Erhebliche Mängel!

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Heute hatte ich keine Zeit für eine ausgiebige Diskusssion,
weil ich meine demente Mutter nicht lange alleine lassen kann.
Morgen allerdings werde ich wieder zur 2km entfernten KÜS-Prüfstation fahren
und dem Ing. ganz langsam meinen trockenen Mittelfinger in den After schieben!
Natürlich nur im Gedanken, nicht faktisch.

Das er bei der Reifengröße ein Problem gesehen hat, verstehe ich.
Das Straßenverkehrsamt hat sich bei der Mil das Übertragen der zulässigen Reifengrößen in den Schein gespart.
Das hätte ich damals bemängeln sollen und werde es auf jeden Fall bei der Zulassung diesen Monat tun.
Neuerdings ist es bei der Polizei groß in Mode gekommen, auf die Bereifung zu schauen,
weil sich die Rechtsgrundlagen (Freigaben keinen Schuss Pulver mehr wert) geändert haben.

Das er den hinteren Blinker links als nicht ausreichend befestigt bemängelt hat, betrachte ich als kleinlich.
Egal, ich habe den Meter schwarzes Klebeband entfernt,
dass ich dort sicherheitshalber nach einem Umfaller drumgewickelt hatte,
damit kein Wasser eindringen kann.
Ersetzt habe ich das Klebeband jetzt durch eine dauerelastische Knete,
welche bis morgen ausgehärtet sein dürfte.
Mal schaun, was er dazu meint?

Äußerst, aber wirklich äußerst gespannt bin ich auf sein Gesicht,
wenn ich ihm die Bilder aus dem Bücheli-Reparaturhandbuch von 2005 für die LC4 präsentiere.

Selbst ein Blinder kann dort erkennen,
dass KTM werksmäßig Stahlflex-Leitungen vorne und hinten verbaut hat.
Mir wollte er nicht abnehmen, dass die Leitungen original sind,
und verlangt von mir Belege.
Bitte, bekommt er und wenn das nicht langt,
auch gerne Post von meinem Anwalt.:devilish:

IMG_20210511_161028411-01.jpeg

IMG_20210511_161037530-01.jpeg

IMG_20210511_161122935-01.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.260
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Mir steht der Reifendreck im Juli bei der HU auch noch bevor!
Bin mal gespannt ob ich die Reifenkombi nun Eintragen lassen musso_O
Mein Tip such Dir lieber einen anderen Prüfer, schont die Nerven und spart Zeit.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Danke für den Tipp.

Der Tipp hat seine Berechtigung,
andererseits sehe ich mich alleine schon altersbedingt auch in der Pflicht,
verwirrte Autoritäten eines Besseren zu belehren. ;)
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
914
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Du solltest Dir einen neuen Prüfer suchen, geht gar nicht. Reifengrößen werden eh nicht mehr komplett in den Schein, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragen, do sollte er in der Lage sein das in seinem System zu finden.

Blinker, naja, da hätte ich 20.-€ investiert, aber mit Backeband war das wahrscheinlich auffällig.

Stahlflex, ohne Worte, wobei ich da ruhige Aufklärungsarbeit leisten würde. Ein Anruf bei einem KTM-Händler wäre vielleicht auch eine Lösung gewesen, oder bei Google die Bildersuche.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ich hab hier das erwähnte Bücheli und ein ähnliches Werk für die 620er Modelle.
Wenn ihm die Bilder nicht reichen, werde ich vorschlagen, mal die Google Bildersuche zu bemühen
(ich hab´s schon gemacht, aber wenn man Korinthen kacken möchte,
muss man sich auch davon nicht überzeugen lassen)
und werde auch ggf. vorschlagen, das ER einen KTM-Händler konsultiert.
Mein Sparepart-PDF schweigt sich leider zur Beschaffenheit der Bremsleitung aus.

Ich bin durch die Pfege meiner dementen Mutter stark eingebunden
und habe bereits einen Corona-Termin am 20. Mai
für die Zulassung beim StVA vereinbart.
Wenn ich den Termin nicht wahrnehmen kann,
bekomme ich frühestens vier Wochen später dort einen Neuen.

Mit anderen Worten:
Ich bin ziemlich motiviert, mich durchzusetzen.

Hat jemand noch Kreide da?
Ich hab alle meine Vorräte schon gegessen.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Was lange gärt, wird endlich Glut!

Im Reparatur-Manual-PDF zur Military aus 2004 gibt es auf Seite 179 beliebig skalierbare Bilder,
welche die Anschlüsse der Bremsleitungen an den vorderen und hinteren Bremssattel zeigen: Stahlflex, was sonst?

:Wixxer:

Hab das Dokument auf mein Smartphone geladen.....
 
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.807
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
... Reifengrößen werden eh nicht mehr komplett in den Schein, bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragen ...

aber nur dann wenn die unterschiedlichen Reifengrößen im dokumentiert KBA stehen, nachträglich eingetragene Größen müssen übernommen werden - darauf muß man bestehen weil der Klick in die Datenbank ansonsten ins Leere läuft ...
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.140
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Geht's nur um die Plakette? Oder auch um Eintragung?! Du kamst doch aus der Ecke Köln!?
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Es geht nur um die Plakette und um einen Prüfer, der weniger Ahnung hat, als er glauben möchte.
 
Mitglied seit
16 Juli 2008
Beiträge
213
Standort
Heppenheim
KTM
R nine T Scrambler
Vor allem junge Prüfer sind ... puh...oft ahnungslos und völlig von sich überzeugt! Habe beruflich leider viel zu oft mit dieser Gattung zu tun.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.140
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Junge Prüfer haften auch 10 Jahre auf zum Bsp Eintragungen. In der Eifel kann ich ein zwei drei Werkstätten, TÜV oder DEKRA Standorte empfehlen. Mit Leuten die auch Bock auf Motorräder oder Technik haben.
 
Mitglied seit
25 April 2021
Beiträge
19
KTM
640-Enduro 4T-EGS, 2004
Mein DeKra-Mensch hat letztes Jahr auch gefragt "Sind die Stahlflex ab werk?" Nach einem "Ja." und einem etwas verdutztem Gesicht meinerseits wars OK. "Kettenspannung etwas zu gering?" .. "Das muss so sonst reißt mir die." .. "OK" ... "Rückstrahler fehlt." .. "Der ist in der Rückleute integriert." .. leuchtet rein .. "Na, ok." ... Hat die nen E-Starter?" .. "Ja, aber die Batterie ist tot." .. "Mhh, können Sie die mal anmachen?" .. "=D"

Die Reifen hat er sich angeguckt mit der alten Reifenfreigabe. Das Baujahr der Reifen fiehl ja noch unter den Bestandsschutz. Aber in dem Fahrzeugschein und Brief steht wirklich fast nix drin, war auch egal bis letztes Jahr. .. Ich habe aber noch den alten ersten, da steht etwas drin, allerdings mit Markennamen.

Sollte man sich jetzt die ganzen Reifen in den Fahrzeugschein eintragen lassen?
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
769
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
Reifenfreigaben gelten immer noch!
Das was geändert wurde ist, wenn man ein 16" Vorderrad hat, konnte man auch eine Felge mit 17" fahren und den Reifen für den es eine Freigabe gab.
Das muss jetzt eingetragen werden.

Das er bei der Reifengröße ein Problem gesehen hat, verstehe ich.
Das Straßenverkehrsamt hat sich bei der Mil das Übertragen der zulässigen Reifengrößen in den Schein gespart.
Eine falsche Reifengrösse, da kann der Prüfer nichts für und hat nichts mit der Freigabe zu tun

Gruss

Norbert

Grundsätzlich hat sich somit an der bislang geübten und weitgehend bekannten und bewährten
Praxis wenig geändert. Wenn der Fahrzeughersteller bezüglich Reifenauswahl Einschränkungen
vorsieht, sollte sich der Motorradhalter wie bisher vor der Umrüstung auf ein
abweichendes Reifenmodell, das in den Papieren oder dem Fahrerhandbuch nicht aufgeführt
ist, für dieses Modell eine Unbedenklichkeitserklärung oder Reifenfreigabe von Motorrad-
oder Reifenhersteller beschaffen. Diese Bescheinigungen müssen üblicherweise bei
den einzelnen Motorradfahrten nicht mitgeführt werden. Details hierzu sind den Unbedenklichkeitserklärungen
selbst zu entnehmen. Eine Vorführung des Motorrades bei einem Sachverständigen
(z.B. TÜV, Dekra, GTÜ,….) und/oder eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist beim Vorliegen
einer Unbedenklichkeitserklärung nicht erforderlich, außer es wird in der Bescheinigung
gefordert.
 

Anhänge

  • reifenfreigaben-motorraeder.pdf
    622,9 KB · Aufrufe: 14

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Augenscheinlich ist bei einer meiner Mils vom StVA nur eine Reifengröße in den Schein getippt worden.
Den krypischen Part mit Reifenmodellen verschiedener Hersteller, sowie die ebenfalls möglichen "Übergrößen" hat man sich mit Verweis auf den Brief geschenkt.
Das ist nun fatal, da in der Dankenbank bei der Prüfstelle zur Mil ebenfalls keine Hinweise stehen.
Jetzt mag jeder sich ausmalen, was bei einer Polizeikontrolle passieren wird,
selbst mit Standleitung zum TÜV!

Apropos ausmalen:
Sollte ich für den jungen Prüfer ein Malbuch und Buntstifte mitnehmen?
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
515
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ich weiß jetzt nicht, warum die drei Herren alle so rote Gesichter hatten, aber ich habe jetzt einen mängelfreien Prüfbericht und musste auch nicht noch einmal zahlen.

Leute, lasst alles, was im Brief steht, auch in den Schein schreiben!
Auch, wenn es dem StVA lästig ist.
Den Ärger später kann man sich so ersparen.
 
Mitglied seit
7 November 2017
Beiträge
47
Standort
Demmin, D
KTM
LC4 400 SC BJ98
Bei mir sind zum Glück zwei Reifengrössen eingetragen. Das war wirklich eine Verschlimmbesserung, bzw. die Zulassungstellen sind zu faul gewesen das in die neuen Papiere einzutragen nach der Umstellung bei vielen. Beim Auto ja das gleiche Dilemma.

Der Prüfer scheint etwas kleinlich, das mit dem Rückstrahler hatte ich auch, war mir zwar sicher das auch beim LED Nachbaurücklicht Katzenaugen/Reflektoren drin sind, aber naja Rückstrahler unterm Nummernschild kostet 3 € und erhöht die Sicherheit also ran damit und gut.
 
Mitglied seit
7 Juni 2020
Beiträge
1
KTM
400 LC4
Hab grad neuen TÜV für meine alte 400er bekommen. Prüfer hat sie nicht antreten können und hat wohl nur kurz mal drüber gesehen. Sebring Endschalldämpfer hat ihn nicht interessiert... So verschieden sind sie. Wobei die Prüfung bei einem Kumpel in der Werkstatt gemacht worden ist.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben