EXC 350 startet nicht mehr

Mitglied seit
22 Dezember 2019
Beiträge
4
KTM
EXC 350
Hey,
Ich habe eine EXC 350 Baujahr 2015.
Leider habe ich ein Problem, nachdem ich den Kolben und Zylinder getauscht und sie zerlegt hatte habe startet sie nicht mehr (bin auch gerne bereit mich belehren zu lassen das ich was falsch gemacht habe, hätte nur gerne noch weitere Ideen). Ich weiß langsam nicht mehr was es sein könnte.
Also, sie zündet, funken kommt auch bei der Elektrode der Kerze an, habe auch verschiedene Kerzen probiert.
Sie spitzt auch ein - riecht man an der Kerze und am Auspuff, auf Startpilot tut sich auch nichts.
Steuerzeiten stimmen.
Kompression hat sie auch und alle Stecker stecken richtig und sind nochmal gereinigt worden.
Einspritzdüse ist auch gereinigt.
Alle Sicherungen sind in Ordnung.
Sie zündet sporadisch alle paar Sekunden mal, Krümmer wird auch warm aber das kann kann man nicht laufen nennen.
Wie gesagt weiß ich nicht mehr weiter, manchmal hilft es wenn viele Leute drüber nachdenken, deshalb das Forum.
Ich hätte den Verdacht, dass die Zündung falsch eingestellt ist, was mich aber wundern würde, da ich die Zündung nicht angefasst habe.

Liebe Grüße
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.145
Alter
56
Standort
Waldsee
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Ventile im falschen OT eingestellt ?
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.461
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Hätte jetzt auf die Steuerzeiten getippt.
Aber wenn du schreibst das die Stimmen, dann weißt du ja auch wie Mann die einstellt.

Ventile stellt Mann im arbeits OT ein und nicht im Überschneidungs OT
 
Mitglied seit
22 Dezember 2019
Beiträge
4
KTM
EXC 350
Hätte jetzt auf die Steuerzeiten getippt.
Aber wenn du schreibst das die Stimmen, dann weißt du ja auch wie Mann die einstellt.

Ventile stellt Mann im arbeits OT ein und nicht im Überschneidungs OT
Okay, aber OT ist doch OT, oder? Also welchen Unterschied macht das? Das kann ich mir nicht erklären.
Also bei der 350 ist das so, wenn ich die Kurbelwelle bei OT fixiere, dass dann auf der Einlass und Auslass Seite jeweils plan gefräste Flächen parallel zum Kopf sind, was der Fall ist.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.461
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Bei dem 350er kenn ich mich nicht aus, aber hat der nicht 2 Nockenwellen?
Beim Überschneidungs OT stehen die Ventile halt etwas offen und im Arbeits OT sind die zu und sollten etwas Spiel haben / ist halt kein 2 Takter
 
Mitglied seit
22 Dezember 2019
Beiträge
4
KTM
EXC 350
Also ja, das Prinzip ist mir durchaus bekannt, aber das ist bei der EXC nicht der Fall. Dort ist keine Ventilüberschneidung vorhanden.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.461
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Wettbewerbs Enduros sind wegen der Zulassung normalerweise gedrosselt und lassen sich deshalb / wegen ihrer Bestimmung / recht einfach entdrosseln.
Das die mit Relativ teueren Nockenwellen gedrosselt sind , die keine Überschneidung haben, ist mir neu, jedoch in der heutigen Zeit nicht auszuschließen ???
Wieviel KW oder PS hat den deine EXC ?

Das du etwas falsch gemacht hast beim wiederzusammenbauen würde ich an deiner Stelle nicht ausschließen.
Das du in keinem OT keine Überschneidung hast / also die Ventile in keinem OT etwas offen stehen würde ich sofort die Steuerzeiten überprüfen, aber.......
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.255
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Meine 690 startete nicht mehr, weil die Steuerkette um einen Zahn falsch war. Hast du das überprüft ob es passt?
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben