Einbaurichtung SKF Gabelsimmerring WP43

Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Guten Abend zusammen,

Ich habe meine Gabel meiner SXC zerlegt um die Simmerringe zu wechseln.

Jetzt bin ich mir unsicher wie die neuen von SKF reinkommen.

Also ich hätte die so eingebaut, dass die Feder nach unten zeigt, nach unten Richtung Gabelfaust. Ist das richtig?

Schönes Wochenende
Jo
 

Anhänge

  • IMG_20210212_145006.jpg
    IMG_20210212_145006.jpg
    191,2 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20210212_145009.jpg
    IMG_20210212_145009.jpg
    200,4 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20210212_145012.jpg
    IMG_20210212_145012.jpg
    363,8 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20210212_145015.jpg
    IMG_20210212_145015.jpg
    349,5 KB · Aufrufe: 24
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.697
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Wenn du die Feder im ersten Bild meinst, kommt die nach oben, die Feder die du nicht so gut siehst, nach unten
 
Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Die alten sehen anders aus als die neuen von SKF.
Deshalb wollte ich nochmal auf Nummer sicher gehen, bevor ich sie einbaue.
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Nur als Frage, du verwechselst aber nicht die Simmeringe mit eventuell den Staubkappen.
Ich finde die Simmeringe sehen aus wie alle a deren auch.
 
Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Berechtigter Einwand
Aber ich habe mir ein Set bestellt, darin war auch eine Staubkappe.
Also ich bin mir absolut sicher dass das Teil auf den Bildern ein Simmerring ist
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
40
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Ja klar, das auf dem Bild ist der Simmering.
Ich meinte die Teile die ausgebaut wurden, nicht das da etwas verwechselt wurde.
Ich wollte dir nicht unterstellen das du nicht weißt as ein Simmering ist, sorry wenn das so rübergekommen ist.
Aber wie hier schon gesagt, die Seite mit der außen liegenden Feder zeigt nach außen, vom abzudichtenden Öl weg.

Gruß Pepe
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
368
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
Aber wie hier schon gesagt, die Seite mit der außen liegenden Feder zeigt nach außen, vom abzudichtenden Öl weg.
find ich ne - generelle - sehr gute Erklärung (y)

@JogleSXC625 haste den Satz bei kmx geholt, wollte ich heute 2mal 43 und 48 auch holen + Lenkkopflager, haben ja bis morgen 14%
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Kein Problem, hab mich nicht angegriffen gefühlt .
Hier links auf dem Bild der alte Simmerring.
 

Anhänge

  • IMG_20210213_105641.jpg
    IMG_20210213_105641.jpg
    730,4 KB · Aufrufe: 25
Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Guten Abend zusammen,

Neue Simmerringe sind drin jetzt habe ich eine andere Frage:

Ist es normal dass in der Dämpfereinheit das Öl steht?
Ich meine das Rohr wo die Einstellstange für die Zugstufe drin ist.
Als ich die Dämpfereinheit ein paar Mal hoch und runter bewegt habe um die Luft rauszubekommen, ist das Öl oben rausgelaufen und hat die Einstellstange der Zugstufe nach oben gedrückt.

Sollte der O-Ring auf der Nadel des Nadelventils, welche wiederum den Öl-Durchfluss in der Zugstufe reguliert das Rohr nicht dicht machen?

Hoffe Ihr versteht mein Anliegen

Freue mich über eure Meinungen
Grüße
Jo
 

Anhänge

  • Screenshot_20210221_174904.jpg
    Screenshot_20210221_174904.jpg
    631,7 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_20210216_174747.jpg
    IMG_20210216_174747.jpg
    443 KB · Aufrufe: 13
Mitglied seit
13 Juni 2020
Beiträge
11
KTM
Sxc 625
Also mit Dämpfereinheit meine ich die Kolbenstange. So wird sie glaub auch noch genannt.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben