Befestigung Schaumstoff-Luftfilter auf orig. Ansaugflansch Rotax Bj. 84

Mitglied seit
12 Oktober 2016
Beiträge
2
KTM
KTM 560 GS Rotax
Hallo ,

ich baue mir gerade eine GS 560 von 84 wieder auf.
Habe den Dellorto-Vergaser drin,
dazu neu von Horvath den Ansauggummi luftfilterseitig der im Original-Luftfilterkasten mündet.
Dieser ist halb aufgeschnitten.

Mein Problem: Ich kriege den runden, tellerförmigen SChaumstofffilter von Horvath ( innen mit dem Drahtgerippe)
nicht auf dem Gummiflansch im Luftfilterkasten fest und habe auch keine Idee
und keinerlei Bild wie das im Original war ?

War der nur geklemmt ?
Wird der Filter mit einer Schraube rangedrückt die sich an der Plastikwand des Lufi-Kastens abstützt ?
Kann ich mir nicht vorstellen ?

Vielleicht kann mir jemand hierbei helfen ?
Danke im Voraus und viele Grüße

Robert
 
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
45
KTM
KTM 600 GS
der Twin-Air Filter wurde nur auf den Ansauggummi aufgesteckt, ich meine bei meiner KTM war da eine Schlauchschelle dran, müsste aber zur Sicherheit noch nachschauen.


Der Ansauggummi war natürlich am Vergaser befestigt und durch die Öffnung im LuFi-Kasten wurde das Ganze "abgestützt", eine zusätzliche Befestigung, habe ich an keiner Rotax-KTM jemals gesehen.
 
Mitglied seit
16 Dezember 2012
Beiträge
9
Standort
Warmond Nederland
KTM
600GS Rotax
Ich verstehe dein problem und versuche das zu erklaren.
Am hinteren seite vom kasten ist ein flache feder und drukt ins mitte von Drahtgerippe das ganze fest aufs gummi. Ist mit blindniete festgemacht (popnagel)

Hoffentlich verstehst du mir.

Grusse aus Holland,
Ruud
 
Mitglied seit
6 Dezember 2016
Beiträge
9
KTM
Rotax KTM K4 Baja - Cross Country
Ich habe eine bebilderte Ersatzteilliste für das Fahrgestell der KTM Baja 600 Cross Country für die Motorenvarianten 350, 500 und 600 (560er Motor). Darin ist eine Expo-Zeichnung des Luftfilterkastens. Das Bild könnte Dir evtl. weiter helfen. Ich habe versucht den Scan im Downloadberich unterzubringen. Leider ist die Datei zu gross. Ich sende Dir eine PM mit meiner E-Mailadresse.
Im Übrigen habe ich ein ähnliches Problem. Siehe mein Eintrag vom 06.12.2016. Ich habe bei Horvarth einige Teile bestellt. Wenn die da sind kann ich ein paar aktuelle Bilder machen und Dir zusenden.
 
Mitglied seit
12 Oktober 2016
Beiträge
2
KTM
KTM 560 GS Rotax
Hallo liebe Leute,

danke für eure Ideen.

@Ruud : Ja, der Federbügel / die flache Feder ist da - hat aber nicht genügend Kraft um den Filter dicht auf den Ansauggummi zu drücken.

@Rotax 560 : Beim Horvath-Ansauggummi gibt es keinen Wulstrand oder sowas wo der Rand des Twin-Air-Filters rundum drüber schnappen könnte und es gibt auch keine Stelle um eine große Schlauchschelle zu nutzen.

@TrialRider - vielen Dank für deine PN, schicke dir dann noch eine Antwort.

Ich habe jetzt folgendes ausprobiert:
Position der Feder geänder, um eine größere Kraft auszuüben.

Falls es keine gescheite andere Lösung gibt werde ich mir direkt von der hinteren Seite des Filterkastens eine SChraube auf die Mitte des TwinAir filterns führen und am Kasten hinten irgendwie möglichst stabil aufnehmen.
Oder ich lasse den Kasten gleich weg, aber dann wirds wohl nichts mit dem Tüv :)

SChönen 3. Advent euch allen !!

Robert
 

Neueste Themen

Oben