640 von 1999 - fängt nach 10 km das Stottern an

Mitglied seit
11 März 2019
Beiträge
5
KTM
640 LC4 1999
Hi Leute,
Hat jemand schon mal das Problem gehabt, dass der Benzinhahn nicht richtig durchlässt, sobald sie warm ist?

Ich hab folgendes Problem: ich fahre 10 km. Alles läuft super. Dann irgendwann fängt sie das stottern an. Dann muss ich auf Reserve umschalten.
Wenn der Tank voll ist, geht es für 40 km voll klar und dann gehts aber alle 10 km so.

Ich hab den Benzinhahn auch schon mal ab gehabt und dabei eben festgestellt, dass er manchmal dicht macht.
Kann mir da jemand helfen?

Weitere Theorien: Tankentlüftung dicht - ausgeschlossen. Selbes vorkommen beim fahren ohne tankdeckel.

Falschluft - dann wäre es ja ständig und unabhängig vom Füllsandes des Tankes.

Vergaser - hmmm schließe ich eeeeigentlich auch aus. Warum? Weil ich kein Bock hab den wieder auszubauen

Wäre super, wenn mich jemand darin bestätigen könnte, dass es „nur“ am Benzinhahn liegt …
50.000 km hat die gute jetzt runter

Beste Grüße
Jann
 

Anhänge

  • 3DAEA35C-C74F-44EA-B150-B7D3484319D1.jpeg
    3DAEA35C-C74F-44EA-B150-B7D3484319D1.jpeg
    152,3 KB · Aufrufe: 20
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
1.150
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Ich bestätige Dein Problem. Füllsand im Tank ist immer kacke. Und ein mögliches Problem zu ignorieren, weil man eben keinen Bock drauf hat (y). Wenn ich einen Fehler feststelle, dann frage ich auch noch mal nach, aber da kann ich Dir leider auch nicht helfen. Man sagt ja, dass man defekte Bauteile austauschen kann, sollte, darf. Aber das ist nur eine Vermutung, vielleicht gibt es ein YouTube-Tutorial dazu, also zur Vermutung.

Merkste selber nä?
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Ja, bestätigt. Mein Ansatz wäre: Benzinhahn tauschen - oder mal zerlegen.
Ist eine Schraube, wenn ich mich richtig erinnere.
 
Mitglied seit
11 März 2019
Beiträge
5
KTM
640 LC4 1999
Naja ab hatte ich ihn ja schon mal. Und meines Erachtens auch wieder gangbar gemacht aber wenn meine Theorie nicht allzu abwegig klingt, werde ich morgen nochmal Tank leer lassen und nochmal prüfen. Sollte er die gleichen oder übliche Symptome zeigen, wird der auf alle Fälle getauscht ☺️
Danke schon mal für die fixen Antworten
 
Mitglied seit
8 November 2015
Beiträge
403
Standort
Hargesheim
KTM
KTM Duke 1, (Duke 2), Duke 3 und (EGS 620), EXC 400
ich hatte mal ein ähnliches Problem. Bei mir war es die Belüftung der Schwimmerkammer am BST40.
Gruß Ossi
 
Mitglied seit
11 März 2019
Beiträge
5
KTM
640 LC4 1999
Also der Benzinhahn ist es schon mal nicht …
Nächsten Schritte werden sein:
~ Belüftung der Schwimmerkammer checken
~ Gummimanschette zwischen Airbox und Vergaser
Quasi Vergaser eh mal raushauen und dann beten. Vorher aber einfach mal beim TÜV vorbeischauen, damit der wenigstens erstmal gemacht ist
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Da gibts - unter den Beiträgen - einen "Bearbeiten" Link. Da kannst dann beten, äh, oder schauen, oder wasauchimmer.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben