Achse der Kipphebelrolle hart

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.067
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Oder nen Ring einpressen/stauchen, geht gut mit einem dicken Schraubstock und einer passenden Nuss!
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Vielleicht sollte man KTM mal fragen, wie sie selbst sowas, wie am Bild, wieder zusammenbringen möchten. Der am Bild ist original.

6AC4128C-F3A1-4C07-A928-ACB034C89048.jpeg
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
71
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
heute hab ich nun die Lager gewechselt,
die Achse der Auslassrolle lies sich normal körnen, die der Einlassrolle leider nicht - zwei Körner = stumpf ...
zum Glück konnte ich die alte Achse verwenden weil keinerlei Verschleiß erkennbar war ... die Achse vom Auslass sah genauso super aus

Hast du schon etwas mit KTM Team West klären können?
Ich selbst hab noch keine Rückmeldung.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
witzig
Hast du schon etwas mit KTM Team West klären können?
Ich selbst hab noch keine Rückmeldung.

am 29.12. meinte man noch zu mir, sie hätten noch keine Rückmeldung vom Kunden … vielleicht fragst auch nochmal nach

ich habe mein Vorgehen an KTM-West gemeldet, also daß ich das Problem der nicht körnbaren Achse für mich lösen konnte, indem ich glücklicherweise die alte nochmal verwenden konnte.

Wir sind dann so verblieben, daß ich diese Achse, also die neue nicht körnbare, zurückschicke und sie es selbst mal probieren möchten … nicht nur daß ich die neue Achse teuer mitgekauft habe und nicht verwenden konnte, nun hab ich sie auch noch auf eigene Kosten zurückgeschickt …
Mal abwarten was passiert …
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
71
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
so, ich hab gerade Antwort von KTM Sommer bekommen:

"Hallo Daniel,

Fakt ist das die aktuellen Achsen so hart sind das man sie nicht körnen kann. KTM weiß um das Problem und ich bin am Ball. Ich bin mir nur nicht sicher das es da eine schnelle Lösung geben wird. Im Prinzip müssten ja alle in die Tonne und Neue produziert werden. Es bleibt spannend"

Es schein als ob KTM Team West das Probelm kennt/anerkennt und sich kümmert.
Anscheinend ist jetzt auch bei KTM selbst das Problem bekannt.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ich schreib heute mal dem Piraten ein Mail. Schauen was er dazu meint. Immerhin ist er der Auslöser der Körnerei ;)
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.585
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Anscheinend ist jetzt auch bei KTM selbst das Problem bekannt.
Doch schon ? :crazy:
Immerhin ist er der Auslöser der Körnerei
Wieso er? Die Rollen der 640er werden doch schon seit hundert Jahren beim Wechsel gekörnt. Vom Problem der durchgehärteten Bolzen hab ich hier im Forum zum ersten Mal erfahren.
Der Pirat hatte wohl das Problem der wandernden Bolzen bei der 690er 'entdeckt'.
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.734
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
so, ich hab gerade Antwort von KTM Sommer bekommen:

"Hallo Daniel,

Fakt ist das die aktuellen Achsen so hart sind das man sie nicht körnen kann. KTM weiß um das Problem und ich bin am Ball. Ich bin mir nur nicht sicher das es da eine schnelle Lösung geben wird. Im Prinzip müssten ja alle in die Tonne und Neue produziert werden. Es bleibt spannend"

Es schein als ob KTM Team West das Probelm kennt/anerkennt und sich kümmert.
Anscheinend ist jetzt auch bei KTM selbst das Problem bekannt.

so eine ähnliche Antwort hatte ich auch erhalten.
Mein Gedanke hierzu ist, daß es doch reichen würde rein die Achsen neu zu fertigen und in den Tüten auszutauschen bzw zusätzlich mit zu liefern.
man darf gespannt sein wie es weitergeht ...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Doch schon ? :crazy:

Wieso er? Die Rollen der 640er werden doch schon seit hundert Jahren beim Wechsel gekörnt. Vom Problem der durchgehärteten Bolzen hab ich hier im Forum zum ersten Mal erfahren.
Der Pirat hatte wohl das Problem der wandernden Bolzen bei der 690er 'entdeckt'.

Hast auch wieder recht.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Antwort vom Piraten: er macht nun unter Gasabschluss mit wenig Strom WIG Schweisspunkt (e?) anstatt der Körnerpunkte.
Was er zum Thema KTM gesagt hat, behalt ich für mich.
 
Mitglied seit
1 April 2012
Beiträge
188
Standort
Sinabelkirchen
KTM
640 Adventure 2003
Hab mir jetzt auch eine neue Kipphebelrolle bestellt, um meinen Bestand aufzufüllen: Und siehe da, die ist auch komplett durchgehärtet, keine Chance da was zu verformen... Dank des Forums hab ichs gleich überprüft und nicht wie sonst üblich auf Lager gelegt um bei akutem Bedarf dann blöd drein zu schauen...

Mein Händler ist von dem Thema auch extrem begeistert, wenn sich genug Leute beschweren müssen die in Mattighofen ja irgendwas machen...
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
34
KTM
640 LC4 SM 2006er
Ich hab gestern auch meine Einlass Kipphebelrolle bekommen, werd die heut mal mittig probe körnern und dann berichten aber glaub da wirds das gleiche sein.

Bin leider WIG-Anfänger daher ist mir das mit dem Schweißpunkt etwas ungeheuer (nicht das ich die achse nie wieder rauskrieg),
mit dem "unter Gasabschluss" meint der Pirat wahrscheinlich mit Argon-Schutzgas?
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
508
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Ich hab gestern auch meine Einlass Kipphebelrolle bekommen, werd die heut mal mittig probe körnern und dann berichten aber glaub da wirds das gleiche sein.

Bin leider WIG-Anfänger daher ist mir das mit dem Schweißpunkt etwas ungeheuer (nicht das ich die achse nie wieder rauskrieg),
mit dem "unter Gasabschluss" meint der Pirat wahrscheinlich mit Argon-Schutzgas?

Wahrscheinlich in einem Behälter Formieren. Also sicherstellen dass die Schutzatmosphäre gegeben ist.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.582
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Genau. Auch damit die Umgebung des Schweisspunktes nicht versprödet.
Würd mich das selbst aber nie getrauen.
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
34
KTM
640 LC4 SM 2006er
OK, das wars mit dem Körner :p . Prügel hart keine Chance.
Tja was nun?

Für die dies interessiert bestellt bei KTM-Versand
mitte Dezember (waren aber erst mitte januar wieder vorrätig)

Gruß Radladringa
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.666
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Hatte mal einen Schlepphebel vom 1,4 VW besorgt.
Rolle leider 2mm zu klein im Durchmesser, Breite so wie am Einlaß...
Aber wie man sieht: Wellenende weich
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    139,9 KB · Aufrufe: 29
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben