Kupplungs und Bremshebel verstellbar 620 Adventure 1997

Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
246
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einen Brems und Kupplungshebel verstellbar passend an die 620 Adventure 1997.
Speziell für das Motorrad hab ich bis jetzt noch nichts gefunden.
Wenn ich quer mit der Teilenummer im Sparepartsfinder suche sollten doch die gleichen Hebel wie an der 640 Adventure R 1998 verbaut sein oder? Hab ich da gerade einen Denkfehler?
Kupplung ist noch nicht Hydraulisch.
Hier würde ich von Raximo Hebel bekommen. Hat jemand evtl. noch eine vernünftige Alternative?

Schon mal Danke für die Mühe.

Schönen Gruß
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    34,3 KB · Aufrufe: 11

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Würde auf alle Fälle vorab GENAUESTENS die Maße kontrollieren. Diese Raximo kommen aus China und können manchmal zu lang sein.
Dann stehst aussen am Schutz an.
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
246
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Werd ich nochmal kontrollieren, Danke für die Info
Die haben eine minimale Gesamtlänge von 160mm und dabei eine Grifffläche von ca. 65mm. Sollte also passen, aber ich schau nochmal.
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
246
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Ich habe jetzt die kurzer Raximo gekauft und verbaut. Qualität ist ok, nichts besonders aber auch nichts schlechtes. Die Hebel sind ca. 1cm länger als die Orginal. Hat gerade so gepasst, die Bremspumpe musste ich etwas nach innen setzen.
 

Anhänge

  • DSC_1113.JPG
    DSC_1113.JPG
    341,9 KB · Aufrufe: 20
  • DSC_1114.JPG
    DSC_1114.JPG
    477,9 KB · Aufrufe: 22
  • DSC_1111.JPG
    DSC_1111.JPG
    410,6 KB · Aufrufe: 21
  • DSC_1112.JPG
    DSC_1112.JPG
    399,1 KB · Aufrufe: 22

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Von "kurz" samma da aber weit weg.
Würde NIE meine Bremspumpe wegen low quality Chinesenhebel verschieben.
Versteh das eigentlich nicht: warum lässt man sich sowas gefallen?
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
246
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Weil es ein echtes Problem ist da was zu bekommen. Außerdem ist der Hebel ja eigentlich nicht für die 1997 @ gedacht. Er ist nur passend mit denen der 640 bis 2001. Ob er da ohne weiteres passt kann ich nicht sagen. Aber "KURZ" ist er definitiv nicht, da hast du recht. An der Kupplungsseite hat er aber ohne verstellen 20mm Luft. Da ist der Orginal wieder länger.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
10.091
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 690 Enduro R Quest 2014
Den Kupplungshebel gibts in kurz und orange noch original von KTM.
Bremshebel in kurz und orange hab ich von einer Ducati Monster 900 / 1999 angebaut.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben