Fahrzeugkauf aus Östereich

Mitglied seit
23 Oktober 2009
Beiträge
726
Standort
Rostock
KTM
KTM 660 Rallye '96 / KTM 690 Rallye '09
Hallo,

ich überlege mir, als Deutscher, ein gebrauchtest Motorrad in Östereich bei einem Händler zu kaufen.
Hat das vielleicht schon einmal jemand von euch gemacht?
Kommen weitere Kosten auf mich zu? Muss ich evtl. Umsatzsteuer dafür zahlen?

Grüße
Mario
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
15.408
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
HD Ultra Limited M 8
  • Umsatzsteuererklärung; Fahrzeuge aus dem EU-Ausland, die entweder nicht mehr als 6.000 Kilometer zurückgelegt haben oder dessen erste Inbetriebnahme im Zeitpunkt des Erwerbs nicht mehr als sechs Monate zurückliegt, gelten als Neufahrzeug und unterliegen der Umsatzsteuer. Vom Antragsteller ist eine Umsatzsteuererklärung bei Zuteilung eines Kennzeichens oder einer Zulassungsbescheinigung Teil 2 bei der Zulassungsbehörde abzugeben.
Ansonsten, gibt es für ein Fahrzeug mit COC / EU Zulassung keine weiteren Kosten, außer die der evtl. notwendigen HU und Zulassung.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben