Achse der Kipphebelrolle hart

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.194
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Bei uns gibts da einen Spruch: „Oa Lapp macht zehne“. Wolln ma ja nit hoffen ;)
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
575
Standort
Südhessen
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
Hast du welche (harte) reklamiert? Dann wär der Austausch die neuen, alten.
Jetzt steh ich ganz auf dem Schlauch :ROFLMAO:
also neue, alte = Umtauschware - lol, muss ma erstmal drauf kommen.
Ich dachte ging um die Rollen , die wieder verfügbar sind/sein werden. Wäre ja toll, würde ich mir auch mal nen Paar holen.
Oder haben die auch nen Härteproblem , nicht nur die Achsen :unsure:
Vertippt zwischen Aus und Ein würde Sinn machen aber was ist dann neue,alte bzw. Reklamation.
So oder so hört sich schonmal positiv an .
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.194
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ja, du stehst ganz auf dem Schlauch.
Es ging nie um die Rollen, es ging immer um die Achsen. Zumindestens in den letzten Diskussionen zu dem Thema.

Wenn noch Details nötig sind, einfach melden.
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
575
Standort
Südhessen
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
ok, jetzt - der von KTM-West hat mit Rollen nicht die Kippelhebel-Rollen sondern die Achsen gemeint ....
Naja, verständlich ist anders
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.807
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
ich hatte ja mit ihm einige male hin- und her geschrieben, die Details und der Werdegang sind also in der zitierten Antwort nicht enthalten ...
Da es aber in dem Thread "Achse der Kipphebelrolle hart" die ganze Zeit schon um die zu harten Achsen ging und die Rollenlager im Satz, also incl. der Achsen, geliefert werden, dachte ich reicht es aus die letrzte Antwort kund zu tun ... und da es doch augenscheinlich egal ist welches das letzte lieferbare wieder verwendbare Rollenlager ist wenn man doch den Termin "Mai" kennt habe ich nicht nochmal explizit nachgefragt sondern den von mir zitierten Satz "ob jetzt die Ein- oder Auslassrollen zuerst lieferbar sind kann ich jetzt auch nur vermuten ..." dazugeschrieben.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.890
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Aber wenn ich Rente durch habe würde ich eher das hier umsetzen wollen.
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    185,3 KB · Aufrufe: 24
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
575
Standort
Südhessen
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
mal was Konstruktives von mir:
War bei meinen Automechaniker und hab gleich mal die Kipphebel - komplett - mitgenommen und ihm die Story erzählt.
1. Meine Rollen sind noch top
2. Er meint er hat ne Quelle, wo er Alles besorgen kann, brauch nur ne Nummer

Ich würde Alles durch Vieles ersetzen. Also probieren kostet nichts.
Haben die Rollen ne Nummer eingestanzt ? Meine will ich nicht auseinander nehmen, sind ja noch top :p
Die Achsen werden wohl keine haben, Legierung, Maße bekannt ?
 
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
165
Standort
München
KTM
LC4 600
Ich hab die Rollen ausgebaut, da ist nix aufgeführt (keine Nummer oder irgend was anderes).
Ich werd bei mir mal die BMW Rollen versuchen. Die Achse ist wie vermutet 0,5mm pro Seite zu kurz, aber die Führung der Kipphebel ist breit genug.
Ich mach Bilder sobald ich die Achse gekörnt habe. (Brauch noch was das den Durchmesser der Achse hat und 0,5mm hoch ist)
Für die 640 ist das vielleicht zumindest auf einer Seite eine Alternative
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
81
KTM
KTM 640 SM Bj. 2004
Der Pirat ist auch nicht wirklich begeistert:
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.194
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Nicht wirklich begeistert ist schwer untertrieben :cool:
Eher hat der Michael mal ganz klar diese Sauerei dokumentiert und der Fa. KTM den :finger: gezeigt, was völlig richtig ist.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.807
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
ich vermute, daß das mit den harten Achsen nichtmal beabsichtigt war.
wurde halt woanders hergestellt, und der wusste nicht wie das Teil gehandhabt wird weil es ihm die Schlipsträger der Firma mit den 3-Buchstaben halt nicht gesagt haben, woher sollen sie es auch wissen wenn sie in der Werkstatt nicht nachfragen ...
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
81
KTM
KTM 640 SM Bj. 2004
ich vermute, daß das mit den harten Achsen nichtmal beabsichtigt war.
wurde halt woanders hergestellt, und der wusste nicht wie das Teil gehandhabt wird weil es ihm die Schlipsträger der Firma mit den 3-Buchstaben halt nicht gesagt haben, woher sollen sie es auch wissen wenn sie in der Werkstatt nicht nachfragen ...
Naja aber die Aussage "Dann kauf halt nen Kipphebel" ist halt frech
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.194
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Für so ein Teil gibt es Konstruktionszeichnungen und da steht sicher drauf, wie das gehärtet sein muss.
Wäre interessant, wo die das beauftragt haben.
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
81
KTM
KTM 640 SM Bj. 2004
Für so ein Teil gibt es Konstruktionszeichnungen und da steht sicher drauf, wie das gehärtet sein muss.
Wäre interessant, wo die das beauftragt haben.
Wahrscheinlich Fernost (billig) , da Produzieren die ja auch viele andere Sachen (125er und 390er?) wenn ich mich nicht irre. Aber das find ich eigentlich ziemlich uninteressant, interessanter fänd ich die Konstruktionszeichnungen
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.335
KTM
SMC 660
Einfach mal wieder eine Sauerei von KTM. Irgendwie wird mir KTM immer unsympathischer seitdem sie so groß geworden sind.
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
81
KTM
KTM 640 SM Bj. 2004
Ich finds auch schade, ich bin als ich noch "kleiner" war immer durch die Hallen beim befreundeten KTM Händler gelaufen und fand die schon immer echt super.

Hab meine jetzt erst 1 Jahr und bin kaum zum fahren gekommen, überlege aber schon sie wieder abzugeben, weil einfach immer die Angst mitfährt, dass sich irgendwas zerlegt, was man gar nicht mehr auftreiben kann.

Da ist man der Willkür von KTM echt wehrlos ausgeliefert .
Ich kannte das vorher gar nicht, ich fahre einen 38 Jahre alten VW Oldtimer und für den gibts einfach noch so ziemlich alles am Teiletresen, auch im Zubehör (ja Äpfel und Birnen lassen grüßen).

Aftermarketersatzteile gibts für die KTM ja leider gar nicht bis kaum, war da schon sehr überrascht als ich das rausgefunden hab.

Leider ist KTM aber so marktdominierend, dass sie sich das noch erlauben dürfen.
Husky ist ja weg, von SWM gibts auch nicht mehr in der Liga, und sonst baut niemand etwas vergleichbares
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.194
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Momentan ist es zu früh zum jammern. Noch kriegt man alles her, was man braucht.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben