640 LC4 nimmt kein Gas an Mikuni BST 40

Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
Servus zusammen

Meine 640 LC4 SM Modell 05/06 macht Probleme.
Wenn ich beim Fahren das Gas aufreiße nimmt sie manchmal (in letztet Zeit immer häufiger) kein gas an obwohl der Gashahn Voll offen ist. Sie würde mir dann bei voller Fahrt aus gehen. Kupplung ziehen und ein Gasstoß oder runterschalten und ein Gasstoß und sie ist wieder da.
Habe den Vergaser (Mikuni BST 40) mehrmals ausgebaut und gereinig und die Membran ist I.O
Habe auch einen anderen BST 40 probiert.
Luftfilter ist auch neu.
habe das EPC mal deaktiviert.
Ich vermute das der Membran Schieber iwie durch den Gleichdruck dann nicht öffnet. (Falschluft?) Mim Gaszug mach ich ja nur die Drosselklappe auf. In dem Moment wenn sie kein gas annimmt und trotz Gasgriff offen abtourt (würde sie ja eigentlich absaufen falls der Membran Schieber öffnet oder?) bevor sie dann ausgehen würde ich dann Kupplung ziehe läuft sie ganz normal im Standgas und nen Gaststoß nimmt sie mit gezogener Kupplung auch an und dann beschleunigt sie wieder.
Oft Tourt sie auch einfach unter der Fahrt mit normaler Drehzahl ab. Klingt für mich wie als ob sie keinen spritt bekommt.
Schwimmer wurde auch mit der röhrli Methode überprüft.
Zwischenzeitlich lief sie mal über 100km ohne Probleme jetzt ist es wieder ganz schlimm und kaum fahrbar. Stirb auch beim anfahren leicht ab.
Habe sie mit Offenen Vergaser(deckel vom Membran) mal laufen lassen. Im stand nimmt sie gas an dabei öffnet sich der Membran Schieber ja noch nicht. Deshalb meine Vermutung mit dem Membran Schieber das dieser nicht öffnet und mit gezogener Kupplung ohne Last sie wieder gas annimmt.

Was kann das sein ich weiß langsam nicht mehr weiter.
Kann das an der Zündung auch liegen dachte eigentlich nicht da sie ja dann absaufen würde?
Mein nächster Versuch wäre ein Umbau auf Mikuni TM 40.

Vielen Dank schon mal im voraus.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
762
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Du hast ja mit einem anderen BST 40 probiert. Wie war es da? Gleicher Effekt?
Also TM40 ist sowieso eine gute Wahl. Passt 1:1 wenn von Topham oder so...

Gruss
Stefan
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
Ja mit dem anderen BST 40 war das Problem genauso da
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Test1)
Verschließ mal den epc Anschluss, oben am Deckel der Membran

Test2)
Brück den ständerschalter (Achtung, gefährlich)
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
Test 1 habe ich bereits gemacht und nichts gebracht.

Danke für den Tip mim Ständeschalter das würde das mit der Kupplung das sie dann geht erklären.
Ist der Schalter ein Öffner oder Schließer?
Also einfach die beiden Stecker zum Schalter zusammen schießen?
Ich piepse den Schalter heute Nachmittag einfach mal durch und testen es überbrückt.
Was meinst du mit Achtung gefährlich?

Danke
 
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
922
Alter
29
Standort
Bad wildungen
KTM
990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
Hätte einen tmr41 für kleines Geld zu verkaufen. Bei Interesse meld dich. Gruß
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Messen wirst du da nicht viel, da der Schalter meist bei irgendwelchen vibrationen ausfällt. Es ist ein schließer, sprich, bei eingeklappent schalter geschlossen.

Gefährlich insofern, da die position des ständers bei gebrückten braun rosa bananenstecker nicht mehr abgefragt wird
Wenn du dann vergisst beim wegfahren den stander einzuklappen, wird dir spätestens bei der ersten links kurve bewusst warum man so nicht fahren sollte.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
So habe ihn jetzt mal überbrückt und es sieht bis jetzt gut aus. Keine Probleme bis jetzt.
Werde das ganze jetzt noch mal beobachten und nochmal berichten. Vielen Dank für den Tipp.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Der Ständerschalter ist echt die Geißel der Menschheit.
Der hat mir vor Jahren die absolut erste Ausfahrt mit der 640er eingetrübt.
War dann ganz erstaunt, wie die Kumpels, erfahrene KTM Schrauber, in ein paar Minuten aus meinem Motorrad einen Schrotthaufen gemacht haben - Tank runter, Sitzbank runter..........
Die 2 Kabel zusammengesteckt und sie lief wieder.

DSC07210.JPG
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
Also der Fehler ist seit dem überbrücken nicht mehr aufgetaucht :)
Danke nochmals.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Jetzt bitte den *sauteuren* Schalter wieder besorgen.
Irgendwann vergisst du den ausgeklappten Ständer.
Ich bin vor Jahrzehnten mal einem Freund nachgefahren, der den Seitenständer draußen hatte. War leider zu langsam.
Das möchtest du weder sehen, noch draufsitzen, was da dann passiert.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
6
KTM
640 LC4 SM
Ja klar wollte jetzt nur sicher gehen das es der Schalter auch wirklich ist.
Habe die Teilenummer schon rausgesucht kostet 60€ das Ding is ja ok bin ja froh den Fehler endlich zu haben.
 

Neueste Themen

Oben