Anlasserfreilauf Sprengring hat sich zerlegt

Mitglied seit
1 April 2011
Beiträge
16
KTM
KTM LC4 640
Der Anfang der Geschichte findet sich hier im Forum Pleuellager defekt? und scheint sich als falsche Vermutung herausgestellt zu haben.

Als Quereinstieg folgendes Fehlerbild und Video: Ein grauenvolles Geräusch, so als wirft man eine Handvoll Späne in den Gartenhächsler.


Das Pleuellager war meine erste Vermutung, inzwischen bin ich (vermutlich) an anderer Stelle fündig geworden: Anlasserfreilauf @klx dein Glauskugeltipp könnte ein Volltreffer werden.

Zum Glück weder Späne an der Magnetschraube, noch im Sieb der Ablassschraube (die beiden Ölfilter muss ich noch checken):
Image00002.jpgImage00004.jpg


Ohne das Polrad abgezogen zu haben habe ich nach der Demontage des Stators dieses Trümmerstück (klebte innen am Polrad) gefunden:
Image00012.jpg

Beim dem Trümmerstück tippe ich schwer auf ein Stück vom Sprengring des Freilauflagers:

freilauf2.jpg
Der Stator schaut auch nicht mehr fein aus, funktioniert aber noch:

Image00007.jpg

beim Schwungrad sind ebenfalls Reibspuren zu erkennen, sollte aber auch noch gehen?!:

Image00009.jpg


Jetzt bräuchte ich einen Polradabzieher und wollte fragen, ob jemand in der Community einen hat und ihn mir vielleicht für die Aktion leihen würde?

Danke schon mal an alle, die sich beteiligen! Ich halte euch auf dem Laufenden, was sich so tut...
 
Zuletzt bearbeitet:

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
357
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Der Freilauf ist so aehnlich bei den Aprilias pegaso und v2 mille, tuono etc. Verbaut. BMW hat sowas ach in den Einzylindern. Ducatisti haben den auch.

Die oberer Feder, welche der Feder eines Simmerrings sehr ähnlich ist, geht kaputt. Danach sind die Halbrollen dran. Dann zerlegt es Dir den Ring. Meist sind ann auch die Sitze wo das Teil mit in Verbindung steht hin.

Läuft doch an der Luft, nicht im Öl... !?
 
Mitglied seit
6 März 2020
Beiträge
63
KTM
LC4 640
Damit Demontage/Montage brauchbar abläuft brauchst du Halteschlüssel fürs Polrad, Abzieher und Schutzkappe für die KW. Macht ca. 70 Euro.
Natürlich haben hier die meisten diese Werkzeuge, aber ob jemand Werkzeug in dem Wert durch die Gegend schicken möchte kann ich mir nicht so recht vorstellen.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.506
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Der Freilauf ist der gleiche wie beim Rotax 654 / Aprilia Pegaso GA, oder Rotax 655 / BMW F 650 1te Serie , spätere weiß ich nicht.

Läuft in Öliger Luft
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben