KTM Ersatzteilsituation

Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
614
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
@oldman

Ich habe an der LC8 die Tankecken von CP dran, da sehe ich auch kein Problem. Bei Verkleidungsteilen wird es hier mit einigen Prüfern schon anders, die wissen wovon sie reden.
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
42
KTM
640 LC4 SM 2006er
Doppelhohlschraube M8x1
58038033000

Gibts anscheinend auch nicht mehr


Blöd da mir heute das passiert ist:
IMG_20210208_160136.jpg
10Nm sollte die laut Rep-handbuch angezogen werden aber die hats nichmal zur Hälfte geschafft :unsure:

Ich hoff da findet sich ein passendes Normteil sonst dreh ich mir einfach selbst eine
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das sind sicher Normteile.
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.504
KTM
LC4 Prestige SM '04, 660 Rally ´99, 660 Factory RR ´04
Gibt es, ist mir auch schon passiert, es gibt so einige Teile die die Angaben im Rep Handbuch nicht überleben ^^
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
614
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Passiert auch gerne wenn man die Dichtringe nicht erneuert. Der Übergang zwischen fest und ganz lose kommt dann sehr schnell, bei neuen weichen Dichtringen spürt man das Setzen.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.341
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Aber 10nm sind 10nm egal ob dichtring alt oder neu.

Auch wenns nicht hilft, ich hab die Schraube auch schon mal abgedreht
 
Mitglied seit
11 August 2020
Beiträge
42
KTM
640 LC4 SM 2006er
Aber 10nm sind 10nm egal ob dichtring alt oder neu.

Auch wenns nicht hilft, ich hab die Schraube auch schon mal abgedreht
Hilft ein bisschen, geteiltes Leid ist halbes Leid und so ;)

Kupfferring waren übrigens neu.

Hab jetzt eine Doppelhohlschraube mit der richtigen Anzahl öffnungen auf eBay gefunden.
Die ist leider stahl galv. verzinkt, ich glaub die original ist Edelstahl, aber da mach ich mir keinen Kopf.
Werds se mal vergleichen wenn sie ankommt.
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.292
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Ich meine, die originalen sind auch stahlverzinkt.
Edelstahl würde die Problematik des Reißens durch die Holhbohrung und die Löcher ja nur noch weiter verstärken.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
672
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
ja das bleibt hängen, sogar soweit das ich immer wenn ich irgendwo so eine Schraube beim schlachten von Dukes über hatte, sie beiseite gelegt habe.
Hab mittlerweile bestimmt 5 bis 10 Stück liegen

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
672
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
Hallo,

die Lager für die Umlenkung des Federbeins gibt es ja nicht mehr, daher habe ich mal mit Emil Schwarz kontakt aufgenommen.
Umbau der Umlenkung ist möglich, auf seine spielfreien Lager und kostet 300 Euro.
Er empfiehlt aber auch gleich das Schwingen und das Lager im Rahmen auch mitzumachen, das sind dann ca 750 Euro.
Kein schnapper, aber er gibt 100000km Garantie ....


Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
30
KTM
640 SM
Hallo,

die Lager für die Umlenkung des Federbeins gibt es ja nicht mehr, daher habe ich mal mit Emil Schwarz kontakt aufgenommen.
Umbau der Umlenkung ist möglich, auf seine spielfreien Lager und kostet 300 Euro.
Er empfiehlt aber auch gleich das Schwingen und das Lager im Rahmen auch mitzumachen, das sind dann ca 750 Euro.
Kein schnapper, aber er gibt 100000km Garantie ....


Gruss

Norbert
War nicht das besondere an den KTM Lagern dass die sich noch neigen/kippen konnten?
Bleibt die Funktionalität da erhalten?
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
672
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
Die Funktion kenne ich nicht, sehe auf der Strasse auch keinen Sinn darin, da vertraue ich auch auf die Erfahrung von Emil Schwarz, der macht ja auch viel im Crosser Bereich

Gruss

Norbert
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das sind genau diese Lager, die auch kippen können. Warum das nötig ist, weiß ich nicht, vermutlich weiß das der, der es konstruiert hat.
 
Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
30
KTM
640 SM
Naja am Ende ist es egal, das originale Lager gibts ja leider nicht mehr, also ist man auf die Lösung von @edefauler angewiesen, egal ob die jetzt gleichwertig, besser oder etwas weniger gut sei.
Aber immerhin gibts da jetzt Ersatz (Ein Punkt weniger auf der Liste)

Mal was anderes, Einlassventile gibts ja auch nicht mehr von KTM, hab jetzt die hier auf Ebay gefunden, dachte es gibt nur Repros vom Piraten:
https://www.ebay.de/itm/193487290816
impression
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Das ist jetzt die Frage. Wenn das Lager unbedingt nötig ist, weil sonst das Federbein vorzeitig stirbt, wer weiß, dann wird man auf eine andere Größe des bestehenden Lagers umbauen müssen. Diese Art von Lagern gibt es nach wie vor. Nur nicht mehr in der von KTM verbauten Größe.
Vielleicht macht der Herr Schwarz genau das.
 
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
372
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Gibt doch schon jemand bei eBay Kleinanzeigen der ein Lagerreparaturset anbietet.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben