Archiv: Reifen-Erfahrungen !!!!

MadVector

Kurvenliebhaber
Mitglied seit
11 August 2014
Beiträge
1.267
Standort
Luzern
KTM
640 Duke II BJ 02
Ich fahre den Michelin PP 2CT, als Erstreifen, kenne noch nichts anderes.

Bin mit meiner Duke 2 und diesen Reifen nun ca. 1200 Km gefahren, vorne wie hinten bis zur Kante. Luftdruck vorne ca. 2 bar hinten ca. 1.6.

Haben wir mal so niedrig gemacht weil wir schon früh morgens in die Berge sind, seither nicht mehr verändert.

Klebt wie die sau, ich kann die Maschine wirklich hin- und her werfen, in engen schnellen Passagen, und bleibe meinem routinierten Dad stets am Hintern kleben (er fährt mit EXC 525 meist voraus),
nur muss ich mit dem Luftdruck noch etwas nach oben spielen, denn bei manchen Kurvenausgängen meine ich ein leichtes "walken" zu spüren, was dann teils etwas schmiert bei starkem rausbeschleunigen, bis der Reifen 100% greift.
Gab mal ein paar Schreckmomente, aber immer nur im Kurvenausgang bei starker Beschleunigung.

Hoffe das gibt sich mit etwas mehr Luftdruck! Was wäre zu empfehlen? Ich weiss, blöde Frage muss man eigentlich so für sich selbst rausfinden...
 
Mitglied seit
29 Dezember 2012
Beiträge
1.262
Standort
München // Alzenau
KTM
690 SMC-R '16 Ex: 640 SM '06
Ich würde bei 2,0 anfangen und dann bewusst mal mit recht "extremen" Werten spielen.
Den Pipo fahren die meisten meiner Kumpels mit relativ viel Druck hinten.
 
Mitglied seit
4 September 2013
Beiträge
80
Standort
Buchs SG
KTM
660 SMC LC4 '06
Wäre um neue Erfahrungen froh :D Brauche einen neuen Vorderreifen.. Habe bis jetzt immer den Michelin PP2CT drauf gehabt... hab den auch noch hinten und der wird noch eine Saison hinten halten denke ich.

Ich bin mir am überlegen, nach den neusten Kommetaren hier, auf den Conti zu wechseln... ist das ein Problem vorne andere Marke als hinten? Würdet ihr den conti Empfehlen?

Bereifung: 120/70 zr17 auf einer KTM 660 SMC LC4 (offen)
 
Mitglied seit
10 Januar 2015
Beiträge
404
Alter
42
Standort
Mühldorf am Inn
KTM
SMC-R
ist das ein Problem vorne andere Marke als hinten? Würdet ihr den conti Empfehlen?
Ja ist ein Problem , Mischbereifung ist nicht erlaubt.
Der Conti SM ist durchaus eine Empfehlung wert , Laufleistung hinten je nach Fahrweise ca 1500 km - max 3000km .
der PP 2 CT fühlt sich auf Nasser Straße etwas sicherer an . Für den normalen Straßeneinsatz ist der Unterschied nicht so groß , bei schönen Wetter ab ca 20 grad finde ich den Conti SM im Grenzbereich etwas besser (Mein persönlicher Eindruck).
 
Mitglied seit
4 September 2013
Beiträge
80
Standort
Buchs SG
KTM
660 SMC LC4 '06
Doch, in der Schweiz ist Mischbereifung erlaubt. Gerade nochmals nachgelesen.. Danke für deinen Erfahrungsbericht :) habe jetzt mal den Conti SM für vorne bestellt.. und vlt. mitte Saison den für hinten.. mal schauen wie schnell der runter ist :D
 
Mitglied seit
10 Januar 2015
Beiträge
404
Alter
42
Standort
Mühldorf am Inn
KTM
SMC-R
In DE kennt sich keiner so richtig aus . Bei meiner DR 350 ist keine spezielle Reifenbindung eingetragen , da ich auch einen anderen Reifen fahren wollte und der Vorderreifen noch zu schade zum weg schmeißen wahr , habe ich nur den hinteren gewechselt.Mein Reifenhändler sagt OK , der TÜV nein :angry: . Bei meiner LC 4 stand im schein Vorne , hinten von einem Hersteller.
 

AirfoX

Gebückte vollstrecken!
Mitglied seit
24 Oktober 2011
Beiträge
259
Standort
CH-ZH
KTM
HBG FS570 Jg.11...
Doch, in der Schweiz ist Mischbereifung erlaubt. Gerade nochmals nachgelesen.. Danke für deinen Erfahrungsbericht :) habe jetzt mal den Conti SM für vorne bestellt.. und vlt. mitte Saison den für hinten.. mal schauen wie schnell der runter ist :D
Hätte dir vorne den Conti Sport Attack 2 empfohlen. Dazu hinten den CASM.
Gute Kombination, der CSA2 hält vorne gut 4000km bei scharfer Gangart.
 
Mitglied seit
4 September 2013
Beiträge
80
Standort
Buchs SG
KTM
660 SMC LC4 '06
Okee :D Jetzt bist du zu spät :p trotzdem danke! Werd ich mir für nächstes mal merken...! :D
 
Mitglied seit
18 März 2014
Beiträge
31
KTM
640 Adventure
Heidenau K60 Scout auf der Adventure! 10.000 km Hinterreifen im Tourenmodus!! Vorne immer noch Profil!! top!!!
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.983
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
So, ich grabe das Ding hier mal aus da sich ja doch über die Jahre einige Empfehlungen angesammelt haben.
Hier also auch mal die meine.

Am Wochenende konnte ich endlich in kurvigem Gefilde den neuen Michelin Power RS auf der 660 "Ausfahren".
Ich bin absolut begeistert, wieviel Sicherheit und Souveränität das Ding vermittelt !
Eigentlich komme ich vom PiPo, der ja an sich auch kein Holzreifen ist/war.
Wie arg der RS allerdings haftet und speziell in engen Kehren gript ist schon Wahnsinn.
Ich habe es zum Ende in besonders engen Kehren dann wirklich drauf angelegt und versucht ihn an den Grenzbereich zu bringen - keine Chance !
Ich habe es nicht ein einziges Mal geschafft den Reifen, nicht einmal sanft, zum Ausbrechen zu bringen !
Erster, zweiter mit Vollgas raus, keine Schnitte...

Achja, ich konnte sogar die komplette Fläche des Reifens nutzen, heißt der Angststreifen auf dem Hinterreifen ist komplett eliminiert, auf beiden Seiten. [emoji106]
Den Vorderreifen habe ich nur bis zum ersten Strich von 3 bekommen... [emoji58]

Von meiner Seite also meine absolute Empfehlung !
Zur Laufleistung kann ich noch nix sagen, liegt derzeit bei knappen 600-800km, da geht aber noch einiges...


Gruß aus'm Pott !
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben