KTM SMC 625 Startprobleme/ läuft nicht mehr

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.987
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Ich denke, diese Luftblase am Bild hat nix mit dem Spritlevel im Schlauch zum Vergaser zu tun. Die kommt halt nicht aus.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.648
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Wenn ich Probleme mit Spritzufuhr hätte, dann würde ich sowas mal weg machen. Geht schnell, aber nicht dass man wegen sowas in der falschen Ecke sucht.
Ich finde auch den Anschluss am Vergaser etwas abenteuerlich. Ist da eine Klemme die nur den Anschlussstutzen klemmt und der Schlauch oben angesteckt ist?
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Wie hast Du den Vergaser gereinigt, was wurde erneuert?
 
Mitglied seit
21 Juli 2022
Beiträge
14
KTM
Smc 625 bj. 2003
Wenn ich Probleme mit Spritzufuhr hätte, dann würde ich sowas mal weg machen. Geht schnell, aber nicht dass man wegen sowas in der falschen Ecke sucht.
Ich finde auch den Anschluss am Vergaser etwas abenteuerlich. Ist da eine Klemme die nur den Anschlussstutzen klemmt und der Schlauch oben angesteckt ist?
Hallo, ich werde Mal die Luft rauslassen und schauen ob genügend Sprit ankommt wenn man den Schlauch vom Vergaser abzieht.

Mit Anschlussstutzen meinst du das Messingteil?
Das ist fest und der Schlauch ist mit der Schlauchschelle festgezogen.


Gruß Pascal
 
Mitglied seit
21 Juli 2022
Beiträge
14
KTM
Smc 625 bj. 2003
Wie hast Du den Vergaser gereinigt, was wurde erneuert?
Also ich habe den zerlegt alles mit Bremsenreiniger ausgespritzt und gereinigt alle düsen mit Druckluft ausgespritzt und nur die Schrauben der Schwimmerkammer erneuert.

Danach lief sie ja auch aber eben nicht sehr lange
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Dann solltest Du den Vergaser noch einmal richtig reinigen, bzw. so vorgehen: KTM LC4 Supermoto Bj. 1999 Springt nicht an

Bremsenreiniger löst den Schmutz nur oberflächlich, insbesondere in den kleinen Kanälen bleibt Dreck, da wird sich wahrscheinlich wieder etwas dichtgesetzt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Juli 2022
Beiträge
14
KTM
Smc 625 bj. 2003
Mitglied seit
21 Juli 2022
Beiträge
14
KTM
Smc 625 bj. 2003
Hallo zusammen ich melde mich verzweifelt zurück ich weiß so langsam nichtmehr was ich machen soll.....

Der Vergaser wurde Ultraschallgereinigt und gecheckt von nem kleingerätemechaniker.

Also Vergaser wieder ins Motorrad montiert alles zusammengebaut und sie hat geschnurrt.

Dann habe ich eine längere Probefahrt gemacht ca 30-45 Minuten und es lief alles Perfekt.


Als ich sie heute zum TÜV bringen wollte ging sie nach ca 50 Mal kicken endlich an.
Lief aber nur ca 3 Minuten warm und jetzt geht wieder garnix mehr hab ca 30 Minuten lang gekickt und rumprobiert ..... Nichts.....

Wisst ihr denn noch irgendwas


Gruß Pascal
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
3.307
Alter
50
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
hallo 3 Minuten könnte sein, dass es solange am Stand dauert bis die Schwimmerkammer leer ist. Daher könnte dein Benzinhahn verlegt sein. Dreck im Tank oder einfach durch irgendetwas verlegt. Benzinschlauch an den Hahn in eine Flasche und schauen ob Benzin ordentlich nachrinnt. Hängendes Schwimmerventil oder Filter im Vergaser verlegt. Benzinschlauch unten an den Vergaser und ablasschraube lösen. Nun sollte auch hier Benzin ordentlich nachfließen…
 
Mitglied seit
21 Juli 2022
Beiträge
14
KTM
Smc 625 bj. 2003
hallo 3 Minuten könnte sein, dass es solange am Stand dauert bis die Schwimmerkammer leer ist. Daher könnte dein Benzinhahn verlegt sein. Dreck im Tank oder einfach durch irgendetwas verlegt. Benzinschlauch an den Hahn in eine Flasche und schauen ob Benzin ordentlich nachrinnt. Hängendes Schwimmerventil oder Filter im Vergaser verlegt. Benzinschlauch unten an den Vergaser und ablasschraube lösen. Nun sollte auch hier Benzin ordentlich nachfließen…
Hallo Michi danke für die schnelle Antwort!

Also Sprit müsste eigentlich kommen denn im Spritfilter ist Benzin(musst Mal paar feeds weiter oben lesen da ist ein Bild wie der Filter bei mir eingebaut ist)

Schwimmerkammer werde ich Mal schauen denke aber dass die auch voll jst
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.987
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Könnte auch sein, dass der Choke nicht raus geht. Dann läuft sie, solange sie kalt ist.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Hallo zusammen ich melde mich verzweifelt zurück ich weiß so langsam nichtmehr was ich machen soll.....

Der Vergaser wurde Ultraschallgereinigt und gecheckt von nem kleingerätemechaniker.

Also Vergaser wieder ins Motorrad montiert alles zusammengebaut und sie hat geschnurrt.

Dann habe ich eine längere Probefahrt gemacht ca 30-45 Minuten und es lief alles Perfekt.


Als ich sie heute zum TÜV bringen wollte ging sie nach ca 50 Mal kicken endlich an.
Lief aber nur ca 3 Minuten warm und jetzt geht wieder garnix mehr hab ca 30 Minuten lang gekickt und rumprobiert ..... Nichts.....

Wisst ihr denn noch irgendwas


Gruß Pascal
Wie lange hat das Moped zwischen der letzten Fahrt und der Kick-Orgie gestanden?
 
Mitglied seit
25 April 2021
Beiträge
333
KTM
640-Enduro 4T-EGS, 2004
Wenn die länger mit Benzin im Vergaser Stand, könnte, wie Michi schon schrieb, durchaus das Schwimmerventil verklebt sein und hängen.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben