KTM-Military mit Motortod

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Herzlichen Dank für diesen Hinweis.
Auch wenn es "sachlich" keinen Unterschied macht, farblich ist sas Zeuch beim schwarzen Mil-Motor ein Gewinn.;)
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
919
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Petec hochtemp Silikon. Damit habe ich sehr gute Erfahrung gemacht. Bei Autos und moppeds. Und sehr gut aus der Dose zu verarbeiten.

Damit auch oft schon den Kopfdeckel der LC4 gedichtet. Und auch schon leckende stellen von aussen zugepfuscht.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Heute wieder drei Stunden gemütliches Rumgemache an den Motoren und an der Gurke auf der Bühne.
Am Ende war alles soweit zusammen gesteckt,
dass ein Probelauf gewagt werden konnte, bis der Kühlerlüfter anlief.

Vergaser zog noch Nebenluft, Krümmer blasen immer noch ein bisschen nach vorne raus,
aber die Luft riecht stark nach Hoffnung.

Jetzt mal 24 Stunden sacken lassen und schauen, ob sich Pfützen unter dem Mopped bilden. (Am Thermostaten ist es trocken geblieben)
 
  • Like
Wertungen: klx

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Petec hochtemp Silikon. Und sehr gut aus der Dose zu verarbeiten.

Merci!

Google hat mir dazu Tuben und Kartuschen gezeigt, allerdings keine Dose.
Egal.
Da ich Montag sowieso der Standfestigkeit wegen noch zwei Montagewinkel für meinen selbstgestrickten Motorständer aus Boschprofilen holen will,
kann ich auch bei ATU (oder einem anderen Autoteilehandel danach fragen).
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
919
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Dose war nicht sehr präzise. Petec 97720. So als Kartusche!? Da braucht man kein Extratool, das Ding steht selbst unter Druck. Sehr gut zu dosieren.
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
173
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Ich musste beim Auto auch schon mal so einen Kunststoffflansch fürs Wasser flächig mit Dirko ansetzen (zus. zum O-Ring). Da war die Planfläche durch lange Undichtigkeit ausgewaschen. Alles penibel reinigen und ran damit.

Wurde nie wieder undicht auf den nächsten 150tkm, ist aber nicht ganz so schön zu demontieren.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ich kann von Dirko auch nur bestätigen, dass es dichtet und dicht hält.
Es sieht halt nur ***** aus,
insbesondere weil es Manche nach dem Motto "Viel hilft viel" verwenden.
Wär´s schwarzes Zeug, würde ggf. der Pfusch nicht so ins Auge springen.
Jedenfalls bei dem schwarzen Motor der Mil.
Beim 640, den ich verpflanzt habe, wäre es optisch nicht so wild.

Zum Glück würde der große Tank die "Handwerkskunst" in beiden Fällen gewöhnlich verdecken.:cool:

Wie auch immer, eine weitere (neutrale) Farbe im "Knetesortiment" kann ich finanziell verkraften.
An meinen (alten) Autos ist auch schon mal was außen Sichtbares zu dichten.
 
Mitglied seit
3 Oktober 2007
Beiträge
294
KTM
SMC 660 2006
Das Dirko gibt es doch in mehreren Farben, oder? Ich habe es mir deswegen in hellgrau gekauft, weil ich irgendwie auf originalgetreu stehe. Und original ist eben hellgrau.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ja, offenbar. Siehe #100.

Ich wusste das nicht und habe eine Tube "erdfarbenes" Dirko erworben.
Jetzt dürfen sich mein innerer Pfennigfuchser und der innere Schöngeist miteinander streiten.

Gibt Schlimmeres. :D
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Danke für diesen Link!

In meiner Einfalt habe ich vermutet,
es gäbe Dirko nur in der "schlimme" Farbe.
Tatsächlich hilft mir der Link sehr,
da ich schon lange auf der Suche nach einem kleinen Gebinde transparenter Dichtmasse bin.
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
601
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Servus,

ich habe auch schon des Öfteren Omnivisc von Henkel benutzt:

https://www.ebay.de/itm/233752896980?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=233752896980&targetid=940613506208&device=c&mktype=pla&googleloc=9042520&poi=&campaignid=10203814758&mkgroupid=101937413237&rlsatarget=pla-940613506208&abcId=1145991&merchantid=7364532&gclid=Cj0KCQjwxNT8BRD9ARIsAJ8S5xbkFZ0IyQRHvHfdPkn53wyqzL5iGJMnkgk5nBAZbPwllUwgDhmVgU4aAvCnEALw_wcB

Ist transparent und in 90 g Tuben zu haben. Hat bisher immer gut funktioniert.

Grüße,
Peter
Grüß
impression
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Auch Servus und ein Danke.

Ja, genau so ein kleines Gebinde würde mir reichen für die gelegentlichen Fälle, wo Unauffälligkeit ein Kriterium ist.
Sowas hatte ich schon mal und vermisste es,
als es leer bzw. unbrauchbar geworden war. (y)
In Baumärkten bin ich nicht fündig geworden und an ausgiebige Internetrecherchen wohl noch unzulänglich gewöhnt.

Wie redet sich der Rheinländer so schön raus wenn er nix gemacht hat?

"Ich hab dieser Tage noch dran gedacht!"

Schutt und Asche auf mein Haupt.:rolleyes:
 
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
173
Standort
Franken
KTM
400 Military, 200 EXC
Die haben wohl irgendwann das Sortiment geändert. Früher war das graue ohne HT (also weniger temperaturbeständig), beige gabs gar nicht und schwarz nur in größeren Gebinden (Profipress Kartusche). Gefällt mir jetzt deutlich besser.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Ja, dem Schöngeist in mir gefällt das neue Sortiment auch.
Der kann sich meist gegen den Pragmatiker nicht durchsetzen, wenn der trumpft: "Hauptsache fährt, und wenn ich fahre, seh ich's nicht!"
Aber derzeit is ja nix mit Reisen,
da kriegt er Chancen,
es wird ja kein Geld für Sprit verbrannt.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Heute hab ich einen kurzen Rundgang um das Mopped auf der Bühne gemacht.
Kein Öl unter der Maschine, nur ein Fingerhut blaue Kühlflüssigkeit.
Das ist definitiv nicht vom Thermostaten, sondern vom Ablassschlauch.
Da in das Kühlsystem sowieso nach einer komplikationslosen Probefahrt Leckersaft von Motul spendiert bekommen soll, ignoriere ich diese Tränen einstweilen.
Eine lose Schelle fixiert und eine lose Kontermutter am Vergaserzug direkt am Vergaser erst mit spitzen Fingern und dann mit der spitzesten Spitzzange angezogen, die ich finden konnte.

Da mach ich noch ein Kleckslein Dirko dran, damit die Mutter am Platz bleibt.
Sowas von eng da!

Wozu ist an den Flanken der Kühler der Mil ein Schaumstoff-Streifen aufgeklebt?
Die haben sich in Wohlgefallen aufgelöst.
Zum Schutz der Tankflanken, vermutlich.
Ich weiss aber schon, womit ich die ersetzen werde.

Zuletzt noch Maß genommen am 400er Motor für eine Kolbenunterlage.
Da muss schließlich wieder der Zylinder drüber, wenn den die neue Fussdichtung geliefert worden ist.IMG_20201026_113751397-01.jpeg
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
769
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Wozu ist an den Flanken der Kühler der Mil ein Schaumstoff-Streifen aufgeklebt?
Die haben sich in Wohlgefallen aufgelöst.
Zum Schutz der Tankflanken, vermutlich.
Ich weiss aber schon, womit ich die ersetzen werde.

Der Schaumstoff dient zur Abdichtung des Luftstromes, die Luft soll durch den Kühler, nicht dran vorbei.

Von KTM ist das Ersatzteil nicht mehr lieferbar, ich habe mir solche Teile nachfertigen lassen beim Schaumstoffhandel. Montiert mit trägerlosem Doppelklebeband.
 

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
Das ist auch meine ursprüngliche Idee gewesen.
Dafür hätte dann eine Stuhl-Sitzauflage von Mutti dran glauben müssen....

Allerdings werde ich vorher mal Rohrleitungs-Isolierungs-Röhren probieren.
Da hab ich zufällig von der kleinsten Größe noch ein paar rumliegen.
Längs halbiert oder geviertelt könnten die wie Popo auf Nachttopf passen
und die sind garantiert hitzefest genug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Afrikaans

Alter Sack
Mitglied seit
16 Juni 2016
Beiträge
469
Standort
Neuss
KTM
400 Military, Honda GT 647
IMG_20201026_143849727.jpg

Kolbenauflagebrettchen in seinem natürlichem Habitat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben