KTM 640 SMC 2003 Leckstrom

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
2 Jahre würd ich schätzen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das eskaliert langsam:

9A1875C0-4C83-460D-A08B-1D02B6EDF8D6.jpeg

sind 9 Watt. Ganz schöne Verlustleistung.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Entwarnung! Glaube das sind mA.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Die Scheixx Batterie macht mich fertig. Ich glaub ich hau den Shido Müll weg und gut ists.
Ein guter alter Bleigel Akku ist da langlebiger. Vor allem sterben die nicht auf einmal so weg.
Gut :mad: dass ich in der Reisemaschine auch so einen Müll drin habe.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
363
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Die Scheixx Batterie macht mich fertig. Ich glaub ich hau den Shido Müll weg und gut ists.
Ein guter alter Bleigel Akku ist da langlebiger. Vor allem sterben die nicht auf einmal so weg.
Gut :mad: dass ich in der Reisemaschine auch so einen Müll drin habe.
Ich fahre seit Jahren Yuasa und bin eigentlich sehr zufrieden. Bei Bedarf wechsel ich die einfach aus. Kosten ja nicht viel. Alle paar Jahre ne neue und gut.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ja, jetzt kommt auch wieder eine Yuasa rein. Habs satt mit dem neumodischen Gelumpe. Am Ende brennt das Trumm noch ab.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
596
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Etwas
12106125wq.gif
, aber am Beispiel von @Yachti sieht man wieder den Grund, warum ich (wenn mich jemand fragt ;)) Multimeter mit einstellbaren Messbereichen empfehle. Man interpretiert gerade bei der Fehlersuche viel zu schnell das Messergebnis. Das Fluke 75 ist bestimmt ein gutes, aber auch älteres Messgerät, heute wird da in der Regel der Messbereich mit angezeigt.
 
Mitglied seit
11 April 2007
Beiträge
239
Etwas
12106125wq.gif
, aber am Beispiel von @Yachti sieht man wieder den Grund, warum ich (wenn mich jemand fragt ;)) Multimeter mit einstellbaren Messbereichen empfehle. Man interpretiert gerade bei der Fehlersuche viel zu schnell das Messergebnis. Das Fluke 75 ist bestimmt ein gutes, aber auch älteres Messgerät, heute wird da in der Regel der Messbereich mit angezeigt.
Fluke ist ja jetzt kein Budget Gerät, aber dass die Einheit nicht im Display angezeigt wird, finde ich ... erschütternd, das sollte jedes AutoRange Gerät haben.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
596
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Man sollte aber auch berücksichtigen, dass es ein ca. 35 Jahre altes Modell ist. Das hat auch mal richtig Geld gekostet, heute bekommt man ein brauchbares Gerät für bummelig 40.-€ (natürlich nicht die Genauigkeit von Fluke).
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Hab sogar 2 solche Flukes - somit keine Chance jemals ein anderes zu kaufen, weil die Dinger werden nie hin.
Eigentlich bin ich ja jemand, der während der Ausbildung noch mit einem Rechenschieber die Aufgaben lösen musste. Dazu dann noch die Überschlagsrechnung, damit die Zehnerpotenzen stimmen. Aber bei einem Messgerät das "irgendwas" anzeigt, kannst nur raten.
Allerdings hätte man die 9 Watt irgendwo als Wärme greifen können müssen.

Rechenschieber ist noch bekannt?

1613253078395.png
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
771
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ersthilfe:

Lifepo 4 von CS und einen Trennschalter verbauen.


So habe ich das an meiner Multistrada geloest. Habe die 5 Ah mit balancer drin. Die reisst die multi ratz fatz an.

Mit yuasa bleigel bin ich allerdings bisher auch seeeeeehr gut gefahren.

Das messkabel ist am multimeter anschluss ist bei mA eingesteckt. Also 0,76 mA. Das ist nicht viel. Wie gross ist der messwiderstand des multimeters?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Schalter hab ich auch schon überlegt, dann muss ich aber jedesmal die Uhrzeit neu einstellen - mag ich einfach nicht.
Außerdem ist bei mir die Sitzbank mit einer Schraube befestigt - jedesmal drunterkriechen - mag ich auch nicht.
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.111
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Das Fluke 75 habe ich nach meiner Ausbildung von einem älteren Elektriker bekommen.
Es begleitet mich heute noch und hilft mir auch heute noch neben diversen anderen Geräten in der KFZ Elektrik
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
771
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Hab den Schalter einfach aussen am rahmen. Feddisch. Wer viel misst, misst mist! Nicht das dein multimeter dich austrickst und es ist einfach nur die batterie platt
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Hab den Schalter einfach aussen am rahmen. Feddisch. Wer viel misst, misst mist! Nicht das dein multimeter dich austrickst und es ist einfach nur die batterie platt
Ja, die Super Shido ist nach 2 Jahren hin. Mittlerweile verliert sie im abgeklemmten Zustand 1 Volt über Nacht.
Hab sogar den Garantieschein mit "Warranty 3 Years" vor mir.
Rate mal, wer seine Batterie seinerzeit nicht angemeldet hat.......
 
  • Sad
Wertungen: klx
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
363
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Wozu auch? Hält ja ewig so ne Batterie ;)
Komisch ist es aber schon, dass die nach 2 Jahren defekt ist.

Im Schnitt halten meine Batterien 5-6 Jahre auf jedenfall und auch schon mal 8-9 Jahre im Einzelfall.

Wie oft lädst du die Batterien und mit was?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.000
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Üblicherweise lade ich die mit dem Motorrad, das dranhängt. Im Winter wird gemessen und ab so ca. 12,5V hängt so ein Ctek Teil dran.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
363
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Ok.

Ich lade die immer nach Gefühl. So alle paar Monate. Das ctek nehme ich nur für größere Batterien. Das kocht mir meine Motorradbatterie trotz Einstellmöglichkeit extra für Motorrad auf.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
596
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Das ctek ist ein schöner Sammelbegriff, oder?
 
  • Like
Wertungen: klx
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben