Kolben gerissen, tauschen oder komplette Revision?

Mitglied seit
15 Februar 2020
Beiträge
11
KTM
lc4
Ach Mann, Dreck.... 99er LC4 nach 22000 KM starker Ölaustritt aus der Entlüftung. Mein Schrauber Kopf ab, erst mal nix weiter gesehen, wieder zu, sprang nicht an. Kopp wieder ab, siehe da , Kolben gerissen, durch den ganzen unverbrannten Sprit wurde das wohl erst sichtbar. Meine Idee wäre ja Kolben neu und Zylinder honen und wieder druff. Schrauber meint aber komplette Revison. Das mir aber zu heftig? Wie würdet ihr das einschätzen? Ich meine 300 Ocken für Kolben und Zylinder is was anderes als 1500 für ne Revision. Wenn der Zylinder unten ist, müsste man doch einschätzen können, ob da noch mehr faul ist, also Pleuelspiel und so? Wäre dankbar für ne Fachmeinung....
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
419
Hallo,

wie soll der Menchaniker durch den Kolben bis zu den Lagern und zum Getriebe schauen können um zu sehen das da noch mehr kaputt ist ?
Hat der Motor denn vorher schon mucken gemacht ?
Wie sieht der Zylinder aus ?
Wenn der noch in Ordnung ist, würde ich nur den Kolben und die Ringe erneuern

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
15 Februar 2020
Beiträge
11
KTM
lc4
Sonst is der gelaufen wie Bienchen, null Späne im Öl, dann eben die Nummer wie beschrieben. Zylinder ist noch nicht unten, hats von oben gesehen. Dachte halt, dass man zuviel Pleuellagerspiel messen kam, wenns dann rausguckt
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.147
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Nur tauschen
Hab letztens das selbige gesehen an einer exc.

Würde den zylinder nachhonen
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
3.308
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Hatte auch einen gerissenen Kolben bei meiner 99er 640.

Habe den Zylinder neu gehohnt und einen neuen Kolben verbaut.
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.453
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Sonst is der gelaufen wie Bienchen, null Späne im Öl, dann eben die Nummer wie beschrieben. Zylinder ist noch nicht unten, hats von oben gesehen. Dachte halt, dass man zuviel Pleuellagerspiel messen kam, wenns dann rausguckt
So ist es, wenn der Zylinder ab ist kann man das untere Pleuelager beurteilen
 
Mitglied seit
15 Februar 2020
Beiträge
11
KTM
lc4
was mich noch brennend interessiert, wie passiert sowas? bzw was hab ich vielleicht falsch gemacht?fahre keine Riesenstrecken, nicht immer volle Pulle, also eigentlich belastungstechnisch im grünen Bereich. Ich bin 44 und hab in minem Leben angefangen vom Simson SR2, über Spatz, 25oer MZ, Troll, alte CB 750 Honda, 440 LTD, grosse/kleine Intruder, Fiesta, Corsa, Benzinkühe, Rasentraktor, Gabelstapler schon viel gefahren und geschraubt, aber in den 35 Jahren noch NIE einen gerissenen Kolben gesehen? konnte es gar nicht glauben?????
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.700
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Habe 1-2 LC4-Motoren gesehen, wo das passiert ist.

Der eine Typ war einfach dumm und hat den Bock kalt getreten wie Giancarlo Fisichella.
Kann aber auch bei gut gepflegten Motoren vorkommen, da steckste bei KTM nicht drin.
Steck‘n neuen rein (CP-Kolben zum Beispiel), dann solltest du Ruhe haben.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
430
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
was mich noch brennend interessiert, wie passiert sowas?
Deine ist nicht die einzige LC4 mit Gußkolben, die dieses Schicksal ereilte. Mich wundert es eher, daß das erst jetzt auftrat. Die mir bekannten Fälle gab's rund um die Jahrtausendwende, bevor KTM zu Schmiedekolben ab Werk wechselte.
 
Mitglied seit
13 Juli 2018
Beiträge
184
Standort
In der Mitte
KTM
640 SM 2004
So ein Gußkolben kann auch über 65tkm halten:

 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben