Kühlwasserüberlauf - Wohin führt er?

Mitglied seit
7 Juni 2020
Beiträge
41
Standort
Weserbergland
KTM
LC4 640 Prestige Sumo '03
Bei der Suche nach einer Undichtigkeit im Kühlsystem ist mir aufgefallen, dass der Überlauf nicht verbunden ist. Das Wasser ist am Deckel ausgetreten. (Sie wird nicht zu heiß, ich habe erstmal die Dichtung abgewischt). Dabei ist es mir nach innen über den Motor gelaufen. Wenn ich ihn verbinden würde, vorausgesetzt ich habe richtig festgestellt, dass das auch ein Überlauf sein soll, wo würde das Wasser abfließen?
Danke im Voraus!
 

Anhänge

Mitglied seit
27 Dezember 2018
Beiträge
5
KTM
KTM 640 LC4 Supermoto
Das läuft am gezeigten schwarzen Stutzen dann einfach runter. Schau mal genau hin, der ist quasi nur halb, also nicht dicht mit dem Schlauch. Ist also mehr ein einfacher Halter, als alles andere.
 
Mitglied seit
7 Juni 2020
Beiträge
41
Standort
Weserbergland
KTM
LC4 640 Prestige Sumo '03
Oh man, ich dachte das wäre ein L-Stück ins Rahmenrohr und konnte mir nicht erklären, warum man sowas machen sollte. Danke dir. Hatte sogar ehrlich noch unterm Moped geguckt wo der "Auslauf" wäre...
 
Mitglied seit
27 Dezember 2018
Beiträge
5
KTM
KTM 640 LC4 Supermoto
Dachte ich mir auch erst so. Ist mir dann auch erst klar geworden, als es nachm Flüssigkeitswechsel und zu viel Füllmenge dann immer da nass wurde ;)
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.772
Alter
48
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

in meiner dunklen Erinnerung ist das nicht so wie in #2 beschrieben. Das rot markierte Kunststoffteil ist die Halterung des Tankentlüftungsschlauches, der ist nicht dicht und soll das ausgasen des Tankes ermöglichen. Der Überlauf des Kühlers verläuft normalerweise an des Hinterseite des rechten Kühlers einfach nach unten.
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
858
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Ne Michi
Der schwarze Stutzen ist schon für Überlaufschlauch. Also bei allen meinen 640er ist das so und ich habe zur Zeit 4 bei mir rumstehen.
Tankentlüftung wurde mit Schlauch bei Gabelbrücke ins Loch geführt. Es haben aber nicht alle Deckel eine offene Tankentlüftung. Es gibt welche die ziemlich dicht sind.

Gruss
Stefan
 
Mitglied seit
7 November 2004
Beiträge
2.772
Alter
48
Standort
Wien
KTM
KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
Hallo,

interessant, es gibt sogar einen Beleg für #2 und die Bestätigung in #6 Kühlmittel klumpig geworden

Dann betrachtet meinen Einwand in #5 als gegenstandslos oder einfach falsch.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben