Iridium Zündkerze

Mitglied seit
4 April 2021
Beiträge
21
KTM
LC 4 SuMo 2000
Moin Leude, hat jemand Erfahrung mit Iridium Kerze an der 640 er LC 4 ?
zu empfehlen, was meint Ihr ?
Gruß Marcel
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.463
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Ja, hab in jeder eine drinnen. Hält angeblich länger.
Hab seit 20.000km die selbe drinnen.
Ansonsten kein unterschied
 

Fusselhirnchen

alter Sack
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
1.965
Standort
45731
KTM
LC4 640 SM 02/05/07
Hab in keiner eine drin, wechsle alle 12.000 und noch nie Probleme gehabt.

Freundlicher hat auch in ferner Vergangenheit mal gesagt: 'brauchst du nicht'.
 
Mitglied seit
18 April 2009
Beiträge
61
KTM
KTM LC4 640 Sixdays 1999
Ich habe auch schon Iridium Zündkerzen an verschiedenen Motorrädern ausprobiert.
Ich habe definitiv keine Verbesserung oder Verschlechterung bemerkt.


Gruß Pepe
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.391
KTM
SMC 660 (BJ03)
Es gibt meiner Erfahrung nach schon Unterschiede bei Zündkerzen. Zwar nicht leistungstechnisch, aber beim Startverhalten.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Besser könnte meine gar nicht anspringen. Wenn ich nur ans starten denke, rennt die schon.
War mit dem BST so, ist mit dem FCR gleich.

Mit der originalen ZK.
 
Mitglied seit
25 Mai 2018
Beiträge
130
KTM
LC4 660 SMC 2004; 1090 Adventure
Fahren an der 640 und der 660 seit Jahren die originale. Springen beide nur beim angucken schon an. Denke, außer weniger im Portemonnaie wirste nicht merken.
 
Mitglied seit
18 Oktober 2017
Beiträge
10
KTM
640 LC4 Supermoto 2000
Meines Verständnisses nach "brennt" die Mittelelektrode weniger schnell ab und der Elektrodenabstand bleibt länger gleich. Also längerer Wechselintervall bzw. Kontrolle des Elektrodenabstandes.
Dazu machen die bei einer geringeren Zündspannung schon einen Funken. Keine Ahnung, ob man das merkt, die Zündspule ist ja schließlich für eine normale Zündkerze ausgelegt.

Hier ein Test: Ausprobiert: Iridium-Zündkerzen: Zündstoff

Ich fahre die normale Kerze und habe keine Probleme.

Hast du einen Kumpel, der dir eine Zündkerze einschrauben kann und dir nicht verrät, welche es ist? Und die machst quasi eine "blinde" Testfahrt? Das wäre interessant :)
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Ehrlich gesagt tausche ich die Kerze und den Kerzenstecker mit dem Öl, also spätestens nach 5000 km.
Das Zeug kostet nix und ich bin sicher, dass mich nicht mal ein gesprungener Kerzenstecker im Regen zum Stillstand bringt.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.327
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Eh fein, ich den 10testen :)
 
Mitglied seit
25 April 2021
Beiträge
49
KTM
640-Enduro 4T-EGS, 2004
An das Austauschen des Kerzensteckers habe ich noch nie gedacht, also auch noch der erste. =D
Habe auch eine IR drin.

Laut dem Artikel spart man 0,5% Benzin .. bei den Preisen heute, könnten man den Mehrpreis bald in den ersten 100 km eingefahren haben. :ROFLMAO:
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben