KTM LC 4 schwarzer Motor, meine Probleme

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ich habe hier die letzten 3 Tage 3x !? Das passende Buch im Forum verlinkt. Da sind auch Pläne bei.

Die Community hier ist gesund! Dagegen ist gsxr-freaks, caferacerforum und diverse Foren von Italomopeds die reinste toxische Suppe.
 

oldman

Georg aka " Böser Mod "
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
15.211
Alter
57
Standort
Maikammer
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
solche Antworten helfen Niemanden weiter, das wirft allerhöchstens ein schlechtes bild auf die community.... fast so schlimm wie im simson forum:vorsichtig:

Ich danke jedem einzelnen der mir eine Hilfreiche antwort gibt, ich finde es schön wenn es auch Hilfsbereite Mitglieder gibt die einfach gar nichts schreiben wenn sie nicht helfen wollen anstatt solche kommentare alá Facebook abgeben
Herzchen, wenn du nicht in der Lage bist, Google zu bedienen, dann lass deinen Frust über DEIN Unvermögen nicht an anderen aus. Du erwartest des öfterten, das andere die Arbeit für dich machen, anstatt sich selbst mal zu bemühen. Kann jetzt 2 Gründe haben:
der 1. ..........
der 2. die anderen sind doof

Wenn du in genanntem Beispiel nach 30 Minuten Google-Suche nix findest, tendiere ich zu 1.

Wir sind bisher auch gut ohne Dich zurecht gekommen; ich hab dir ja zu Beginn deiner " Karriere " hier paar Hinweise gereicht, so richtig verstanden hast du die auch erst nach dem 3. Zuruf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
679
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Dankeschön

Ja ich habe das handbuch aber da ist kein schaltplan drin...

Ist ja gut ist ja gut ich lösche es schon, ich habe aber WIRKLICH nicht den Passenden plan gefunden und habe auch länger als 30min gesucht. Ich wusste nicht das es so belastend ist wenn ich diese frage stelle, als ob man aufpassen müsse was man fragt. Ihr müsst es weder lesen noch beantworten wenn meine fragen euch so sehr nerven, solche Antworten helfen Niemanden weiter, das wirft allerhöchstens ein schlechtes bild auf die community.... fast so schlimm wie im simson forum:vorsichtig:

Ich danke jedem einzelnen der mir eine Hilfreiche antwort gibt, ich finde es schön wenn es auch Hilfsbereite Mitglieder gibt die einfach gar nichts schreiben wenn sie nicht helfen wollen anstatt solche kommentare alá Facebook abgeben

Das es hier im Forum Leute gibt, die mit der Qualität, oder der Art der Antworten unzufrieden sind, habe ich schon mehrfach bemerkt.:rolleyes:

Leider ist es (zumindest mir) noch nicht möglich, über das Internet die Probleme eines mehr oder weniger Beratungsresistenten Teilnehmer vor Ort zu beheben.

Auch der eigene Kenntnisstand in Sachen REPARATUR, MECHANIK, ELEKTRIK, wird oftmals durch den ein oder anderen als, ich sag mal höher angegeben, als tatsächlich vorhanden.

Es gibt jedoch Menschen, welche in sogenannten Werkstätten sich aufhalten, die auf Fragen vor Ort direkt reagieren und sich um die Probleme anderer auch aktiv körperlich kümmern. Die wollen allerdings immer bezahlt werden.;)

Sollten die gegebenen Antworten nicht den gewünschten entsprechen, bitte ich um eine kurze PN, welche die gewünschte Antwort enthält :yes:

Ansonsten denke ich wird einem hier zumindest immer versucht, weiter zu helfen. Nicht immer mit Erfolg, aber meist nach bestem Wissen und Gewissen.

Schlusswort: Ich bin hier zufrieden :giggle:
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Zu geringe Topspeed

2000er 640 Enduro.
kurze beschreibung:

Das Problem tritt bei mir noch etwas Stärker in Kraft, 110 Kmh ist Absolutes Max was ich NIE fahre (120 geht mit schmerzen im herz und einer mich überkommenden Todesangst).
Übersetzung ist 16-42.
Heidenau K70 Bereifung :sick:.
Leovince Auspuff (war beim Orig. genauso/ falls es überhaupt interessant für den Beitrag ist)
Entdrosselt genauso wie Gedrosselt selbes Problem.
Orginal BST gaser inzwischen TM40. (Problem unverändert/BST Ge-/Entdrosselt selbes Problem)
EPC ist raus. (Logischerweise)
Neuer Gashahn (wegen eigener Dummheit, Kein Anschlagbegrenzer!)
Luftfilterbox ist offen, also Schnorchel ab + der Vorbesitzer hat da oben noch etwas rausgedremelt

Mit entspannt fahren ist bei ca. 80 kmh Schluss, danach beginnt das schmerzhafte Gebrülle.

Der Motor hat Spahn wie ne Käsereibe beim Italiener Produziert (innerhalb von wenigen Kilometern) weshalb der Motor Gerade eine Revision bekommt.
Ich dachte ich Poste das jetzt hier einfach mal um zu sehen ob es in den Letzten Jahren neue Erkenntnisse gab, und wir mal wieder aktuell über das Problem etwas Diskutieren können.

Falls meinem Getriebe ein Schaden vorliegt welche für das Geschwindigkeitsproblem (und Vielleicht auch den Spahn) verantwortlich ist lasse ich es euch direkt wissen!
Die Kiste Lief nämlich eigentlich ziemlich schön bis zum ende. (Abgesehen von dem immer lauter werdenden Klackern:ROFLMAO:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Hat niemand sowas schonmal erlebt oder zumindest eine Idee woran das liegen könnte ?
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Genau das ist ja meine frage, meinst du das es sich hier um eine riesen schaden handelt ? Das moped lief ja einwandfrei bis zum ende, nur der abrieb und das Klappern hat mich davon überzeugt das eine Revision fällig ist. Ich dachte das es vielleicht auch an dem riss oder evt an kompressionsverlust liegen könnte (riss im kopf, ori kolben hat 100.95, vermessen hatte der zylinder maximales übermaß und muss beschichtet werden)

Ich bin noch jung und habe wirklich nicht so großartig wissen und erfahrung, vorallem nicht mit LC4 motoren.

Ps: mit einwandfrei meine ich das die maschiene Relativ gut angesprungen ist. Sie lief sehr ruhig und hat sich nie verschluckt oder großartig faxen gemacht beim fahren.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.972
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

deine Beschreibung deutet auf einen massiven Motorschaden hin. Massive Späne sind einfach nicht normal. Wie du sicher weißt gibt es einpaar Stellen am alten LC4 Motor die fürLagerschäden bekannt sind. Du wirst also nicht darum herum kommen den Motor zu zerlegen, wenn du die Ursache finden möchtest. Und kurz gesagt eine LC4 ist durchaus pflegeintensiv und kostentechnich nicht gerade preisgünstig - aber geil zu fahren!
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
@MichiScholz danke für deine Antwort, das ist mir klar, Spahn=Aua, der Motor wird auch gerade Revidiert von PF Extreme allerdings leuchtet es mir nicht ein wie ein Lagerschaden zu diesem Problem mit der Topspeed führen kann:3000:

KTM sagst ja selbst das bei 25-30K in der Regel (ich weiß viele fahren 40,50 oder mehr drauf) fällig ist.

der Preis ist mir ganz ehrlich gesagt egal, wie du sagst macht es höllisch spaß den bock zu fahren deshalb wird das gemacht egal was es Kostet.
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.972
Alter
49
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

dann wünsche ich viel Freude mit dem neuen Motor. Ich bin auch gespannt wie das Ergebnis ist. Über viele Jahre hab ich mehrheitlich nicht so tolle Geschichten gelesen - aber wer schreibt schon über gute Ergebnisse.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Danke euch, natürlich meine ich span aber sind beide aua.

Ich bin auf jedenfall gespannt, vor vielen jahren gab es hier im forum einen ähnlichen fall mit einer 620, ist allerdings im sande verlaufen und es gab keine eindeutige erklärung dafür.
Ich werde auf jedenfall berichten.

Gruß Matthias
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Moin männers,

da der Peter von PF extreme nun erstmal Urlaub macht möchte ich in der Zwischenzeit den Rest von meinem Moped machen. Nun eine frage zum Thema Bereifung und zwar habe ich momentan den heidenau k70 (in steinalt) drauf und der sorgt schon bei geringster Schräglage für Schweißperlen an der Poperze. Ich möchte einen Straßenreifen aufziehen (auf meine enduro, 21 und 18 zoll) hab an etwas wie Conti TrailAttack2 o.ä gedacht, das interessante ist aber die Größe. Und zwar steht in meinem Fahrzeugschein im Zusatzfeld unten: VORN 90/90-21 54Q U.HINTEN 140/80-18 65Q*ZU 15.1/15.2, und das selbe spiel mit 130er. Jetzt hätte ich gerne hinten einen 140er und am liebsten Tubeless.

Kurz gefragt kann ich einen 140er TubeLess reifen auf meine Originale Enduro felge aufziehen (und vorn natürlich auch tubeless) ? Legal wäre es ja laut Schein

Edit: zurzeit fahre ich mit schlauch
Edit: Edit: zurzeit fahre ich gar nicht :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.789
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Edit: Wurdest du bei Angebotserstellung darauf hingewiesen, dass der Block dann erstmal dort liegt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
ja der wird dort durchgeführt, nein habe erst vorhin in einem Telefonat erfahren das er ab morgen bis ende Juli Urlaub macht... naja bei dem Wetter hier unten in der Süd stört es mich nicht so sehr wie es sollte
Ein richtiges Angebot bekomme ich erst wenn er den Block zerlegt hat und soweit kam er noch gar nicht der block kam Letzte Woche erst an und bei ihm ist viel los... naja habe ich auch erst vorhin erfahren.
 
Mitglied seit
16 Juli 2008
Beiträge
218
Standort
Heppenheim
KTM
R nine T Scrambler
Ich glaube, du wirst hier grad durch die Blume darauf aufmerksam gemacht, dass du den Motor besser wo anders machen lässt...
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
das habe ich gemerkt :)

da ich aber viel gutes über ihn hier im Forum gelesen habe und sowieso noch ein paar dinge erledigen will bevor der Motor wieder rein kommt störe ich mich jetzt daran nicht.
aber ja das hätte man auch früher mitteilen können....
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
ja habe ich :)


 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben