kühler vor oder nach dem thermostat

Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
780
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
Ich hab folgendes Problem ich hab letztes Jahr den Vapor von Trail tech gekauft. und bin mega zufrieden!!! bis auf den FIN sensor der zwischen die Kühlrippen geklemmt wird. dieser zeigt oft zwischen 10 bis 160 Grad im 3 Sekunden Takt an. Es gibt schon Momente wo er passt mit meinem analogen Kühlerdeckel Anzeige. Das ist zb bei Konstantfahrt 70 kmh im 5ten Gang oder im stehen. da stimmen die Werte aber zu 2/3 springt die Anzeige hin und her. was sehr lästig ist!!!

Die Frima Bräuer (wo ich ihn gekauft habe) hat geschrieben
"prüf, an welche Stelle am Kühler der Sensor angebracht ist. falls es hinter dem Thermostat ist, dann kann die Schwankung normal sein, da das Thermostat den Kühler zwischenzeitlich abklemmt.“
Wie kann ich herausfinden ob ich es hinter dem Thermostat montiert habe weil ich sehe da keinen Unterschied ob ich as am linken Kühler oder rechten kühler montiere…

ich habe ein Foto hinzugefügt und folgende Nummern versehen

1. analoger küglerthermostat
2. 1te position des Fin sensors
3. 2te position des Fin Sensors (zurzeit steckt er jetzt da drin)

bitte sagt ihr wo ich ihn noch montieren kann?!?!?!?


im Anhang noch der fin sensor.
 

Anhänge

Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.348
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Der Thermostat klemmt den kühler während der warmlaufphase mehr oder weniger ab.
Wenns draußen kalt ist und oder der Motor kaum gefordert ist ebenso.
Die Temperatur Schwankung ist aber eher träge.
Den Sensor hast du auf der Rückseite wenn ich das richtig sehe.
Würde an deiner Stelle diese Gegend mal vorne mit einem Kaugummi abdecken um die Auswirkung des Fahrwindes auf den Fühler zu testen.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
324
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Bei dieser vorgesehenen Methode des Einbaus zwischen den Kühlerrippen bekommst Du nie einen zuverlässigen Wert von der Kühlmitteltemperatur. Daß allerdings der Wert innerhalb kürzester Zeit derartige irreale Werte annimmt, deutet auf einen Defekt.

Die einzige zuverlässige Stelle für einen Sensor außerhalb des Motorblocks liegt beim dünnen Kühlerschlauch, der vor dem Zylinder vom Thermostat auf der rechten Seite des Zylinderkopfs zur Kühlmittelpumpe auf der linken Seite geht. Dort strömt immer Kühlmittel durch, da das Thermostat diesen Weg nie vollständig abregelt. Ich habe bei diversen Anbietern Sensoren gesehen, die einen kurzen Aluflansch mit eingeschraubtem Sensor beinhalten. Dazu muß genau dieser Kühlerschlauch durchgeschnitten, ggf. um ein paar mm gekürzt werden und das neue "Stückchen" eingesetzt werden. Für ganz eitle KTM-Besitzer gibt's die auch in orange eloxiert :)
 
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
98
KTM
sxc
Von KTM gibt´s eine elektronische einstellbare Kühlerlüftersteuerung,
bei der der Sensor auch zwischen die Kühlerlamellen gesteckt wird.
(eventuell noch mit Wärmeleitkleber verklebt, da bin ich mir jetzt aber nicht sicher)

Ich hatte bis jetzt ein mal, am Moped von nem Kumpel damit zu tun.
In dem Fall hat die Wärmeübertragung zwischen Kühlwasser und Sensor ziemlich gut funktioniert.
Wir mußten den Sensor heiß machen, um zu testen ob der Lüfter anläuft.
Da der Wärmeübergang sehr gut war und die ganze Hitze über´s Kühlwasser abgeleitet wurde,
war das gar nicht so einfach.

Sprich
ich würde auch vermuten das ein Defekt am Sensor oder Sensorkabel vorliegt.
Eine Kühlwassertemperatur von 160°C ist fast unmöglich.
Da würde sofort das Überdruckventil aufgehen und das Kühlwasser als Dampfwolke ausströmen.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
324
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
Von KTM gibt´s eine elektronische einstellbare Kühlerlüftersteuerung,
bei der der Sensor auch zwischen die Kühlerlamellen gesteckt wird.
Die muß nur auf die Temperatur im Kühler achten und bei ungefähr 95Grad schalten. Da interessiert nur dieser eine [1] Punkt zum Schalten.


[1] Ok, in Wirklichkeit sind es zwei wg. Hysterese. Aber ich bin da jetzt mal nicht kleinlich :)
 
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
98
KTM
sxc
absolut exakt ist eine solche Temperaturmessung natürlich nicht,
aber hinreichend genau kann das schon sein
kommt darauf an wie gut der Kontakt Sensor Alu ist
(hier kann ein wenig Wärmeleitkleber Wunder wirken)
der Übergang Wasser Alu dürfte auf Grund der großen Übertragungsfläche ausreichend sein
und wenn die Wärmeübertragung Wasser-Alu-Sensor ausreichend ist
dann auch über den ganzen hier nötigen Temperaturbereich
unabhängig von den ausgewerteten Schaltpunkten

aber langes Geschreibsel kurzer Sinn

Sprünge zwisschen 10 und 160°C innerhalb einer Minute sind nicht durch das Thermostat zu erklären,
so schnell ändert sich die Wassertemperatur nicht.
Temperaturen über 110°C sind bei einem "Gesunden" Kühlsystem/Motor während "normaler" Fahrt sehr unwahrscheinlich
160°C unmöglich, das Kühlwasser wäre nach ein paar Minuten verkocht.
 
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
780
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
ich hab jetzt einiges recherchiert und bin auf den Schluss gekommen des der FIN sensor durchwegs sch.... ist. hab mit Michel geredet von pirate racing und dieser meinte das diese teile sooo fehleranfällig sind und eben die die RalfK Post #3 beschrieben hat besser sind.

da ich aber eben den Kühlerdeckel mit analog anzeige habe und den Ölthermometer analog habe gibt es nur mehr eine Möglichkeit und zwar die Zylinderkopftemperatur (CHT) abzunehmen. Ich weis die analogen Maßstäbe sind jetzt auch nicht übergenau aber ich bin mit der funktion vollends zufrieden. also werde ich mir den passenden sensor besorgen und dann verbauen dann habe ich drei Messwerte an meiner alten ktm :)

aber nur um das abzuschließen der Trail tach vapor ist wirklich ein spitzen gerät und auch der FIN sensor ist ja eig eine sehr gute Idee wenn er halt dauerhaft funktionieren würde!!!! in Prozent ausgedrückt funktioniert er zu 70% und die 30% sind diese komischen Schwankungen.... aber das kann ich nicht akzeptieren entweder etwas funktioniert oder nicht
 
Mitglied seit
15 November 2018
Beiträge
780
Standort
Graz, AUT
KTM
620 LC4 RA BJ96
warum reklamierst du nicht den Sensor ?
Stimmt ist sicher möglich aber dieser Fin Sensor war dabei und ich hab gedacht schnell und einfach installiert und warum denn nicht?! Besser als die Option nicht zu nutzen.
Aber jetzt dann mit dem Cht Sensor bin ich besser abgedeckt

und die Kühler temp hab ich eh analog das passt so
 

Neueste Themen

Oben