690/701 Vorderrad Bremse Ausgleichsbehälter undicht

Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
220
KTM
701 Enduro '17
Moin,

es scheint sich um ein verbreitetes Problem zu handeln. Aus dem Deckel des Ausgleichsbehälters tritt ständig eine kleine Menge Bremsflüssigkeit aus und der Behälter ist von außen feucht. Dichtung und Deckel sind augenscheinlich in Ordnung, Füllstand 5mm unter Oberkante, gemäß Handbuch.

Wer hat eine Idee?
Mein nächster Schritt wäre sonst neue Dichtung und PP Aludeckel.
 

Anhänge

  • PXL_20210506_174707573.jpg
    PXL_20210506_174707573.jpg
    440,9 KB · Aufrufe: 23

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.943
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Den Gummi hast drin?
Wie kann denn der Deckel undicht sein?
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
220
KTM
701 Enduro '17
Alles korrekt verbaut, behaupte ich mal.
Die Dichtung hat ja üblicherweise, wie der Deckel auch, zwei kleine Kanäle zur Entlüftung/Druckausgleich. Die vorgegebene Füllhöhe kommt mir persönlich etwas hoch vor. Ich kenne es eigentlich so, dass am Schauglas ein Min/Max Strich zu sehen ist. Hier steht die Suppe bei bei Befüllung nach Handbuch ja etwa 1cm über Oberkante Schauglas... :rolleyes:
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
60
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Ein Freund von mir hat ein gebrauchtes Moped gekauft mit neuer Bremsflüssigkeit aber abgefahrenen Belägen.
Warum der Vorbesitzer das gemacht hat, keine Ahnung.
Nach dem erneuern der Bremsbeläge hat er das gleiche Phänomen gehabt wie du, der Füllstand war auch ähnlich.
Wir haben die Bremsflüssigkeit etwas reduziert, danach hat der Behälter nicht mehr geschwitzt.
Vielleicht ist die Lösung bei dir ja auch so einfach.

Gruß Pepe
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben