KTM LC 4 schwarzer Motor, meine Probleme

Mitglied seit
10 Januar 2020
Beiträge
88
KTM
KTM 640 SM Bj. 2004
*Hust*
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Gibt es in irgendeiner Art und Weise einen Kostenvoranschlag oder eine Preisliste für Zerlegen, Begutachtungen und den dann darauf folgenden Kostenvoranschlag? Nicht das du schon in eine Kostenfalle rennst, lange bevor der Motor neue Teile bekommt. Bei penibler Prüfung aller Lager ist die Werkstattstunde vielleicht schon teurer als der pauschale Lagertausch. Dann bist Du schnell bei 400-500 Euro bevor irgendetwas passiert ist, was Dich näher an einen fahrbaren Motor bringt.

Ich kenne den hier angesprochenen Instandsetzer/Tuner nicht. Noch nie über Ihn gelesen. Kein Urteil meinerseits.

Aber den Rahmen klärt man vorher, im besten Falle per Email ab. Bei Telefonat dann ein Gedächtnisprotokoll per Mail nach dem Telefonat zusenden und bestätigen lassen.



Wenn jemandem, welcher professionell und seriös Instandsetzungen gegen Bezahlung durchführt, das zuviel ist - neuen Betrieb suchen. Oder... Selber machen! Das Forum hilft Dir dabei.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
das habe ich natürlich direkt gefragt, seine Antwort: De- und Montage kostet 198€ Pauschal, falls ich also nach der Demontage und Begutachtung den Motor zurück möchte kostet mich das 198€/2 sprich 99€ + versand.

Kommt mir sehr günstig vor, ich werde ihn darauf festnageln


Mein Plan war zuerst den Motor selber zu machen, bei PF lasse ich auch nur den Rumpf machen den rest mache ich selber. Allerdings kostet mich seine Reparatur laut aussage nur 198€ + Teilekosten (welche ich selbst auch zahlen müsste)
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Ja das dachte ich mir auch. Naja ich warte auf den Kostenvoranschlag nach Zerlegung welcher mich ja nur 99€ laut ihm kostet und danach sehe ich weiter...
falls mir das zu lange dauert oder sonst irgendwas nicht passt soll er mir die Kiste schleunigst retour senden, dann ist der block wenigstens schonmal zerlegt.

Anfang August sollte es soweit sein... nochmal zwei Wochen warten :rolleyes:
 
Mitglied seit
25 Februar 2009
Beiträge
1.223
Alter
31
Standort
Bad wildungen
KTM
Smcr 690 20’,990 Adv 07‘,Exc 300 14‘ Sixsdays
Ja das dachte ich mir auch. Naja ich warte auf den Kostenvoranschlag nach Zerlegung welcher mich ja nur 99€ laut ihm kostet und danach sehe ich weiter...
falls mir das zu lange dauert oder sonst irgendwas nicht passt soll er mir die Kiste schleunigst retour senden, dann ist der block wenigstens schonmal zerlegt.

Anfang August sollte es soweit sein... nochmal zwei Wochen warten :rolleyes:
Für 90€ zerlege ich dir den Block auch :aua:
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Knapp 100 Euronen? Das ist dann ca. 1 Werkstattstunde brutto? Sportlich. Für Zerlegen und Prüfen?

Dann nochmal 100 Euronen, also ne knappe Stunde für Lager tauschen, Pleuel umpressen, Kurbelwelle wuchten und alles ordentlich zusammenbauen?

Dann los! :D
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.313
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
2015 kam ein Kostenvorschlag für eine Instandsetzung eines 660er von Ihm knapp 1,7K:cool:
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Halte ich als Firma für einen Rundumschlag ohne Teile auch als angemessen. Er muss sich nach einem Motorschaden nach 1000 km hardcoredauerwheelieimerstengangvollgas trotzdem verantworten. :D
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.924
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Knapp 100 Euronen? Das ist dann ca. 1 Werkstattstunde brutto? Sportlich. Für Zerlegen und Prüfen?

Dann nochmal 100 Euronen, also ne knappe Stunde für Lager tauschen, Pleuel umpressen, Kurbelwelle wuchten und alles ordentlich zusammenbauen?

Dann los! :D
Denke mal das Pleuel umpressen und wuchten zugekauft oder im eigenen subunternehmen erledigt wird ?
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.313
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Für Pleuel mit Lager, pressen/wuchten etc. und Arbeitslohn sind 500 Euro realistisch.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
@klx Ja das halte ich auch für extrem sportlich...

@scgaser naja 1,7 hört sich in ordnung an, bei mir geht es ja nur um den Rumpf. Da bin ich mal gespannt was bei raus kommt

@ferdi also laut seiner aussage macht er ALLES bis auf beschichten selbst.... naja
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Moin Leute,

ich hab mal ne kurze Frage weil ich gerade den Rest meines Mopeds auf Hochglanz bringen möchte. Ich will mein Federbein wieder zum strahlen bringen, kann ich das mit diesem Motor+Kaltreiniger von Sonax einsprühen und VORSICHTIG mit abstand abdampfen oder darf man das auf keinen fall?

edit: es ist ausgebaut! :nasenbohren:
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Habe aber außer einem Spanngurt nichts um die Feder vorzuspannen.
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.265
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Ordentlich einsuppen, dann Lappen drüber schlagen und dynamisch rubbeln. Wie mit dem Handtuch den Hintern zu trocknen.. linke Hand rechte Hand und ziehen im Wechsel.
 
Mitglied seit
3 September 2020
Beiträge
103
KTM
640 LC4 SixDays Enduro (2000)
Also werde heute mal mit meinem duschhandtuch kappa in die Werkstatt gehen und mich ans putzen machen :ROFLMAO: , wenn mir das Ergebnis gefällt Poste ich ein paar vorher- nachher Bilder
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben