Archiv: Welche Normlager sind dran an der Kati?

Mitglied seit
23 Mai 2003
Beiträge
536
Hallo!

möchte einen thread zum thema lager aufmachen. wenn ihr wisst, welche normlager an der lc4 bzw. an anderen ktm´s verbaut sind, dann schreibt es doch mal für die anderen hin.

lenkkopflager für die LC4: 2 mal SKF "L45449"
 
D

Dirty

Guest
Radlager für LC4 400, Bj. 89 - 94

vorne links: 6003 2RS
vorne rechts: 6203 2RS

hinten links + rechts: 6005 2RS
 
Mitglied seit
30 Juli 2004
Beiträge
2.922
KTM
T300B,515NJ,SXC540,XTZ750, KLR650, XL350R
Moin,

is zwar kein Normlager, aber die (origial schweineteueren)Kugelgelenklager fürs Federbein gibts bei:

www.enduro-versand.de

relativ günstig!!!
 
Mitglied seit
24 Juni 2003
Beiträge
963
Standort
na wo wohl????
KTM
KTM 620 LC4 SC ´98 ist weg...jetzt 690 SMC ´08
hab ich bei eBay gefunden:

KTM Pro–Lever Anlenkung zwei Nadellager HK 2016 und die dazu benötigten Wellendichtringe 25x32x7 .Diese passen aber auch bei einigen KTM Typen in die Schwinge.

greetz,

Daniel
 
R

rrner

Guest
Hallo, grundsätzlich sind fast alle Lager an der KTM handelsübliche Lager, da auch KTM versucht bei der Produktion Kosten zu sparen und daher ins Normteilelager greift. Ich bin gerade dabei, einen ´95er Motor komplett neu aufzubauen und zu lagern. Die einzigen Lager, die ich bisher noch nicht am freien Markt ausfindig machen konnte sind die geteilten Getriebewellenlager. Die müßte man halt dann direkt über KTM beziehen. Das einzige Problem scheint mir, einen Händler zu finden, der alle Lager, Wellendichtringe und sonstigen Dichtungen umfassend im eigenen Sortiment hat. Auch das Kugelgelenk am Federbein hinten ist meines Wissens nach ein KTM Speziallager.

Ich denke es ist nicht sinnvoll hier alle Lager einzeln aufzuführen. Es ist für alle Interessierten sicherlich einfacher, sich die von KTM angebotenen Ersatzteillisten zu besorgen. Dort sind alle verbauten Teile, incl. Lager mit Normbezeichungen genauestens beschrieben.

Gruß, RRner
 
Mitglied seit
30 Juli 2004
Beiträge
2.922
KTM
T300B,515NJ,SXC540,XTZ750, KLR650, XL350R
Schaut doch mal bei enduro-versand rein. Der hat so gut wie alle Lager für ne Kati ( auch Kugelgelenk und PDS-Lager ) zu sehr günstigen Preisen vorrätig.

Gruß
Butzgurt
 
Q

qi-de

Guest
Also Mal für den Motor an einer 1994er KTM 608ccm

Kurbelwelle 2x NJ306 ECP / C4
Abtriebswelle Getriebe 1x NJ205 ECP / C3
" " 1x RNA4903
Gegenwelle Getriebe 1x RNA4902
" " 1x 6304 / C4
Nockenwelle 1x BK2012
" 1x 6304
Wasserpumpe 2x 6001 2RS

Hoffe das Hilft euch

Gruss Micha
 
T

tillo

Guest
Hi,
an meiner 88er LC4 600 sind in der Schwinge Nadellager FAG hk 2220 und in dem Teil welches Schwinge, Rahmen und Federbein verbindet, FAG hk 1812 (4 Stück) verbaut.
gruß,
till
 
T

tillo

Guest
Hallo Genossen,
hab grad gesehen, daß auch die beiden kleinen "Ärmchen" welche den rahmen und den umlenkhebel der schwinge verbinden mit hk 1812 bestückt sind (jeweils eins).
Diese benötigen jedoch eine Bohrung im Lagerkorb, so daß das fett vom schmiernippel in das lager gelangen kann. hier ist nähmlich die innere öffnung der "fettbohrung" nicht neben dem lager wie in der schwinge oder zwischen zwei lagern wie im umlenkhebel sondern genau mittig.
Laut unserem FAG vertreiber in Kassel müssen die lager mit loch wohl sonderanfertigungen sein und er könne sie nicht besorgen.
Hab aber noch nicht versucht selber löcher rein zu bohren, da das lager vermutlich härter ist als meine bohrer.
Muß mal sehen was die mit loch bei KTM kosten und ob sich der aufwand lohnt. Die ohne Loch von FAG kosten so etwa 4,50€.
gruß,
till
 
S

Shreg84

Guest
Hinterradlager sind Standart 6005 beidseitg geschlossen

im Ruckdämpfer sind 2 und in der Felge auch 2
 
Mitglied seit
3 November 2004
Beiträge
208
KTM
Ein orangenes, ein gelbes, ein graues, ein schwarzes, ein blaues und ein silbriges
lenkkopflager für die LC4: 2 mal SKF "L45449"
Hallo!

Leider ist das nur der Innenteil des Lagers, weiß jemand die Bezeichnung des Außenteils?
 

Fux

Mitglied seit
27 Dezember 2006
Beiträge
10
Hi,
welche Lager sind denn bei den Vorderrädern verbaut?
Vor allem bei den 17mm Achsen Rädern und denen mit 20mm Achse.
Danke
 
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
86
hi da ich als industriemechaniker im grossbetrieb arbeite und getriebe instandhaltungen vornehme weis ich wo wir die lager herbekommen schaut euch mal bei mühlenmeister um muesst ihr mal goggeln die haben alle lager von skf bis fag was ihr wollt
 
Mitglied seit
13 Januar 2008
Beiträge
2
KTM
KTM LC4 625 SXC
Hallo!
Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei SKF (Lüchow). Wenn ich mir hier so die preise von verschiedenen Lieferanten anschaue bin ich mehr als erschrocken. Bei uns kostet ein kegelrollenlager in der Produktion nicht viel mehr als 1€ und oft noch weniger. Für Großabnehmer kosten sie auch nicht viel mehr. Die preise im Ersatzteilmarkt sind dann schon krass aber halt normal
 

WeisNet

weiß schon etwas
Teammitglied
Mitglied seit
5 Juli 2006
Beiträge
1.216
Standort
Ybbs an der Donau
KTM
ktm-lc4.net, ktmforum.eu
hunan schrieb:
Hallo!
Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei SKF (Lüchow). Wenn ich mir hier so die preise von verschiedenen Lieferanten anschaue bin ich mehr als erschrocken. Bei uns kostet ein kegelrollenlager in der Produktion nicht viel mehr als 1€ und oft noch weniger. Für Großabnehmer kosten sie auch nicht viel mehr. Die preise im Ersatzteilmarkt sind dann schon krass aber halt normal
1. was ist ein großabnehmer? 50/100/1000?
2. braucht der großabnehmer einen gewerbeschein?
 
Mitglied seit
13 Januar 2008
Beiträge
2
KTM
KTM LC4 625 SXC
Die Mengen bewegen sich so zwischen 15000-50000 Lager pro Auftrag/Liefermenge. Vertragsgebunden über einen längeren Zeitraum von b.B. 1 Jahr...
 
Mitglied seit
24 Februar 2008
Beiträge
46
HALLO

Für den Bodensee Raum und Vorarlberg

Fa. Kugel Fink in Dornbirn

Die haben auch fast alles

Gruss Maddin
 

Neueste Themen

Oben