Getriebe Eingangslager Halteblech - Forums Version

Mitglied seit
12 Mai 2018
Beiträge
104
Standort
Freiberg
KTM
Duke 2
Meins ist auch angekommen. Besten Dank (y)
 
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
695
KTM
1090R, 640 Adventure
Und soeben hat die Christl von der Post mir auch meine beiden Bleche gebracht.

Vielen Danke!
 
Mitglied seit
6 März 2022
Beiträge
13
KTM
LC4 SM 640
Auch in der Schweiz ist das Halteblech angekommen. Top Sache, nochmals vielen Dank
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.576
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
So, ich will jetzt auch mal meinen senf dazu geben.
Jeder der das nasenblech verbaut, sollte getriebeseitig am lager eine beilagscheibe montieren. Hochfest eingeklebt versteht sich.
Um das axialspiel der welle nicht übermäßig zu verkleinern. Das lager wird dann gegen scheibe und blech fixiert, und nur so ein herumwandern des lagers verhindert. Wird von mir in dieser Konstellation schon seit ca 7tkm gefahren.
Ich habe das lang und breit mit @Pi x Daumen diskutiert, da mein lagersitz nach 100.000 schon so fritten ist, dass nicht mal mehr das nasenblech ein herumwandern verhindert hat.

Sehr selbst, ein bild erklärt mehe als tausend worte

Edit:die schraube allein hat zu wenig überstand um das lager zu halten,desswegen die beilagscheibe um satt aufzulegen


IMG-20220425-WA0032.jpg
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.576
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Zur weitere erklärung warum das ganze:

Das nasenblech verhindert alleine nicht ein herumwandern im lagersitz, sondern nur ein zu weites ausrücken. Erst durch den anschlag innen, wird das lager wirklich in position gehalten. Eine Verschiebung des druckpunktes am kupplungshebel ist ausgeschlossen.
Ich habe mich noch zurück gehalten, da ich noch den service fertig fahren wollte, um Erfahrung damit zu sammeln.
Hab das ganze im winter genau so umgesetzt. Und bin jetzt das Serviceintervall noch fertig gefahren
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
2.229
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Na das setzt aber voraus, dass man den Motor komplett spaltet. Das werden wohl die wenigsten machen können.

Ich musste das Nasenblech auch verbauen, weil mein Druckpunkt bei höheren Drehzahlen gewandert ist. Keine Ahnung, wann das genau war.....................grob geschätzt bei 70- 80.000.
Na und jetzt bin ich bei 190.000 und hab nie wieder ein Problem gehabt.

Spricht ja nix absolut dagegen und finde ich auch gut, eine Distanzscheibe zu verbauen, wenn man den Motor eh zerlegt hat.

Aber komplett spalten nur weil man nen wandernden Druckpunkt hat? Ich würd's mit Sicherheit nicht machen, sollte meine 07 auch mal das Problem haben.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.649
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Meine Blechle sind auch angekommen :cool:
Danke nochmals vom Nachzügler....
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.996
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Übrigens: meine sind auch bei mir. Wurden persönlich übergeben :giggle:
Danke an alle Beteiligten!!! (y) (y)
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.666
KTM
SMC 660 (BJ03)
Nachdem bei mir immer wieder Anfragen zu dem Halteblech kommen, allerdings zur Ausführung ohne "
Nase", wollte ich mal fragen, wie und ob Interesse an dem "alten" Blech besteht.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben