Kupplungshebel

Mitglied seit
18 März 2020
Beiträge
17
KTM
KTM 640 2003
Wenn Du das auf die Sitzposition beziehst, dann eindeutig nicht. Schau Dir einfach die Linie von Sitzbank und Tank an! Auf Reisedampfern wie den (echten) Affentwins, den BMW _G_ute_S_traße, den KTM 1190GS, den Joghurtbechern, u.a. kannst Du keinen cm nach vorne rücken. Aber selbst bei den 640 @v und den 950/990 @v kann man nach vorne auf den Tank rücken und den Schwerpunkt deutlich nach vorne verlagern. Das Optimum sind natürlich EXCs u.ä. Aber mit denen muß man zweimal am Tag anhalten und tanken. Man kann nicht alles haben ;-)

und wann muss ich was genau was machen?
das hat mir nie jemand richtig erklärt :eek:

ist es in Kurven bspw. nicht wieder ungünstig zu viel Gewicht vorne zu haben?
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
339
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
ist es in Kurven bspw. nicht wieder ungünstig zu viel Gewicht vorne zu haben?
Ganz im Gegenteil. Schau Crosser oder Enduristen an: in der Kurve sitzen die ganz vorne fast auf dem Lenkkopf und strecken das kurveninnere Bein zusätzlich nach vorne. Das kurvenäußere Bein belastet die äußere Fußraste.

Auf DuSchlauch gibt's genügend Cross- und Endurofahrkurse zum Anschauen. Auf totem Baum gab's ebenfalls Anleitungen und Kurse, heute in "modernen" Zeiten vielleicht nur noch im Antiquariat. Daneben gibt's auch Endurofahrkurse z.B. in Kenzingen oder bei manchen Vereinen. Zufällig fährt man Supermotos genauso, womit geklärt wäre, weswegen früher Enduros zur Supermoto umgebaut wurden, beginnend in den 1980er Jahren bzw. sogar vereinzelt schon in den späten 1970er Jahren mit den XTs.

Zum Feintuning bei meiner 640 @v: onroad fahre ich zuerst die Hecktanks leer, offroad immer den Fronttank zuerst.
 
Mitglied seit
18 März 2020
Beiträge
17
KTM
KTM 640 2003
okay dann mal anders herum gefragt, wann ist es denn ungünstig zuviel Gewicht vorne zuhaben? weil sonst könnte man ja nur auf dem Tank sitzen, außer vielleicht bei einer Bremsung.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
5.897
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Möchtest du jetzt hier einen detaillierten Kurs fürs Mopedfahren bekommen?

Schick mal eine Liste von Fragen, so wie enge/weite Kurven. Beschleunigung leicht/richtig, Bremsen leicht/hart........
RalfK wird dir dann sicher eine Liste von Antworten zusammenstellen.
Die kannst dann ausdrucken und am Tacho befestigen.
Dann kannst auch in jeder Situation gleich nachschlagen, was zu machen ist.
 
Mitglied seit
22 Juli 2019
Beiträge
339
Standort
nahe Karlsruhe
KTM
LC4 @v 1999
RalfK wird dir dann sicher eine Liste von Antworten zusammenstellen.
Sicher nicht. Ich hatte "damals" ein Buch von Gary Semics, habe das kapitelweise gelesen und genauso kapitelweise geübt. Nicht auf öffentlicher Straße, blabla ... :)
Das war eine Empfehlung für jemand, der von der Theorie zu wenig Ahnung hat.

Das Zuschauen alleine brachte noch nicht so viel wie hier bei meinen ersten Kontakten mit dem Offroad-Fahren bei der Schweren badischen Geländemeisterschaft 1981.
 
Mitglied seit
18 März 2020
Beiträge
17
KTM
KTM 640 2003
Möchtest du jetzt hier einen detaillierten Kurs fürs Mopedfahren bekommen?

Schick mal eine Liste von Fragen, so wie enge/weite Kurven. Beschleunigung leicht/richtig, Bremsen leicht/hart........
RalfK wird dir dann sicher eine Liste von Antworten zusammenstellen.
Die kannst dann ausdrucken und am Tacho befestigen.
Dann kannst auch in jeder Situation gleich nachschlagen, was zu machen ist.
wow okay ich weiß, dass das ein wenig offtopic ist aber so? okay
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
200
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
okay dann mal anders herum gefragt, wann ist es denn ungünstig zuviel Gewicht vorne zuhaben? weil sonst könnte man ja nur auf dem Tank sitzen, außer vielleicht bei einer Bremsung.
Im Sand. Da nimmt man den Hintern zurück, hält den Lenker nur ganz zart und die rechte Hand klappt nach unten.

Es wäre auch schön zu klären, ob wir über Sumo oder Enduro reden, leider sind die Angaben ja meist sehr dürftig, auch bei technischen Fragen.
 

Neueste Themen

Oben