KTM Ersatzteilsituation

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.056
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Hier mal eine prinzipielle Betrachtung (von mir ;-) ) zu den TEUREN Ersatzteilen.
Ist irgendwie schon klar, dass niemand große Freude empfindet, wenn eine Steuerkettenschiene 150.- kostet.
Auch klar, wenn das "gesprengte" Lager mit den Hülsen fast 180.- kostet.

AAAABER: seid doch froh, wenn sich zumindestens jemand um diese Teile kümmert. KTM scheißt sich da gar nix, LEIDER!
So eine Schiene oder ein "gesprengtes" Lager können ein ganzes Motorrad zum dauernden Stillstand verdonnern.

Also bitte nicht ausflippen, wenn jemand mehr Geld für ein selbstgebautes Ersatzteil (Steuerkettenschiene) verlangt, so locker war das sicher nicht, sowas zu fertigen. Ausserdem müssen die auch noch eine 2-jährige (in AT) Gewährleistung mit übernehmen. Auch nicht so prickelnd.

Bin auch froh, wenn jemand gegen Aufpreis, das gesprengte Lager wieder aufleben lässt. Ich brauche bis zum Sarg keines mehr, aber vielleicht ihr noch.

Also bitte Ball flach halten, wer es nicht bezahlen mag, muss es ja nicht kaufen.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
475
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Adv 790 R
@Yachti
das Klientel welches eine alte LC4 fährt wird sich noch ändern, die dann auch wieder bereit sind die Preise zu bezahlen.
Im Moment fahre viele eine alte KTM weil sie billig zu haben ist und wenn etwas kaputt ist, dann muss es billig instandgesetzt werden, solange bis es nicht mehr billig geht, dann wird sie verkauft, im ganzen oder in Einzelteilen und es wird auf KTM geschimpft.

Gruss

Norbert
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.543
Alter
56
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
@Yachti

hast du nicht geschrieben, das beim Kini 10 KTM´s rumstehen/rumstanden, welche auf Ersatzteile warten ?

Und war selbiger nicht "sehr enttäuscht" über die Lage, die KTM verursacht ?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.056
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Du sprichst hier die Ersatzteilsituation im Gesamten an. Vermute mal, die wird KTM in den Griff kriegen (müssen) sonst wird Pierer ein paar Lahmärsche aus der Firma entfernen.
Ich sprech hier allerdings nur die Ersatzteile für alte Modelle an.
 
Mitglied seit
14 März 2017
Beiträge
180
KTM
640 Sixdays '00 640 SM '01
Sind die Teile den immer "owned by KTM" ?
Ducati Aprillia wurde ja schon öters mal genannt

Gerade im Fahrwerksbereich die Komponenten des Spezialist WP, Öhlins etc zu verbauen, müsste ja bei Allen schon ähnlich sein
vlt ist es ja dann sogar abundzu gleich. (z.B. Umlenkung)
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.056
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ja, da hast du sicher recht. Am 690er Starter steht auch „Denso“. Aber finds raus. Da ist das Problem.
Für die Starter Ersatzteile, die es bei KTM nicht gibt, weil der gesamte ein Teil ist, gibts da bereits ein wenig Know-How.
Für anderes leider noch nicht.
 
Mitglied seit
15 Februar 2020
Beiträge
2
Alter
63
Standort
Innsbruck
KTM
LC 4 400 SC
Hallo Leute,

Hatte heute eine sehr nette Diskussion mit Heinz Kinigadner in seinem Geschäft. Er ist mein KTM Händler und ich hab ihn gefragt, welche Wege KTM da gerade beschreiten möchte, mit dieser Ersatzteilverknappung.
Er hat gemeint, ich soll ein Mail an Herrn Pierer schreiben, den er Stefan nennt :) Ausserdem hat er gemeint, "Stefan" ist grad mal damit beschäftigt, die Firma nach dem grossen Wachstumsschub, wieder zu konsolidieren.
Würde mal meinen, das wäre die Gelegenheit, auf die Misere aufmerksam zu machen. Heinz war die Ersatzteilsituation bei den Modellen bis 2005 nicht bekannt, er war eigentlich recht verwundert. Hab ihm auch vom Forum erzählt und dass die ersten schon beginnen von KTM abzuwandern, weil man Teile nicht mehr bekommt.
Können wir hier ne Liste mit nicht mehr erhältlichen Ersatzteilen, oder solchen mit ewiger Lieferzeit, erstellen, damit ich besser argumentieren kann?
Die Kipphebelrolle weiss ich, das Schwingenlager auch, den vorderen Ventildeckel weiss ich auch, bitte hier um Input.

Die Antwort von KTM wird hier gepostet.

Danke, Helmuth
Das Problem ist daß das die Ersatzteile das im normalen Zubehör auch von Originalen kaum Abweichen
Die Umschlüsselnummer unter Verschluß gehalten werden.

Und fast gezwungen ist Neue Vehicle zu kaufen

Die Preißgestaltung der neuen Motorrädern könnt man glauben jedes Moped ist eine Einzelanfertigung.

Gruß Klaus P
 
Mitglied seit
31 Oktober 2020
Beiträge
56
KTM
4T ESG 640
Hi!
Habe gerade von KTM-Shop24 erfahren, dass das Nockenwellenlager ("Rillenkugellager TMB004" mit Teile-Nr. 0625060040) zwar ausverkauft ist und nicht neu produziert wird. In ca. 2 Wochen erhält KTM-Shop24 jedoch eine Lieferung vom Original-Hersteller "NTN" mit Nockenwellenlagern, die als Alternative verwendet werden können. Habe einen Ausschnitt der Mail in den Anhang gepackt.


Anhang anzeigen 83817
Was kam den jetzt dabei raus?
Bin auch noch auf der Suche, nach diesem Lager.
Und, falls ich ein SKF nehme...offen oder zu?
Das Originale bei mir ist offen.
Oder ist das Philosophie?
 
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
354
KTM
660SMC+Doppelakra:)
Moin,
kann ich davon ausgehen, dass die Ersatzteil-Thematik auch die LC 8 Adventure 950/990 betrifft? Da ich gerade bei der Entscheidungsfindung für eine große Reisenduro bin.

Schaut das bei BMW besser aus?
 
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
1.085
KTM
640 Adventure aus 2007 Husqvarna 701 aus 2018 KTM 690 Enduro R aus 2019
Ja, ist leider bei 950/990 auch so
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben