Ktm 640 super competition

Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Hallo,
Ich möchte mir die Woche eine ktm anschauen und habe mich dafür für dieses Forum angemeldet.

Komme nur mit den Bezeichnungen durcheinander.
Es ist wohl eine 640 super competition.
Wo sind die Unterschiede zu den anderen Modellen? Bzw steht ja auf der Seite auch sxc was bedeutet das?
Wiegt 135kg hat denke ich mal den kleinen Ölkühler, der außer öfteren Wechselintervall denke ich mal keine Nachteile hat. Soll 31PS haben. Aber denke mal die wird gedrosselt sein. Ist wohl auch schon der 6 Besitzer und auch etwas verranzt. Ist von 2002. Kette angeblich letzte Woche gerissen.

Kann mir jemand sagen was der Motor für eine Kompression haben sollte? Oder was ich sonst noch testen kann?
Was wäre euch so etwas wert?
Will ansich nur hier über die Felder heizen. Habe ansonsten noch eine Straßenmaschine. Eventuell auch mal auf ne Strecke, falls die dafür überhaupt ausgelegt ist. Soll ca. 800 Betriebsstunden haben. Hat die keinen Kilometerzähler?
Gibt es sonst etwas zu beachten? Kann man die Gabel auf Leckage testen?

Viele Grüße
Flo
Screenshot_20200927-222923.pngScreenshot_20200927-222906.pngScreenshot_20200927-222842.png
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.375
Alter
56
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Es gibt keine 640 SC, das ist wohl eine SXC, wegen dem verbauten Keihin Vergaser, wie es auf dem Tankspoiler steht.

Welcher Ölkühler soll da verbaut sein ? Sehe keinen, gibt es in der Serienausstattung nicht.

Welches Gefährt mit Straßenzulassung hat KEINEN Tacho ???
 
Mitglied seit
16 Juli 2008
Beiträge
187
Standort
Heppenheim
KTM
R nine T Scrambler
Wenn die von 2002 ist, dann ist es keine sxc sonder eine 625 sc. Dafür spricht auch der kleine ölkreislauf und der schwarze Motor. Sxc = ab 2003 mit high flow Motor.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.971
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Das sieht für mich nach einer 2002er 625 Supercompetition aus.
Das silberne Ölfiltergehäuse ohne die „Kühlrippen“ hatten nur die letzten Baureihen der schwarzen Motoren (und die ersten High-Flow).
Da wird dann einer die Tankspoiler einer 625SXC dran gebaut haben.

So Sachen wie „Kette gerissen“ und „Kein Tacho“ würden mich schon abschrecken.
Wenn du das Teil nicht grade für‘n Tausender schießen kannst, lass besser stehen den Bock.
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Ja genau meine den kleinen Ölkreislauf.
Dann wird es wohl eine 625sc sein.
Einen Tacho gibt es. Aber dieser zeigt angeblich 788 an, und der Besitzer meint, das wären die Betriebsstunden.
Werde mir das Moped mal anschauen, steht ja bei mir direkt um die Ecke. Ich werde berichten ;)

Vielen dank schonmal für die schnellen Antworten.
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Wo wäre eigentlich der Unterschied zu einer 94er 620?

Und was wäre euch das folgende Bike wert? Kilometerstand nicht nachvollziehbar und auch ca. 5 Hand aber steht generell irgendwie besser da.

Screenshot_20200930-040725.pngScreenshot_20200930-040714.pngScreenshot_20200930-040706.png
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
854
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Also ich hatte eine 620er (609ccm). Da gab es ab neu 6 Monate Garantie. Die 640er (625ccm) hatten dann alle 2 Jahre Garantie. Das sagt doch schon was ;-)
Je mehr Vorbesitzer, umso eher Probleme damit, ausser du kennst alle Vorbesitzer und kannst das abschätzen...
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Also Update zur 625 Bj. 2002 war vorhin da, ist ja direkt um die Ecke.

Positiv:
-Kiste springt direkt an.
-War beim Kauf vor 2 Monaten beim Service (angeblich) Rechnung nicht vorhanden.
-Öl sah ok aus, zumindest kein Wasser drin also normal schwarz.
-Kompression vorhanden, wenn ich mich auf den Kickstarter lehne geht der schwer runter.

Negativ:
-Besitzer hat Null Plan
-Kette gerissen
-Schwinge leicht angekratzt von der Kette
-Bremse plus Scheibe vorne könnte mal Neu
-Kein Zündschloss
-keine Bedienung für Tacho
-Dieser zeigt 22Betriebsstunden und 820km an
-Heckrahmen eine Seite leicht krum sieht man auch auf den Fotos.

Joah preislich sind wir jetzt bei 1500 gelandet. Man müsste halt viel Arbeit rein stecken, was noch ok ist.
Ob der Motor noch richtig fit ist kann man nur mutmaßen, der Allgemeine Zustand ist auf jedenfall eher schlecht.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
308
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Wo wäre eigentlich der Unterschied zu einer 94er 620?

Und was wäre euch das folgende Bike wert? Kilometerstand nicht nachvollziehbar und auch ca. 5 Hand aber steht generell irgendwie besser da.
Meine persönliche Meinung: Keine vierstellige Summe. Dann kann man sie wieder kaufen, muss aber Geld und Arbeit reinstecken.
Die zweite Maschine sieht wie ein typisches Ackermoped eines Bauern aus.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.788
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Na wenigstens ist bei der 2. die Kette ordentlich gespannt. Lange geht das nicht gut - oder ist vielleicht bereits nicht gut gegangen.
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.971
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Für eine 06er SXC ist der Preis schon heiß muss man sagen !
Wenn der Motor läuft ist‘s kein schlechtes Angebot - Optik mal außen vor !
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Ja gut anspringen muss die, sehe da auf den Bilder nur eventuell Ölflecken auf dem Boden.. Und Verkäufer ist auch etwas dubios, hat mir nur eine Straße genannt. Hausnummer weiß er wohl gerade nicht. Denke mal er verkauft das Ding für jemand anderen. Hoffe mal Papiere sind parat und stimmen auch Motornummer müsste ja im Brief stehen oder? Wo ist bei der Ktm denn die Fahrgestellnummer? Am Lenkkopf?
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
308
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Da würde ich nicht einmal hinfahren!
Ich auch nicht. Sie ist zu günstig um echt zu sein. Wenn der Freilauf schon mal gemacht wurde und wieder kaputt ist, dann wurde er nicht (richtig) gemacht. Richtig kostet 500.-€.

Zudem ist das Ding eine Bastelbude, ich wäre da sehr vorsichtig.
 
Mitglied seit
27 September 2020
Beiträge
28
Standort
Neuss
KTM
Lc4 625 SXC 2004
Soo habe die Bastelbude gekauft :) ob es eine gute Entscheidung war wird sich herausstellen. Sprang auf jedenfall beim ersten kicken an. Werde nachher mal den Starter ausbauen und nachschauen ob der kaputt ist. Ich halte euch auf dem laufenden, dann aber in einem anderen Thread.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben