Dokumentation zu KTM Quest

Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
475
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Adv 790 R
Hallo,

um den PC V zu deaktivieren bzw das er keine Funktion hat, einfach alle Felder des Mappings mit einer 0 füllen.
Dann passt er nichts an.

Vorher das vorhandene Mapping sichern!

Welches Mapping hast du auf dem Steuergerät ?

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
475
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Adv 790 R
Hallo,

aus meiner Erfahrung gab es immer Probleme mit der Abstimmung des PC V wenn nicht das originale Standart Mapping aufgespielt war.
Die Motoren liefen dann viel zu Fett! Was in deinem Fall passen würde
Beim Autotune ist es dann sogar so schlimm, das es immer weiter anreichert, bis das Motorrad gar nicht mehr läuft.

Gruss

Norbert
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das Autotune ist bei mir nicht mehr dran und anstatt der Lambda Sonde ist der Eliminator aktiv.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
475
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Adv 790 R
Was heisst nicht mehr ?
Ich bin davon ausgegangen das dein Motorrad auf dem Prüfstand abgestimmt wurde?!
Oder hast du da nen Mapping drauf was mit dem Autotune reingefahren wurde ?

Gruss

Norbert
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Mein Motorrad wurde vom Piraten am Prüfstand abgestimmt.
Das Autotune hat er abgebaut und den Lambda Eliminator drangesteckt.
So ist das nun auch noch.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.088
KTM
640 Adventure aus 2007 Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Ist das EVO 1 Mapping nich für „ohne Kat“?
 
Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
61
Standort
bei Köln
KTM
640 Adventure 04. 690 Enduro R "Quest" 13
Denke mal die Basler haben ein Alleinstellungsmerkmal, das sie weidlich ausnützen.
Das Rally Kit, das man eintragen lassen kann. Vermutlich weltweit das einzige.

Ich musste allerdings schon mal feststellen, dass man recht freundlich sein muß, um die Teile, die man braucht, auch zu bekommen.
Das sind wir ja sowieso ;-)

Hurra, Basel hat geantwortet (unter der info@ Adresse)
Sie sagen, dass es sich wohl um ein Vorgängermodell handelt und können mir die beiden Stutzen in ein paar Wochen liefern (incl. Kleinkram für 150 ChF)

Jetzt würde mich aber doch mal interessieren wie das Überlaufsystem bei den offiziellen KTM 450RR Modellen gelöst ist...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das gibts bei den Rally Modellen nicht. Die haben 2 Hochdruck Benzinpumpen und du kannst dir aussuchen (mit Umschalter am Lenker und "meinem" Benzinhahn), welche Tanks du leer fährst.
Andere Frage: was sagt denn der Vorbesitzer?
Der muss das Zeug ja ausgebaut haben - wo ist das jetzt? Kann doch keiner brauchen.
 
Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
61
Standort
bei Köln
KTM
640 Adventure 04. 690 Enduro R "Quest" 13
Andere Frage: was sagt denn der Vorbesitzer?
Der muss das Zeug ja ausgebaut haben - wo ist das jetzt? Kann doch keiner brauchen.
Wie gesagt, frühe Version von Basel Quest, bei der sich dann -vermute ich- die Leute beschwert haben, dass sie die vorderen Tanks nicht komplett füllen dürfen. Wahrscheinlich hat das Ganze nur bis zum Level vom Hecktank funktioniert.
KTM Basel hat dann nachgebessert und dann ein geschlossenes Überlaufsystem mit verkauft.
Und meine Vorbesitzer haben es verpennt nachzubessern, vielleicht ist das ganze ja sogar auf Kulanz gelaufen?
 
Mitglied seit
17 November 2014
Beiträge
1.179
Standort
LDS.de
KTM
KTM 690 RR Quest (2013)
Sehr merkwürdig...wie soll das so funktioniert haben?:unsure:
Hast Du keine Zusatzpumpe und der Sprit läuft via Schwerkraft in den Hecktank? Andernfalls würde der Hecktank doch sofort überlaufen. Oder sind vielleicht doch Benzinhähne verbaut? Anders könnte man das nicht steuern/verhindern...:unsure:

Egal...zumindest haben sie ja jetzt geantwortet. Wenn der Kontakt erst einmal steht, läuft die Kommunikation in der Regel recht gut(y)
Den Preis für die Teile find ich O.K.
 
Mitglied seit
28 Januar 2011
Beiträge
4.524
Standort
Bischberg
KTM
KTM 640 Adventure, Husqvarna 701
Frag mal den Kartman. Ich habe in Erinnerung das der sich mal nem gekröpften Arm in Amerika für seine 660 bestellt hatte.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.961
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Ja ich glaube es geht um den Lenkungsdämpfer!
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Danke, jetzt hab ich das auch gecheckt...... Scheixx Corona (Bier).
Hier wäre ja schon mal die Zeichnung der Teile mit den Nummern: Scotts Performance Products

EDIT: ob es da nicht besser wäre, einen längeren Pin zu verwenden..... dann passt der gerade Hebel auch.
Den Alu Brocken unten kann man notfalls auch selbst basteln. So schwer wird das auch nicht sein. Unten 2 Gewinde und oben ein Loch.
Wenn man den selbst machen kann, kann man den gleich höher machen und den originalen Pin verwenden.
 
Mitglied seit
15 Februar 2013
Beiträge
61
Standort
bei Köln
KTM
640 Adventure 04. 690 Enduro R "Quest" 13
Danke, jetzt hab ich das auch gecheckt...... Scheixx Corona (Bier).
Hier wäre ja schon mal die Zeichnung der Teile mit den Nummern: Scotts Performance Products

EDIT: ob es da nicht besser wäre, einen längeren Pin zu verwenden..... dann passt der gerade Hebel auch.
Den Alu Brocken unten kann man notfalls auch selbst basteln. So schwer wird das auch nicht sein. Unten 2 Gewinde und oben ein Loch.
Wenn man den selbst machen kann, kann man den gleich höher machen und den originalen Pin verwenden.
Einerseits, legal rumfahren darf man mit so einem Teil sowieso nicht, von daher: Warum nicht selbst fehlende Teile bauen?
Andererseits: Der ist schon hochbelastet der kleine Stift und man will nicht, dass da was wegbricht und sich verkantet...

Der gerade Hebel passt nicht, weil das Dings mit gegen die Fahrtrichtung -quasi umgedreht- angebaut wird und da ist an der Gehäuseunterseite eine Stufe im Weg.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.083
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Du meinst man darf keinen Lenkungsdämpfer dranhaben?
Dieses Bild hatte ich per PM an den TE gesandt, da sieht man die Details:

B9788156-EECE-4794-BFF6-ECDB33F75CD2.jpeg
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
515
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Servus zusammen,

ich habe mir die PIN-Aufnahe auch selber gemacht:




IMG_4937.JPG

Allerdings konnte ich des Dämpfer nicht auf die Originalbrücken schrauben. Ich habe mir damals die Lenkeraufnahme von BRP gekauft.

Grüße,
Peter
 

Anhänge

Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
555
Standort
Rostock
KTM
KTM 540 SXC '99 / KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
Hi,

ich bin mir tatsächlich nicht so sicher ob das Thema Lenkungsdämpferarm in diesen Beitrag passt...

Bei mir liegt noch ein Arm im Lager. Der ist aber einen knappen Zentimeter länger (wie bei Pedeu) als der bei mir verbaute (wie bei Yachti). Der Lange wird nur knapp an den Tanks vorbei gehen.

IMG_20200823_225854.jpgIMG_20200823_225945.jpgIMG_20200823_230018.jpgIMG_20200823_230037.jpgIMG_20200823_230134.jpg
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben