Höhenverstellbare Fussrasten

Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Bin grade auf der Suche nach höhenverstellbaren Fussrasten, bzw. an einer Lösung zwischen stehendem und sitzendem fahren.

Stelle ich den Fussbremshebel und den Ganghebel so ein, dass es beim sitzend fahren passt, passt es beim stehend fahren überhaupt nicht....andersherum genauso.

Habe nun diese Fussrasten gefunden: Fussrasten Kaiman schwarz, coole Farben, innovative Fussrasten, verst, 119,00 €
Kennt die jemand?

Mir geht es nicht darum, alle paar Kilometer zu verstellen, aber wir haben auf unseren Touren zum Beispiel 200 km Strasse und dann wieder 70 km offroad, dann wieder Strasse, etc.. Da würde eine andere Einstellung Sinn machen. Klappbare Erhöhungen am Bremshebel, wie ihn BMW vor Urzeiten mal verbaut hat, habe ich nicht gefunden.

Pivot Pegs, wären vielleicht auch ne Lösung....

Wie löst ihr das Problem?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.534
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Da muss es doch eine Einstellung geben, die sitzend und stehend passt.
Die Dakar Jungs fahren auch oft ewig sitzend auf Straßen und dann wieder lange stehend.
Da baut keiner was um.
Bei der 690er, wenn der Schalthebel für sitzend fahren, eine Raste höher gestellt wird, passt es für mich bei allen Positionen.
Üben wird man halt müssen. Dann sollte auch stehend schalten gehen.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
996
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Die Jungs, die Dakar fahren haben fahrerisch mehr drauf als ich....wenn auch nur ein bisschen :LOL:
Maximal minimal ;)!

Ich habe an den Mopeds tiefere Rasten von Motobau vor Jahren montiert, da sehe sehe ich auch keine Notwendigkeit zur Einstellung der Höhe, denn tiefer passt mir besser. Beim Schalthebel ist es ja schon ein echtes Problem welche Stiefel man trägt, da wäre eine schnelle Einstellbarkeit klasse.

Für mein Oldtimerprojekt gab es jetzt Rasten die 6cm tiefer sind, da muss wohl eine Neukonstruktion der Hebelage erfolgen :oops:.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.534
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Du willst ja nicht Dakar fahren, nur schalten.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Mir geht es hauptsächlich ums dosierte bremsen, schalten ist zweitrangig.
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
stehend.JPG
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
sitzend.JPG
 

Anhänge

  • stehend.JPG
    stehend.JPG
    150,3 KB · Aufrufe: 9
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Ganz so extrem, wie in dem unteren Foto ist es mit der Fusshaltung nicht, aber jede Einstellung des Bremshebels ist ein schlechter Kompromiss
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
15.211
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Wenn es machbar ist vom Untergrundmaterial: Ein Neodynmagnet. Wenn du den nicht brauchst, kannst den einfach an ein Stahlteil vom Mopped " kleben ".
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.276
KTM
Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Glaub auch, dass ich mir selbst was bauen muss....
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
9.534
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Hab das heute während der Tagesfahrt probiert. Schalten geht super, stehend. Man ist das in der Stellung aber nicht gewöhnt. Also: Training.
Mit bremsen hätt ich da vermutlich mehr Probleme, üben, üben. Anders wirds nicht gehen.
Leute wie Walkner schalten in der Luft zurück und geben Vollgas um das Motorrad vorne hochzubekommen.
Aber der Hiasi ist auf sowas konditioniert - wir nicht.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
679
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Ich kann mit den zarten, feinfühligen Ballettschühchen (in Fachkreisen auch Endurostiefel genannt), eh nicht so richtig dosiert hinten bremsen. Da blockiert es öfter mal hinten, wenn ich die Bremse überhaupt hernehme. Beim schalten heb ich immer den ganzen Fuss an und beim runterschalten, einfach drauftreten auf das Ding.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben