aktuelle Gebrauchtpreise LC4 640 Enduro und ehemaliger Neupreis

Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
13
KTM
BMW S1000XR
Boxer und Transalp mit dem V2 sind zu schwer. Nx650 bin ich schonmal vor über 20 Jahre Probe gefahren, hatte mich damals vom Fahrwerk nicht überzeugt. Bin auch nicht der leichteste, bei 1,99m Größe sind es doch fast 100kg die das Mopped über Stock und stein bringen muss. Gerade wegen des Fahrwerks liebäugle ich mit der KTM.
Mal sehen, vielleicht ergibt sich ja noch was den Sommer über. Dann kann ich auch mal mit meinem anderen Moped zur Besichtigung fahren.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
372
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Was ist denn zb mit einer WR 250 von Yamaha? Fürs Gelände ist die mehr als ausreichend. Wer sein Motorrad mehrmals aufgehoben und bergauf geschoben hat, weiß warum :sarcastic:
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Das mit den Preisen und der Nachfrage verstehe ich auch nicht ganz.
Ich wollte vor ein paar Wochen meine 640er Sixdays verkaufen, Modell 99 mit originalen 8150km(ja das gibt es wirklich). Das Moped hat nach vier Jahren Standzeit einen umfangreichen Service bekommen inkl. Vergaserüberholung, alle Flüssigkeiten, Ventilspielkontrolle, Reifen neu etc........
Ich hatte die mit 3999,- angesetzt.
Außer die üblichen Anfragen mit " gebe disch 1500,- und hole gleich" gab es keine wirkliche Interesse.
Bin dann auf 3500,- runter und dann wurden die Anfragen zwar mehr, aber auch immer unverschämter.
Ich habe mir dann gedacht, bevor ich die Kiste für so wenig Geld "verschenke", stell ich sie hinten in die Garage und behalte die halt zur neuen dazu.
Macht ja schließlich immer mal wieder Spaß damit zu fahren.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Problem: 1999 - für dieses Baujahr einfach zu teuer - für mich.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
372
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Für mich persönlich auch. Und offenbar für alle anderen zur Zeit auch. Wundert mich aber schon ein bisschen. Mach ne Sumo draus und der Preis ist x 2.
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Genau das habe ich auch festgestellt, die meisten reduzierten mein Angebot auf das Baujahr.
Aber wenn ich hier lese was die Leute für Schrott kaufen um dann Summen an Geld und Zeit zu investieren, stellt sich mir schon die Frage ob billig kaufen immer günstiger ist.
Die meisten alten LC4 sind halt auch runtergeritten und Bastelbuden.
Immerhin bleibt mir so die 640er erhalten, und das ist ja jetzt auch nicht sooo schlecht.

Was soll's, das Motorrad macht auf jeden Fall immer wieder Spaß, aber das wisst Ihr ja selber.
 
Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
13
KTM
BMW S1000XR
Problem: 1999 - für dieses Baujahr einfach zu teuer - für mich.
Sehe ich genau so. Das Ding ist neunmal fast 22 Jahre alt! Mag zwar eine geringe Laufleistung haben und evtl. gut dastehen, rechtfertigen aber m.M.n. nicht nach 22 Jahren noch etwa 60% vom ehemaligen Kaufpreis zu verlangen. Mag der Verkäufer sicher anders sehen. Ich würde dafür nie 4000 zahlen, aber vielleicht findet sich ja ein Liebhaber.
 
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
219
KTM
1090R, 640 Adventure
Es gibt halt noch Träumer:



640 @ für 5995€

Da muss doch wirklich sehr lange suchen bis der Käufer gefunden ist.
 

Anhänge

  • teuer.JPG
    teuer.JPG
    122,6 KB · Aufrufe: 26
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Sehe ich genau so. Das Ding ist neunmal fast 22 Jahre alt! Mag zwar eine geringe Laufleistung haben und evtl. gut dastehen, rechtfertigen aber m.M.n. nicht nach 22 Jahren noch etwa 60% vom ehemaligen Kaufpreis zu verlangen. Mag der Verkäufer sicher anders sehen. Ich würde dafür nie 4000 zahlen, aber vielleicht findet sich ja

Ja schon, aber sie läuft noch :cool: Und mit dieser Laufleistung und Getriebeausgangslager wechseln, wenn noch nicht, sind nochmals soviele und noch mehr drin.
Gruss
Stefan
Das ist ja das Problem, die Reduktion auf das Baujahr.
KTM sieht das mittlerweile genauso, deshalb stellen sie ja die Ersatzteilversorgung ein.
Weiter so.
Die Fähigkeit einen Wert für einen Gegenstand zu bestimmen den man weder gesehen noch angefasst hat fasziniert mich immer wieder.
Diese Diskussionen hatte ich zu genüge.
Aber die Menschen die bereit sind für ein entsprechendes Angebot einen angemessenen Preis zu bezahlen stirbt sowieso aus, die Geiz ist geil Generation ist auf dem Vormarsch.
Aber lasst uns hier nicht so weit abdriften, es ging eigentlich darum was eine LC4 kosten darf und da sind die Meinungen ja anscheinend sehr unterschiedlich.
Genauso wie die Ansprüche.

In diesem Sinne, lasst uns weiter diskutieren, davon lebt ein Forum.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
614
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Sehe ich genau so. Das Ding ist neunmal fast 22 Jahre alt! Mag zwar eine geringe Laufleistung haben und evtl. gut dastehen, rechtfertigen aber m.M.n. nicht nach 22 Jahren noch etwa 60% vom ehemaligen Kaufpreis zu verlangen. Mag der Verkäufer sicher anders sehen. Ich würde dafür nie 4000 zahlen, aber vielleicht findet sich ja ein Liebhaber.

Was rechtfertigt denn eigentlich die Erwartung, dass die Maschine nur einen Prozentsatz vom Kaufpreis kosten darf? Warum muss es den Preis X haben, nur aufgrund einer Zahl? Wenn ich mir den heutigen Schrott anschaue, auch mit dem ganzen Geraffel der gesetzlich vorgeschrieben ist, von dem auch Mechaniker sagen, dass man Kunststoffteile teilweise kaum zerstörungsfrei bei der Inspektion demontieren kann, dann frage ich mich eher, wo die aktuellen Neupreise gerechtfertigt sind.

Eine LC4 im wirklich gepflegten Zustand hat einen Wert, allein schon vom Fahrwerk her. Warum rüsten denn sonst so viele Leute an anderen Maschinen um?

Andererseits läuft ein Kauf einer billigen Maschine letztlich immer wieder auf die selbe Schiene raus: Es kostet Zeit und Geld einen brauchbaren Zustand herzustellen, die Endsumme liegt eh wieder auf dem selben Niveau was eine deutlich bessere Basis gekostet hätte oder drüber.
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Eine LC4 im wirklich gepflegten Zustand hat einen Wert, allein schon vom Fahrwerk her. Warum rüsten denn sonst so viele Leute an anderen Maschinen um?

Andererseits läuft ein Kauf einer billigen Maschine letztlich immer wieder auf die selbe Schiene raus: Es kostet Zeit und Geld einen brauchbaren Zustand herzustellen, die Endsumme liegt eh wieder auf dem selben Niveau was eine deutlich bessere Basis gekostet hätte oder drüber

Da hast Du vollkommen recht, so sehe ich das nämlich auch, nicht nur in Bezug auf die KTM.
 
Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
13
KTM
BMW S1000XR
Grundsätzlich wird doch jeder Verkäufer versuchen für seine Bike soviel wie möglich zu bekommen und jeder Käufer sowenig wie möglich zu bezahlen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Preis die manche für ihre 640er aufrufen "realitätsfremd" sind. Wenn man für das selbe Geld auch eine 350er Freeride oder mit Glück eine 690er Enduro bekommt die deutlich jünger sind muss man schonmal den Preis für die 640er hinterfragen. Gut, ich muss ja die 640er nicht zu den Preisen kaufen. Inwieweit hier bei den KTM-Besitzern im KTM-Forum die Objektivität hinsichtlich realistischer Gebrauchtpreise gegeben ist mag ich nicht beurteilen. Geht mir ja genau so, dass was man hat und mit den man zufrieden ist beurteilt man meist anders als ein neutral Außenstehender.

Und zum Thema Fahrwerk, 20 Jahre gegen auch nicht spurlos am Fahrwerk vorbei, auch wenn regelmäßig eine Service gemacht wurde. Die Entwicklung geht einfach weiter. Bei meinem Hauptbike will ich auch nicht mehr auf eine elektronisches Fahrwerk oder den Blipper verzichten, obwohl ich mit dem vorhergehenden mechanischen auch super zufrieden war.

Ich werde jetzt einfach mal den Markt beobachten. Entweder es klappt nochmal mit einer 640er zum angemessenen Preis oder ich erfülle mir doch noch ein lang gehegten Wünsch und kaufe mir eine G650 Xchallenge oder die kleine G450x.
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
368
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
@Pepepower
Das Problem ist, dass jeder eine geliebte, topgepflegte KTM schweren Herzens verkauft.
Bei Dir hab ich daran kein Zweifel, die Gabel ist zwar noch nicht eingebaut, aber jedesmal wenn ich sie sehe, freue ich mich ;)
Für den Laien ist das aber ein Minienfeld. Und da hört sich psychologisch 1999 um Faktor 10 schlechter als 20XX an.
-> 2002er Rahmen kaufen, alles rüber , Sumo drauf und für 4K hast Du 3 Anfragen. Ist blöd, aber ist halt so.
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
368
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
bist Du nicht der Harxheim-Pepe ? :LOL: Wenn nicht sry, Verwechslung, hatte ne EXC-Gabel dort.
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
@Markus640,

nein das bin ich nicht, aber das erklärt warum ich nicht wusste um was es geht.
Ist nur witzig, weil ich gestern meine Gabel ausgebaut habe, das hat irgendwie gepasst.
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
3.516
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Also wenn ich ehrlich bin würde ich meine LC4 unter. 7000€ nicht her geben.
Ich wäre so jemand der Mondpreise Verlagen würde.

Gut meine LC4 ist auch leicht optimiert
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.115
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Ich geb meine einfach nicht mehr her. 1. würde so ein Teilebastard eh keine Kohle einbringen.
2. Falls es mal keine Teile mehr zum Instandsetzen gibt, häng ich mir die lieber ins Wohnzimmer an die Wand. Bevor ich die für ein paar Kröten hergeben.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben