690 Enduro mit langer Standzeit kaufen?

Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
Hallo, ich wollte mal die Meinung von Leuten hören, die mehr Ahnung haben als ich :)
Zur Diskussion steht eine 2013er Enduro, die mit rund 500 km so gut wie nie gefahren wurde und nur in der Garage herumstand.

Generell finde ich die 2012 und 2013er klasse, da sie schon die 67Ps haben, aber ohne das ABS und die Doppelzündermotoren.
Aber was muß ich bei einem solchen Fahrzeug beachten, bzw. alles machen nach einer solchen Standzeit.
Also außer wechseln aller Flüsigkeiten, Reifen, Luft- und Benzinfilter.
Das fällt mir zumindest dazu ein.

Die Frage ist für mich, Finger weg von sowas oder nahezu ein Neufahrzeug zum guten Preis kaufen?
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
610
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Servus,

ich würde sowas nie kaufen. Aber wo gibt es die :) ?



Ich würde zusätzlich zu dem was du schon erwähnt hast den Sprit rausnehmen, Kraftstofffilter wechseln, evtl. cycle Works Kraftstoffpumpe einbauen und vielleicht die Einspritzdüse reinigen. Auch die Reifen wären überlegenswert.

Griaß,
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
Grüß Dich Peter,
ist über Bekanntenkreis über 10 Ecken an mich getragen worden.
Der Typ hatte edliche Motorräder, die KTM kam wohl nie richtig zum Einsatz.
Naja, wie gesagt hatte er, jetzt wird der Nachlaß aufgelöst.
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
175
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Ölwechsel, Filter, neuer Sprit, neue Bremsflüssigkeit.

Ich würde die Benzinpumpe und Einspritzung bei einem 500km Motorrad nicht anfassen, wenn keine Probleme auftreten.

Wenn der Preis passt, ist doch eine traumhafte Gelegenheit.
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
610
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Stimmt Bremsflüssigkeit habe ich vergessen.

Nimmst du die?
 
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
Ich werde sie mir nächstes Wochenende ansehen.
Bei Schläuchen, Dichtungen usw. seht ihr keine Problematik?
Laut Familie hat die KTM nahezu kein Sonnenlicht erblickt, wäre also auch von Vorteil bzgl. Alterung.
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.997
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Und was rufen die Erben für einen Preis auf ?
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
175
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Gerade ohne Sonnenlicht sehe ich da kein nennenswertes Problem nach 8 Jahren. In dem Fall würde ich selbst die Reifen vor einem Wechsel erst mal probefahren. Das ist aber meine persönliche Meinung.
 
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
Über den Preis wurde noch nicht gesprochen.
Was meint ihr dazu, in welchen Größenordnungen darf der liegen?
Neu lag die damals glaube ich bei rund 8700.- EUR.
 
Mitglied seit
17 Dezember 2017
Beiträge
156
Standort
Maastricht,Niederlande
KTM
690 smc r 2015
Habe eine bmw gemacht mit 7 jahren stillstand
kraftstoffpumpe war fest.
also sicherlich spritt raus,filter neu,injektor sauber machen.
wenn sie dan lauft ,warmdrehen und oel wechsel.
wurde auch kuhlmittel wechseln.
Nicht vergessen kipphebel zu kornen und ventielspiel kontrolle.
Pirate racing hat verschiedene videos dazu auf you tube.
viel erfolg.
Grusse Eddie
 
Mitglied seit
17 November 2014
Beiträge
1.376
Standort
LDS.de
KTM
KTM 690 RR Quest (2013)
Also ich würde, wie schon erwähnt, die Flüssigkeiten wechseln.
Pumpe und Filter würde ich erst mal in Ruhe lassen. Einfach neuen Sprit und nen Kraftstoffsystemreiniger mit dazu geben. Auseinander rupfen kann man dann bei Bedarf immer noch. ;)
Dann würde ich noch die weiteren 500km einfahren und dann erst nen zweiten Ölwechsel und die Ventile/Kipphebel checken (Kipphebel körnen).
 
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
1.144
Alter
30
Standort
Bad wildungen
KTM
Smcr 690 20’,990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
Als erstes würde ich erstmal gucken wie hoch der aufgerufene Preis ist :aua:
 
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
So, der depperte Schwiegersohn meint 6500.- EUR aufrufen zu müßen :devilish:
Ist deutlich zu heftig, oder?
 
Mitglied seit
17 Dezember 2017
Beiträge
156
Standort
Maastricht,Niederlande
KTM
690 smc r 2015
Ist ja risico
Wenn schwiegersohn den laufend und gewartet abliefert ist preis ok
wenn nicht wurde ich bis max 5000 gehen
motorrad ist immerhin 8 jahre alt
 
Mitglied seit
12 Mai 2018
Beiträge
21
Standort
Freiberg
KTM
Duke 2
Ich habe vor kurzem auch nach einer Enduro ausschau gehalten und 6.500€ ist da tatsächlich ein marktüblicher Preis. Ob es einem das Wert ist, für ein 8 Jahres altes Motorrad diesen Preis zu bezahlen kann und muss ja jeder für sich entscheiden. Auch wenn es mir dann schwer fiel, hatte ich mich dann dagegen entschieden. Für 5.000€ wäre die Entscheidung wahrscheinlich anders ausgefallen.
Edit, habe eine Enduro R gesucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
1.144
Alter
30
Standort
Bad wildungen
KTM
Smcr 690 20’,990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
ich persönlich würde diesen Preis nicht zahlen... Die gebraucht Preise für solche Mopeds sind dermaßen überzogen, das identische Fahrzeug als 20iger Modell (neu) kostet knapp 2000€ mehr. Vom Bauchgefühl her würde ich meinen das 5000€ für beide Seiten angepasst wäre.
 
Mitglied seit
17 November 2014
Beiträge
1.376
Standort
LDS.de
KTM
KTM 690 RR Quest (2013)
Das Problem ist, dass anscheinend genug bereit sind diese Mondpreise zu zahlen... :tada:
Außerdem hat das Teil grad mal 500km auf der Uhr! 8 Jahre hin oder her, wenn sie sauber und trocken in einer Garage gestanden ist, ist sie quasi neuwertig!
 
Mitglied seit
24 Februar 2017
Beiträge
12
KTM
noch keine
Danke euch schon mal. (y)
Also gehen die Meinungen etwas auseinander bzgl. der Preisgebung.
Von viel zu hoch bis durchaus realistisch.
Ich denke den technische Part, sprich die Reaktivierung, sollte man mit überschaubaren finanziellen Mitteln in den Griff bekommen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.882
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Sind die 500 km belegbar? Bei diesen Baujahren wurde gerne öfter mal der Tacho getauscht.
Und wie Eddie schon sagte: SOFORT die Kipphebel raus und körnen - meine an der 2014er waren bei 4.500 km am auseinander fallen.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben