Installieren weiterer Magnete im Ölkreislauf

Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.661
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Hallo Alle,

ein sehr guter Freund fährt eine 701, an dem wir eine kleine Modifikation des Ölkreislaufs vorgenommen haben.
Bekanntermaßen hat der Ölkreislauf zwei Ölsiebe und eine kleine Magnetschraube im gesamten Kreislauf.
Da die Ölsiebe mWn genau vor den Ölpumpen sitzen, wäre es ja sinnvoll einen Magneten nochmal IN die Siebe zu setzen, so wie es bei der alten LC4 auch gemacht wurde.
Der Vorteil: Weiterer Schutz der Ölpumpen und Vertreib von Langeweile.

Nun zur Ausgangsbasis:
78FB6E92-0E22-4DB7-A042-30F15BCCF312.jpeg

Diese Schraube haben wir über einen Händler bei EBay gekauft, Vorteil ist der integrierte Neodym-Magnet in der Mitte.

Um nun die Siebe dort „einsetzen“ zu können, musste lediglich der Bereich um den Magneten ausgedreht werden.
Also alle Maße der originalen ausgedrehten Schraube genommen und auf die neue Schraube übertragen.

Ergebnis sieht dann so aus:

6A6B6ADD-73E1-4C0C-8245-9FEE597CA240.jpeg
4DA69652-0CA9-4EFE-8E57-78C112052686.jpeg
2323409B-C0A9-40CE-B4D7-C12A47E3503E.jpeg
98E13872-C95D-489C-B282-7DA525CEC404.jpeg


Die Magnete waren „Original“ nur verpresst - diese wurden nun in die Schrauben zusätzlich eingeklebt.

Maße der Schraube: M20x1,5

Kostenpunkt: ~25€


Wer also dank Corona zuhause vor Langeweile nicht weiss was er tun soll und eine Drehbank hat... :p


Hier der Link zum Verkaufer:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.064
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Perfekt. Über die Farben diskutieren wir hier mal nicht ;-)
Ansonsten ist alles, was helfen könnte, ein großes Plus.

DANKE!!

PS: jetzt brauch ich nur noch eine Drehbank, muss mal auf Willhaben schauen.
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
97
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Hallo @Pi x Daumen

Danke für die tolle Idee (y)

Ich fand die Idee so gut, dass ich deinen Beitrag auch im Schwesterforum bei den 690igern geteilt habe, hoffe das war ok :tada:

Hab das Ganze natürlich jetzt auch so wie du beschrieben hast umgesetzt, aber dabei ist mir aufgefallen dass man an der vorderen Siebschraube...

20200331_160344.jpg
den Deckel mit dem Magnet auch außen von ursprünglich ~28mm auf ca. 25mm abdrehen muss, da die Auflagefläche für den originalen Siebdeckel am Gehäuse nur auf ca. 26mm Durchmesser bearbeitet ist.

Wenn man die von dir verlinkten Schrauben mit Magnet verwendet und die vordere Schraube nicht zusätzlich auch außen auf ~25mm abdreht, dann steht die beim Gehäuse an, was zur Folge hat dass man sie gar nicht bis auf Anschlag eindrehen kann...

20200331_152229.jpg


Bei der seitlichen Siebschraube ist es kein Problem, da passt auch der Außendurchmesser von 28mm der von dir verlinkten Schrauben
20200331_150359.jpg

Wollte das nur anmerken, nicht dass das dann eventuell jemand übersieht und dann beim ersten Motorstart die Suppe vorne rausläuft
 
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
686
Standort
BW
KTM
04er 660 SMC +++ 13er 690 Enduro
Interessante Modifikation. Würde ich auch gerne machen, aber ich befürchte, dass mein Drehmeißel dafür nicht geeignet ist (Bild).

Was für einen Meißel habt ihr da verwendet um die Ringnut auszustechen?

Bild oder noch besser Link wäre Klasse.

Evtl. kann aber auch nur mein Exemplar modifiziert werden?


Drehmeissel.jpg
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.414
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Den Drehmeißel wirst du wohl ordentlich anschleifen müssen, damit der auf der Nuttiefe nicht klemmt.
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
97
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Mir hat's ein Kollege ausgedreht der eine eigene Drehbank zu Hause hat. Dafür hat er sich selbst ein spezielles Werkzeug angefertigt, dennoch hat er dann beim Ausstechen ordentlich geflucht :lol:

Wir haben im Schwesterforum aber auch noch eine andere Möglichkeit gefunden um einen Magneten in die Siebe einzusetzen...

Die Siebe haben original einen Innendurchmesser von 11mm.
Diese muss man nur 5mm tief auf 12mm aufbohren (an dem Ende das im Deckel sitzt) und setzt dann diesen Magneten direkt in das Sieb ein, fertig
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.064
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Diese Idee werde ich aufgreifen, melde mich, wennn ich soweit bin.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.661
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Achso, das mit dem Außendurchmesser hatten wir natürlich angepasst, daher auch der silberne Rand an den blauen Aluschrauben, sprich dort wo das Eloxal fehlt.
Hatte ich jetzt nicht extra erwähnt, aber guter Hinweis !

Der Kollege hat beide Schrauben abgedreht, damit
Man im Notfall untereinander tauschen kann.

@Weity1980
Klar kein Thema - hast mal den Link dorthin ?
Ich denke, dass von solchen Ideen die Foren ein Stück weit leben, und wir freuen uns wenn wir zu einer Verbesserung und Verhinderung von Langeweile während Corona beitragen können ! :)
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
97
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Lies den Thread besser nicht, im Schwesterforum geht's teilweise leider etwas anders zu als hier :blink:

Hab auch den originalen O-Ring anstelle des mitgelieferten Alu Dichtring bei den Schrauben verwendet (y)
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.661
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Sorry nochmals wegen des „Kragens“ an der Schraube, hätte erwähnen sollen dass der auch noch wegen des vorderen Sitzes abgedreht werden muss !

Hab mal kurz durchgeblättert, fahrt ihr nun den gelieferten Magneten (Neodym) oder einen anderen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
97
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Ich hab den Neodymmagneten drinnen gelassen der original in der Schraube eingesetzt war
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.064
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Lies den Thread besser nicht, im Schwesterforum geht's teilweise leider etwas anders zu als hier :blink:
Mich wundert das irgendwie, weil wenn die/der Mod(s) sich da mal einschalten würde, dann wäre da gleich mal aufgeräumt. Sind eh immer dieselben.
Mal jemanden für 14 Tage auf Eis legen würde sicher helfen.
Aber ...... was gehts mich an ;-)
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.016
Alter
56
Standort
Waldsee
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Mich wundert das irgendwie, weil wenn die/der Mod(s) sich da mal einschalten würde, dann wäre da gleich mal aufgeräumt. Sind eh immer dieselben.
Mal jemanden für 14 Tage auf Eis legen würde sicher helfen.
Aber ...... was gehts mich an ;-)
Das sind oftmals die früheren BMW GS 1200 Fahrer, das Verhalten ist im GS Forum auch so. Leider.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.064
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Meine Magnete sind angekommen. Schön zusammengeklebt - mit Magnetismus - die bringst fast nicht auseinander.
Die sind so brutal magnetisch, da kann man einen auf die waagrechte Hand legen, ein anderer wird unten an der Hand noch gehalten.

Nicht vergesssen, das sind Mini Dinger. 12mm Durchmesser, 5mm dick.

Allerdings muss man sagen: die sind spröde wie Sau. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich sowas IM Motor haben möchte.

So sahen die frisch geliefert aus:
2020-04-03_21-01-40 Neodyn.jpg


So, wenn man auf der Tischplatte zwei hinlegt, die sich dann näher sehen wollen.
2020-04-03_21-01-58 Neodyn.jpg
 
Mitglied seit
24 April 2010
Beiträge
97
KTM
KTM 690 Duke III Bj. 2009
Uhh, die scheinen wirklich sehr spröde zu sein.

Jedoch wenn sie so stark sind wie du beschrieben hast, dann kommt dann da halt auch ordentlich Schmackes zusammen wenn 2 dieser Magnete sich näher sehen wollen
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.661
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Wie schaut‘s aus, diese in einen Schrumpfschlauch o.Ä. zu packen und dann zu verbauen ?
So könnten Bruchstücke, die die Pumpen durchwandern, vermieden werden !
 

Neueste Themen

Oben