Kaufberatung LC4 640 SM 2002

Czo

Mitglied seit
17 März 2020
Beiträge
1
KTM
-
Moin,

ich dachte ich frage mal die Experten im Forum was man so zu dieser LC4 sagt, mein Wissen beschränkt sich lediglich auf Husqvarna (Te 125 damals und heute Te 610:whistle:).
Seitdem ich aber bei einem Bekannten mal eine 640SM gefahren bin, hat mich glaube ich die falsche Farbe infiziert.
KTM 640 LC4 BJ 2002
Tüv fast neu gemacht (vor 4 Monaten)
14.500 km runter
54 PS mit Highflow Motor, ist auch auf den Bildern zu sehen (ist das überhaupt möglich ohne Nachrüsten, dachte die wurden erst ab 2003 verbaut?)
Höherlegungssatz
Reifen neu
Kette neu
Service neu
große Bremse vorne, leider nicht eingetragen
E-Starter

Preis circa 3900€

Sieht auf den Bildern relativ unverbastelt aus, außer die genannten Dinge.
Plastics haben paar Kratzer hier und da, aber ist ja auch schon älter das Fahrzeug.
Fußraste links sieht bisschen abgeschliffen aus, aber das ist auch kein Drama.

Nach 20k Kilometern sind Federbein und Umlenkhebel dran, ist sonst noch was großes zu machen außer der Ölwechsel und Kontrolle?
Beziehungsweise irgendwas worauf man da achten sollte, die Kaufberatung habe ich mir schon durchgelesen.

Meint ihr das geht preislich in Ordnung?
Irgendwas besonderes am Motor worauf man achten sollte bei einer Besichtigung?


$_57.JPG$_59.JPG
Danke für eure Ratschläge.

LG Czo
 
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
3.697
Standort
Loitz
KTM
625 SMC (660ccm E-Start), 990 SMT(R), EXC 450 Six Days Slowakia
könnte ein 03er Modell sein.
die neuen wurden häufig schon zum Ende des Jahres angeboten.
Also eine der ersten 03er.

Für 14Tkm sieht Sie aber schon etwas mitgenommen aus finde ich.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.548
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Ja, scheint ein 03er Modell zu sein.
Für meinen Geschmack VIEL zu teuer.
 
Mitglied seit
3 Oktober 2007
Beiträge
233
KTM
SMC 660 2006
Was mir noch auf kleinanzeigen zu dem Motorrad aufgefallen ist, ist das rieeeesige Kettenrad hinten. War das vielleicht mal eine Wheelie-Maschine? Mich würde das skeptisch machen. Genauso wie der niedrige Km-Stand. Da würde ich dann doch nach ein paar TÜV-Berichten oder Werkstatt-Rechnungen fragen, die den km-Stand ein bißchen nachvollziehbar machen.
 

Anhänge

Neueste Themen

Oben