KTM 660 Motorrevision +

Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
397
Hallo,

ausschlaggebend ist auch der Auspuff und der db Killer, welche Anlage fährst du?
Das habe ich nicht gelesen oder überlesen.

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
228
KTM
660 SMC
Im Kern an reinen Tuningmaßnahmen: 105er Zylinder, Kopf bearbeitet, MSP3 Nocke. Rest war Feintuning. DLC Beschichtung. KW gewuchtet, Silberlager...
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.181
KTM
SMC 660
Sorry, aber dann ist die gemessene Leistung echt schwach. Schafft ja schon eine Serien-660. Ein bekannter von mir (ist auch hier im Forum) hat seine bei Hattinger machen lassen (denke er wird auch ca. 690ccm haben) mit SR-Racing-Anlage und hat lt. Prüfstand ca. 80PS und 85Nm (oder waren es 85PS/80Nm, ich glaube ersteres). Da sehe ich deine mit den Modifikation eigentlich auch.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
397
Moin,

bei den Modifikationen sollten es ca 10PS/NM mehr als jetzt sein.
Mehr Hiubraum heisst nicht automatisch mehr Leistung, aber mehr NM sollten auf jeden Fall kommen.
Das sie über den ganzen Drehzahlbereich zu Fett ist, kann man ja am Diagramm schon sehen.
Bin mal gespannt.
Hattest du den Hub auch ändern lassen ?

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Du hast eigentlich alles verbaut was gut uns teuer ist. Die 66 ps sind lachhaft mit dem setup
 

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
3.257
KTM
KTM LC4 640 sixdays BJ 99
Ich glaube ich muss meine lc4 auch Mal auf den Prüfstand stellen.

Aber 66ps ist schon etwas wenig für die ganzen umbauten.
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.181
KTM
SMC 660
Ich kann mich noch an die Bergos 660 und Gulf—660 von ABP erinnern. Die hatten zwischen 75 und 78 Nm ohne Hubraumänderung.
 
Mitglied seit
6 Februar 2013
Beiträge
580
KTM
666 SMC
Vermutlich hat Meister Bongen seinen Powerrohr-Umbau schon erwähnt. Laß es machen.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
190
Standort
539*
KTM
Duke 1 Second Edition
Wer viel misst, misst Mist! Ich kenne Motorradpruefstaende nur von Youtube oder der HarleyBude nebenan.

Aber aus der HF Messtechnik kommend und mit etwas eingebildetem Schraubersachverstand.. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle bei der Erstellung dieser Diagramme.. Temperaturen, Reifen, Kraftstoff, Zustand des Kettenkits, Gewicht des Fahrers.. Und die Messungenauigkeiten des Pruefstandes..

Was sind da bitte +/-10% Leistungssteigerung? Klar bei 700 Turbo-PS. Da gestehe ich den Dingern ein die Tendenz der Leistungssteigerung zu "messen". Aber alles andere... Popometer.. Und wenn man dann gluecklich ist mit dem Ergebnis, weil es einfach beim fahren passt.. Braucht niemand dieses Blaettchen.
 
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
228
KTM
660 SMC
Das seh
die Leistungssteigerung erreichst ja wahrscheinlich alleine durch Verwendung von dem guten Stoff von ARAL oder Shell :lol:
Das wird dann Leistungsstufe II die ich zünde! Wird sogar erheblich günstiger als Leistungsstufe I!:censored:


Vermutlich hat Meister Bongen seinen Powerrohr-Umbau schon erwähnt. Laß es machen.

Abgesehen von der Abstimmung, ist sie aus genau diesem Grund beim Piraten.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Also für das geld was du versenkt hast, hätte dir jf 75ps oder mehr hingezaubert. Und das standhaft.
Mit der 105 und msp3 auf original Leistung zu kommen ist erbärmlich und mangelhaft.
Das muss drücken wie verrückt
 
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
228
KTM
660 SMC
Ist mir klar. Mir ist innerhalb der 1,5 jährigen Leidensgeschichte rund im die 660 mehrfach schmerzlich bewusst geworden, dass mein Geld an den falschen Fachmann ging.

Nach 2 facher Instandsetzung und einem hohen 4-stelligen Betrag spricht auch das Leistungsergebnis eine klare Sprache bzw gegen meine Entscheidung die KTM nach Oderberg gegeben zu haben.

Das alles ist mir mittlerweile absolut schnurz. Ich will einfach nur ein Moped was läuft.
 
Mitglied seit
3 Dezember 2011
Beiträge
22
KTM
660 Rallye 2000
@frettchenmann ; meinst du nicht das wann der AFR sich nach 13 bewegt, das sie deutlich mehr PS und Drehmoment hat? Alles ist jetzt 10...12. Ich meine, es kann sich doch sehr verbessern?
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Klar wird die Abstimmung noch was bringen. Aber sicher keine 10ps
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
397
Also für das geld was du versenkt hast, hätte dir jf 75ps oder mehr hingezaubert. Und das standhaft.
Mit der 105 und msp3 auf original Leistung zu kommen ist erbärmlich und mangelhaft.
Das muss drücken wie verrückt

Habe in meinen Jahren die ich KTM fahre auch einiges selber ausprobiert und auch so manchen Tuner "mal ausprobiert" und ne Menge Lehrgeld bezahlt.
Daher habe ich meinen für mich wohl letzten Motor auch von JF machen lassen und kann nur sagen, es funktioniert.
man braucht Geduld, es ist nichts was er mal von heute auf morgen macht, aber es lohnt sich die Zeit zu warten und wie ich gesehen habe ist auch der Support anch dem Kauf hervorragend!
Ja die meisten regen sich auf das er für vieles ne ganze Menge Geld haben will, aber er lebt davon und kann dadurch auch die "ich mache es mir billig selber" sich vom Hals halten, die dann nachher wenn sie es selber versaut haben auch noch kostenlosen Support haben wollen.
Das kenne ich ja durch meine Duketeile Zeit.

Mein Motor hat 690ccm und hat an der Kupplung ca 75PS.
Wobei er ein besseren Drehmomentverlauf hatte mit der Frauenschuh Auspuffanlage als jetzt mit der Sozialverträglichen Remus Doppelrohr.
Daher kommt jetzt eine SR Racing dran und dann geht die Duke wieder zum Frauenschuh zum abstimmen!
Da weiss ich das es anständig ist und auch die Zündung angepasst wird.

Die Transportkosten nach Oderberg oder nach Österreich hätten sich auch nicht soviel genommen.


Wenn der AFR Wert in den 13er Bereich kommt, dann wird auch Leistung kommen.
Wieviel ? Hängt davon ab wie konservativ die Verdichtung ist.

Thema PowerRohr, das war mal ganz grosse Mode und auch ich hatte es gefahren und glaubte daran das man durch das Rohr noch mehr Leistung bekommt.
Irgendwann hatte ich das alles mal am eigenen Prüfstand nachgemessen und festgestellt, lohnt sich nicht und als meine Duke zum Frauenschuh ging war es auch noch drin und erklärte mich dann das man sich das sparen kann... und sagte mir das was ich am Prüftstand raus gefunden hatte.

Mein Tip, lass es sein.
Lohnt sich nicht für 1 oder 2 PS mehr

Gruss

Norbert

PS wie man im laufe der Jahre so richtig Geld verbrennt.... --> Das Rennschwein – 3d3f4ul3r.de
 

Neueste Themen

Oben