, dann geht das.
Wenn dein Lichtschalter keine Position für "Licht aus" hat, wie willst du das dann mit dem Zündschloss machen?
Wenn dir das wichtig sein sollte, musst einen Lichtschalter wie den 58411074200 anstöpseln.
Ob der bei dir überhaupt geht, kann ich dir leider auch nicht sagen.
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.995
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Nur mal so in der Theorie ( und ich bin kein Elektriker ): Wenn man die stromführenden Kabel zu den Beleuchtungseinrichtungen vorne und hinten über einen sep. Schalter " schalten " würde, wäre das Problem ja eigentlich auch gelöst.

Also, das wäre die + Leitung zu Abblendlicht, Standlicht, Rücklicht.

Nur mal so aus Interesse. Warum willst auf Licht verzichten ?
 
Mitglied seit
3 Juni 2013
Beiträge
62
Standort
Kärnten
KTM
LC4 620 1997
Hab eben nur den Kombischalter, da gibts Ab- und Aufblendlicht, kein Aus.
Es scheint schon möglich zu sein:
Den 58411074200 bekomm ich nicht ran, komplett anders verkabelt.

Ja die Kabeln zum Licht selber schalten, war auch die erste Idee meines Elektrikers, aber diese Lösung gefällt mir nicht.
Falls die Batterie schon fast leer ist, wäre es schön ohne Licht zu starten.

Den Andy S. aus F. hab ich gerade angeschrieben, der hat vlt eine Lösung.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
846
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Ich schau mir das mal an, bei der SXC ist die Funktion ja auch wie gewünscht, d.h. Licht nur bei Zündstellung 2. Schaltpläne sind aber auf dem Bürorechner, kann etwas dauern.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.803
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
...

Den Andy S. aus F. hab ich gerade angeschrieben, der hat vlt eine Lösung.

hab Dir grad geantwortet,
meine Lösung bezieht sich auf die 97er EGS ohne E-Start, da ist das Zündschloss etwas anders in Verwendung, heißt meine Lösung ist hier nicht 1:1 umsetzbar
In Deinem Schaltplan sind die Steckkontakte 6+7 nicht in Verwendung, laut dem Kontaktplan und meiner Umbaudoku war aber genau hier Hand anzulegen (Stecker von 6 auf 7).
Zusätzlich war eine Unterbrechung und eine zusätzliche Verbindung notwendig - siehe Kennzeichnung 1.

- die restlichen Kennzeichnungen beziehen sich auf den Umbau SEM auf Kokusan und sind hier nicht relevant.

Du wirst nicht drum herum kommen und mit dem Messgerät herausfinden zu müssen auf welchem Kontakt bei welcher Schlüsselstellung Spannung anliegt.
Dann Drähte im Plan sowie am Objekt verfolgen welche das Licht versorgen und die Erkenntisse miteinander kombinieren ...

1618728271794.png

1618728303362.png
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
846
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
So, Schaltplan verglichen, bei Deinem Moped ist eine Änderung möglich, aber ziemlich aufwändig. Da sind so viel Sachen zusammengeschaltet, es ist nicht einmal einfach einen Trennschalter einzubauen.

ABER!

Zeige mal ein Bild vom CEV-Schalter auf der linken Seite. Laut Funktionsdiagramm gibt es eine Schalterstellung Licht Aus. Bei einigen Schaltern ist die Schaltstellung durch einen Plastikpin blockiert, Umbau/Änderung ist entweder einfach, oder mit etwas Aufwand verbunden.
 
Mitglied seit
3 Juni 2013
Beiträge
62
Standort
Kärnten
KTM
LC4 620 1997
Das Rätsel ist gelöst, komisch eigentlich weil ich schon wochenlang dran bin, aber manchmal brauchts einfach einen frischen Blick aufs Ganze.
Durch den Schaltplan vom Andy, der komplett anders ist als meiner, hab ich am Moped ein paar Kabel durchgemessen.
Ergebnis: Beim 31er Stecker waren s-w und ge-bl miteinander vertauscht angeschlossen.
Den Vorbesitzer schließe ich aus, muss ab Werk gemacht worden sein.
Das Parklicht fehlte auch immer, funktioniert auch jetzt noch nicht, ist mir aber egal.
Vielleicht sind ja noch irgendwo Kabel vertauscht lol
Ich bin zufrieden, Danke an alle Beteiligten :)
Bilder folgen wenn ich mein selbstgemachtes Dekor bekomme.
Grüsse

Anbei das neue Zündschloss mit Zusatzverbraucher(rot) und der ''Fehler'' im Schaltplan.
 

Anhänge

  • Zündschloss alt und neu.jpg
    Zündschloss alt und neu.jpg
    178 KB · Aufrufe: 14
  • EGS-E 1997 Schaltplan Fehler.jpg
    EGS-E 1997 Schaltplan Fehler.jpg
    438,4 KB · Aufrufe: 14

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.870
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Was ist bitte ein Parklicht?
Standlicht bei zugesperrtem Motorrad?
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben