KW Lagerschale Werkzeug, Handhabung?

Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
173
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
Hi Leute,

habe mir jetzt das tolle KTM Backofenwerkzeug gekauft... bekomme aber den Lagerring nicht von der KW abgezogen....

1) aufheizen Werkzeug im Heissluftbackofen 30min bei 150 Grad.... rausnehmen... innerhalb von ca 3 Sekunden liegt es an.... zusammendrücken..... 10..15 Sekunden warten...ziehen...ruckeltn...nix...sitzt fest drauf
2) aufheizen auf ca 170 Grad.... dann wie oben....

Wie macht ihr das? Rotieren des Werkzeugs.... oder in Richtung KW Zapfen gerade ....versuchen es abzuruckeln?

:-(

VG
Michael
 
Mitglied seit
2 April 2018
Beiträge
39
KTM
620 lse / 660 smc
Du könntest zusätzlich noch versuchen die KW davor zu kühlen. Also entweder raus legen oder ins Gefrierfach. Musst danach nur aufpassen das du dir kein Kondenswasser ins Pleullager holst.
 
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
173
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
Du könntest zusätzlich noch versuchen die KW davor zu kühlen. Also entweder raus legen oder ins Gefrierfach. Musst danach nur aufpassen das du dir kein Kondenswasser ins Pleullager holst.
da hatte ich angs vor... wie lange lässt man das Werkzeug um die Lagerschale...? Bis es locker wird? Reichen die 150 Grad wirklich?
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.601
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Es geht um die innere Lagerschale des KW Lagers? Was auf der KW steckt nach Ausbau? Trennmesser und Föhn, bzw. Brenner wären da meine Wahl der Werkzeuge.
 
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
434
KTM
1090R, 640 Adventure
Ist bisl tricky das Werkzeug und braucht etwas Übung.
Ich leg das bei mir auf die Herdplatte, Tropfen Öl drauf und wenn der zu qualmen anfängt, dann auf den Lagersitz, zudrücken und nach ein paar Sekunden kann der Lagersitz abgezogen werden.
150° sind da, glaub ich, auch ein wenig zu kalt, mag mich aber auch täuschen.

Trennmesser und Föhn ist halt schlecht, wenn man nur das Axialapiel korrigieren muss ;)
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
1.601
Standort
539*
KTM
Keine ZZ
Jo das stimmt. Dann sollte man Scheiben auf Ersatz haben. :)
 
Mitglied seit
25 April 2021
Beiträge
49
KTM
640-Enduro 4T-EGS, 2004
Noch nie gemacht, aber in dem Video sieht das ganz leicht aus. =D
 
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
173
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
@M5555 lol... jo... sieht einfach aus. Bin Werkszeugtechnisch aktuell etwas begrenzt... aber wenn ich die KW Blokierschraube reindrehe.. sollte es klappen.
Wie ich sehe...rotiert der Kerl im Video das Werkzeug L-R-L-R ..... das versuche ich auch.

@klx, Trennmesser wollte ich nicht... daher werde ich es jetzt weiter versuchen ;-)

@Bäda ja.....super. Qualmendes Öl ist wärmer als 150.... Bin da wohl etwas zu sachte drangegangen. Im Ofen wollte ich die Schläuche nicht abschmelzen.... denke aber die können mehr ab. Werde mal gegen 180-200 ausprobieren. Vorher den Motor etwas raus stellen ;-)

Werde Erfolg melden

Danke euch...
 
Mitglied seit
2 April 2018
Beiträge
39
KTM
620 lse / 660 smc
Wie genau meinst du das mit der KW Blockierschraube? Die KW ist doch aus dem Motor ausgebaut oder etwa nicht?
 
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
173
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
Hi Mike,
nein..im Augenblick nicht... hatte sie draussen... aber jetzt steckt sie einseitig im Motorgehäuse :)
 
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
173
KTM
LC8, LC4, DB3, CB450K5
Melde Erfolg.
Einfach Temp am Ofen erhöhen... volle Pulle...ca 220 Grad, Umluft.
15min in den vorgeheizten Ofen....klingt jetzt wie ein Pizzarezept...
Drauflegen (wenn das Werkzeug von selbst drauffluppt passt es schon)... etwas andrücken....2...3 Sekunden...schon dreht sich der Lagerring....
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben