Freilauf an Rotax 600 defekt.

Mitglied seit
6 Dezember 2016
Beiträge
9
KTM
Rotax KTM K4 Baja - Cross Country
Die Vorgeschichte ergibt sich aus dem Beitrag "Anlasser zieht nicht durch". Jetzt ist also der Freihauf hin und ich suche Ersatz.
Die Freiläufe, die ich im Internet unter "Rotax" und "Freilauf" gefunden habe sehen anders aus. Sind also für andere Modelle oder modellgepflegte Teile. Ich habe mal ein Bild von dem zerbröselten Teil angehängt. Vielleicht kann jemand etwas erkennen....
In meiner Katy ist der 600 (560ccm) Motor drinnen.
Meine Frage ist nun die,
hat jemand Erfahrung damit, ob die Freiläufe von der MZ passen? Oder von einem anderen KTM-Modell?
Bei der Firma BAT habe ich im Katalog "Klemmstelzen-Freilaufkupplungen" gefunden. Optisch kommen die meinem Freilauf schon recht nahe. Mit den Maßen bin ich nicht sicher und muß mal genau messen. Hat mal jemand so ein Teil verbaut?
Es geht hier nur um das Ersatzteil, also nicht um Aus und Einbau. Das ist soweit kein Problem.
 

Anhänge

Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
214
Standort
niederösterreich
KTM
KTM EGS 360, KTM 1290 SA
Mitglied seit
7 Oktober 2009
Beiträge
34
KTM
GS600
Moin,
evtl. habe ich einen gebrauchten Freilauf für dich.
Um den zu identifizieren (es gibt div. unterschiedliche), wären die Maße der Laufflächen des Innen- und Außenzahnrades und Bilder gut.
Gruß, Thorsten
 
Mitglied seit
6 Dezember 2016
Beiträge
9
KTM
Rotax KTM K4 Baja - Cross Country
Freilauf an Rotax 600

Nach meinen Recherchen gab es bei dem Rotax-Motor offenbar Freiläufe in unterschiedlichen Dimensionen. Ein Freilauf, der noch zu haben ist hat die Dimensions 45,665X62,332x13. Der ist auch bei MZ gelistet. Die Welle und die Trommel für meinen Freilauf haben 38,08X54,61X ?. Die Breite ist nicht mehr messbar, da es den Freilauf zerlegt hat. Der freie Platz in der Trommel beträge eine Breite von 15,7mm.
Immerhin bin ich auf den fachtechnischen Begriff für das Ding gekommen: Im Fachjargong heist das Klemmstelzen-Freilauf.
Und da gibt es eine Firma in Süddeutschland, die stellt solche Dinger her. Die Liefern auch einen Freilauf in der Dimension 38,09x54,75x13. Dort habe ich einen bestellt. Kostet 85€ + Mwst und Versand. Die liefern auch einzelne Freiläufe an Privatpersonen!
Die haben auch einen Freilauf in der Dimension 45,34x62. Das Ding ist in drei Breiten 20, 15 und 13 mm lieferbar.
Der entsprechende Katalog ist auf der Internetseiteder Firma BAß Antriebstechnik in 91607 Gebsattel im Download.
Ich berichte ob das Teil passt oder ob die die Dreherei für Anpassungen bemühen mußte.
Falls jemand noch einen originalen Freilauf liegen hat und ihn abgeben will, bin ich trotzdem interessiert.

Viele Grüße vom NIederrhein
Peter
 

Anhänge

Neueste Themen

Oben