Achse der Kipphebelrolle hart

G

Gelöschtes Mitglied 24621

Guest
Für mich hat sich das Thema KTM erledigt.
War grad beim Händler und hab die Kohle wieder.
Nicht wegen den Kipphebelrollen....schlußendlich hatte meine 640 ein 400er Motor drin.
 
G

Gelöschtes Mitglied 24621

Guest
Ne, steht 640 drin. 625ccm.
Zu viel Steuer und Versicherung hab ich dann wohl auch bezahlt.
Naja....wie auch immer
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
Steh auch grad vor der Aufgabe meine Rollen wechseln zu müssen, werde da am WE drangehen, was aber wenn sich auch meine Achsen, was ich aktuell befürchte, nicht körnen lassen ...
Könnte man nicht alternativ den Kipphebel körnen?
Da bei mir die Lagerung noch einwandfrei ist (kein Spiel der Rollen) und es bei mir um die Oberfläche der Rollen geht könnte ich vielleicht als 2. Alternative die alten Achsen wieder verwenden ...
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.328
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Bringt gar nichts weil die achse einläuft, nicht die rolle
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
die alten Rollen haben kein Spiel, von dem her sollten die Achsen noch in Ordnung sein, daher der Gedanke diese wieder verwenden zu können ....
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.217
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
die alten Rollen haben kein Spiel, von dem her sollten die Achsen noch in Ordnung sein, daher der Gedanke diese wieder verwenden zu können ....

Wenn die alten Achsen ok sind, spricht da meiner Ansicht nach nichts gegen.
Würde da die Oberflächen nochmal schön machen und, falls die neuen sich nicht körnen lassen, die alten nehmen.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.328
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Was bringt es eine alte achse zu verwenden, die Ermüdung im material hat?
Die achse läuft immer ein, nicht die rolle. Da kannst gleich auch die alte achse beisammen lassen wenn sie kein spiel hat.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.328
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Bei mir wars 3 mal die achse.
2x E
1x A
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
nochmal, die Rollen haben kein Spiel, es geht in meinem Fall um die Oberfläche der Rollen.
In meinem Fall hat sich die Härteschicht der Einlassnocke abgerieben und dies hat Spuren auf der Rollenoberfläche hinterlassen. Die Oberfläche der Rolle sieht stumpf und rau aus, fühlbar ist das zwar fast nicht würde aber doch bestimmt die Tauschnocke gleich wieder zerstören, daher möchte ich die Rollen tauschen. Und da schließlich eine Lösung her muss wenn man die neuen Achsen nicht körnen kann kam die Idee die alten Achsen ev. wieder zu verwenden, vorrausgesetzt natürlich, daß sie nicht eingelaufen sind ... !!
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.328
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Du könntest die achse um 180 verdreht einbauen. dann wird die seite welche nicht beansprucht wurde belastet.

Dann hast annähernd eine "frische ungelaufene" achse
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
71
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Ich habe heute von KTM Team West eine freundliche Anfrage bekommen ob sich meine Achsen körnen lassen.
Jetzt hab ich es auch mal versucht und siehe da, es geht nicht.
Ich war doch sehr positiv über diese Nachfrage überrascht. Mal sehen wie es weiter geht.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
interessant,
ich habe meine Lager im Dezember bei KTM Team West gekauft und bezüglich dieses Threads angeschrieben mit der Frage nach den mir gelieferten Achsen.
Hatte etwas an Mailverkehr und könnte mir gut vorstellen, daß die Nachfrage an Dich auf Grund meiner Nachfrage kam ... war/ist insgesammt ein sehr netter und fachlich sachlicher Kontakt.
(Zitat aus einer Mailantwort: ... Deine stammt aus einer Lieferung aus Oktober. Ich habe jetzt mal einem anderen Kunden geschrieben der auch eine Rolle aus dieser Lieferung bekommen hat. Er hatte sich nach der Lieferung nicht mit Problemen gemeldet. Warten wir mal ob er sich meldet und was er sagt. ...)

Verstehe ich das richtig, Du hast ihnen mitgeteilt, daß sie sich nicht körnen lassen und wartest nun auch Reaktion?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
heute hab ich nun die Lager gewechselt,
die Achse der Auslassrolle lies sich normal körnen, die der Einlassrolle leider nicht - zwei Körner = stumpf ...
zum Glück konnte ich die alte Achse verwenden weil keinerlei Verschleiß erkennbar war ... die Achse vom Auslass sah genauso super aus
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
34
KTM
640 LC4 SM 2006er
Werd morgen(heute) mal Auslassrolle wechseln auf die Einlass warte ich noch. Mal schaun wies funktioniert werd dann berichten.
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
34
KTM
640 LC4 SM 2006er
IMG_20210110_113725.jpg

Hat super geklappt. Die Auslass-Kipphebelrolle hab ich mitte Dezember bei KTM-Versand bestellt.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben