640er Supermoto auf Enduro umbauen

Mitglied seit
26 Februar 2015
Beiträge
20
KTM
640 LC4 2003
Servus,

Wollte interesse halber meine Sumo auf enduro Räder umbauen, da meine 2003er 640er schon die 4k Bremse besitzt bin ich mir nicht sicher ob das überhaupt mit der Bremse geht. Enduro Satz is ein 21/18 Zoll Satz von einer 525er exc Vorhaben zum Testen. Probehalber mal zusammen gesteckt und siehe da bremssattel schleift an den Speichen. Die 320 bremsscheibe wurde verwendet.
Jetzt die Frage an euch :
Geht der Umbau überhaupt ohne Bremse zu tauschen?

Mfg Julian
62df8c2b094799fcb92fb6418dbea74d.jpg
5810174135f7ff4aa397292918206cb4.jpg


Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.619
KTM
660 Factory Rally, 990 LC8 Adventure
Ich hab schon gesehen dass Bremssättel abgefräst wurden, damit das passt.
Meiner Meinung nach: Günstig ne komplette 2-Kolben-Bremse besorgen und immer alles komplett tauschen.
Dann kannst du auch die kleinere Bremsscheibe auf den Enduroradsatz montieren. Der Rest sollte ja passen, richtig ?

Das Fahrwerk willst du so lassen ? Und ne Prestige als Enduro ? Ist doch viel zu schade drum.
 
Mitglied seit
26 Februar 2015
Beiträge
20
KTM
640 LC4 2003
Hey yachti,
Also sind die 5mm für die bremsscheibe extra zu den Adapter der unter der bremsscheibe sitzt? Und hast du auch die Hülsen zwischen bremssattel und Gabel Fuß benutzt die normal verbaut sind?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Ja, die 5mm kommen zur originalen Beilage noch dazu.
Hast Du den Link unter dem Bild angeklickt? Da siehst Du alles genau.
 
Mitglied seit
26 Februar 2015
Beiträge
20
KTM
640 LC4 2003
Ja hab ich, danke für die Info erstmal :)

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Mitglied seit
17 Oktober 2019
Beiträge
2
KTM
Lc4 640 SM
Gibt es für die enduro Felgen eine Unbedenklichkeitserklärung von KTM?

Ich hab eine 1999 Supermoto(orginal 17Zoll) und einen 2. Reifensatz mit enduro Bereifung (21 und 18 Zoll) von einer 1999 Enduro der Enduro Reifensatz ist allerdings nichet eingetragen.
Um keine Einzelabname machen zu müssen bräuchte ich eine Unbedenklichkeitserklärung für die enduro Felgen.
 
Mitglied seit
5 Oktober 2021
Beiträge
3
KTM
LC4 640 SM 2001
Guten Tag Zusammen,

ich besitze eine 2001 640 SM mit 20mm Achsdurchmesser vorne und hinten.
Momentan lebe ich in Italien und hier gibts hunderte Endurostrecken, daher wollte ich einen zweiten Radsatz, um ein wenig entspannt im Gelände fahren zu können. Dass das ganze Fahrwerkstechnisch nicht so geil ist, ist klar.

Wichtig wäre hier "plug&play" der Radsätze untereinander, damit ich geschwind mal wechseln könnte, falls sowas geht.
ich habe den 2 Kolben Bremssattel noch vorne.

Würdet ihr mir sagen, ob diese Radsätze passend wären?

das ist von einer 1999er LC4, laufen rund.

und das wären 2 Radsätze einer 1991er LC4

Selbstverständlich wäre das Angebot Nr. 2 interessanter.
Also von was ich in Erfahrung bringen konnte; Bremssattel ist nicht im Weg, da nur 2k - was brauch ich ansonsten noch?

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Lukas
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.08.03 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.08.03 (1).jpeg
    482,3 KB · Aufrufe: 11
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.031
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

das Thema gehört wohl eher in den Bereich Kaufberatung - aber die beiden Radsätze sind nicht geeignet. Der 91er hat vorne 17mm Achse und hinten gibts kaum passende Bremsscheiben und oder Kettenblätter (soweit ich mich erinnere)

der neuere ist ebenfalls 17mm mit mech Tacho.

Meine Empfehlung: halte nach einem neueren Radsatz Ausschau mit 26mm Achse ( die bekommt man relativ einfach) und lass dir einen passenden Adapter drehen. Gibts zwar auch von KTM kostet aber sicher mehr und ist kaum lieferbar.

z.B.: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ktm-exc-husqvarna-radsatz/1891907082-306-8032
oder:
oder:
oder:
oder:
oder:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Oktober 2021
Beiträge
3
KTM
LC4 640 SM 2001
Vielen Dank, ich wollte einfach als Forenneuling nicht direkt nen neuen Thread eröffnen - sorry dafür.
Soeben hat mir der Verkäufer von https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-lc4-625-640-felgen/1826672679-306-2125
geantwortet, Achsdurchmesser bei beiden 20mm . Wäre das nicht am geeignesten? er bietet mir 220€ inklusive Versand.


edit: mechanischen Tacho habe ich auch. 99 und 2001 unterscheiden sich wahrscheinlich kaum?
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.031
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

ich kann es auf dem Bild schwer erkennen - aber dieser Radsatz ist in einem sehr unschönen Zustand - da benötigst di Bremsscheiben und Distanzstücke. Bei der Hinterradnabe fehlt auch der Kettenradträger - in summe wird das teuer. ich glaube nicht, das es eine 20mm Vorderradnabe ist! Sieht für mich nach mech. Tachoantrieb aus - den gab es zwar auch mit 20mm aber dann benötigst du den auch noch. Alles in allem nicht zu empfehlen. So wie der Radsatz aussieht ist der Felgenring innen wahrscheinlich schon recht angegriffen und wahrscheinlich platzt die Eloxalschicht schon ab. Da gibt es besseres! Dafür würde ich nicht soviel bezahlen - auch wenn es auf den ersten Blick günstig erscheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Eine vordere Felge mit 20 Achsdurchmesser habe ich hier noch übrig. Wennst Interesse hast, PM
 
Mitglied seit
5 Oktober 2021
Beiträge
3
KTM
LC4 640 SM 2001
Hallo,

ich kann es auf dem Bild schwer erkennen - aber dieser Radsatz ist in einem sehr unschönen Zustand - da benötigst di Bremsscheiben und Distanzstücke. Bei der Hinterradnabe fehlt auch der Kettenradträger - in summe wird das teuer. ich glaube nicht, das es eine 20mm Vorderradnabe ist! Sieht für mich nach mech. Tachoantrieb aus - den gab es zwar auch mit 20mm aber dann benötigst du den auch noch. Alles in allem nicht zu empfehlen. So wie der Radsatz aussieht ist der Felgenring innen wahrscheinlich schon recht angegriffen und wahrscheinlich platzt die Eloxalschicht schon ab. Da gibt es besseres! Dafür würde ich nicht soviel bezahlen - auch wenn es auf den ersten Blick günstig erscheint.
Blöd gefragt aber der Kettenradträger meiner Sumofelgen inklusive Rückdämpfer, könnt ich den einfach übernehmen?
Was wäre denn deine preisliche Empfehlung für dieses Satz?
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.285
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Ich würde nur die Reifen wechseln
Zum Beispiel auf diese hier:
Pirelli Scorpion Rally STR 150/60 R17
Pirelli Scorpion Rally STR 120/70 R17
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.031
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
hallo, ja den Kettenradträger inkl. Dämpfer könntest du wahrscheinlich verwenden. Du benötigst aber weiterhin einen Zahnkranz. also für den Radsatz würde ich max. 100-150 Euro bieten. die Reifen sind auch Müll - also rechne dir das mal durch.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Nachdem ich meinen Umbau vor Jahren mal in Albanien Offroad gefahren bin, muss ich dir allerdings sagen, dass das Fahrverhalten eines Sumo Fahrwerkes im Gelände nicht lustig ist.
Das ist weitaus zu hart und du hast keine Freude damit.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben