Lambdaanzeige

Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
Eine kleine Frage
Ich hab 2 keihin fcr. Bei den beschleunigerpumpen ist je eine blaue und je eine grüne feder verbaut...
Die grüne ist spürbar viel strammer.
Mir kommt aber von der fahrbarkeit die blaue besser vor. (Auch wenn die zwei motorräder nicht vergleichbar sind)
Ebenso pisst mir die stramme grüne feder beim gasaufziehen den brennraum voll.

Also woher bekomm ich so eine blaue feder?
Und wieso gibts da zwei verschiedene?
 
Zuletzt bearbeitet:

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.757
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Die grüne ist die SXS Feder, die als Tuning Feder verkauft wird.
Die blaue müsste meines Erachtens nach die Serienfeder des FCR sein.

Edit:Autokorrektur Fehler
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
die grüne müsste demnach scheller einen größere menge einspritzen?
ich habe keine leak jet düse verbaut. bzw eine verschlossene drinnen
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.757
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Die grüner spritzt schneller/spontaner.
 
Mitglied seit
4 Oktober 2015
Beiträge
93
KTM
640 LC4 2003, Keihin 41, HXC
bilde mir ein mit einer etwas mageren Abstimmung ein Aggressiveres Lastwechselverhalten (mit der grünen) zu bekommen
MFG
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.109
KTM
SMC 660
Ich bin aktuell bei 58er LLD, OBDTM 3 v.o., GRS 3 auf. Ziemlich "fett" also. Absterben tut sie momentan im Standgas nicht. Allerdings tourt sie nicht richtig herunter... Keine Ahnung ob das Vergasersetup aufgrund der MSP3 und der 103er Bohrung so ausfällt.
Manchmal frage ich mich, ob die Ursache nicht in der Elektrik liegt (CDI, Zündspule...).
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
hab jetzt mal frank kontaktiert, bzgl der blauen feder.

er meint diese ist die originale. Und er schickt mir eine gratis zu.

Diese Kundenfreundlichkeit sollte halt auch mal erwähnt werden.
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.757
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Ja Frank! MXParts ist ein cooler Zeitgenosse.
Hat auch vor Ort für den Kunden alle Zeit der Welt.
 

MadVector

Kurvenliebhaber
Mitglied seit
11 August 2014
Beiträge
1.268
Standort
Luzern
KTM
640 Duke II BJ 02
Habe das vorhin per PN schon erwähnt, aber es gehört auch hier hinein.

Aktuelles Setup:

OBEKR 3.v.O.
HD 165
LLD 45
GRS ca. 1.5
Leakjet geschätzt 20


Bin nun einige hundert Kilometer mit dem Powerbowl unterwegs, habe zu Anfangs relativ weit raus gedreht (=grosse Leakjet) und nun langsam weiter rein gedreht.
Bei der gestrigen Ausfahrt musste ich nach einer Weile ordentlich angasen spontan wirklich an den Werbespruch auf der Packung denken... "it feels like fuel injection" ... verdammt, das tut es echt nahezu.
Das Startverhalten ist auch ... abartig gut, sie startete schon immer nicht schlecht, aber nun so willig wie nie, wie n Einspritzer. Kann nun auch sehr leicht die GRS dank dem R&D Flexjet einstellen, das war auch wirklich sein Geld wert, würde es jedem empfehlen, hat es mir massiv erleichtert.

Habe nun bei ca. 1/4 Gas (cruisen, hinter nem Auto her gurken) AFR 15.6-16. Werde versuchen mit hochsetzen der Nadel (OBEKR) das etwas zu "glätten" und Richtung 12 bringen. Andererseits ist sie so ne Sparziege wenn man nur von A nach B muss, eigentlich praktisch.
Beim dann von 1/4 auf Vollgas aufreissen fällt AFR auf ca. 13.5, das heisst ich kann mit dem Schräubchen der Leakjet theoretisch nochmals ein Stück rein, und sollte so gegen 12 kommen, werde berichten.
Vollgas selbst ist mit 11.1 - 11.5 AFR noch zu fett. Werde 162er HD probieren.

Ich habe meine BPumpe übrigens gemäss des von Matt dargestellten O-Ring Mods eingestellt, also quasi spielfrei, siehe Video
.
Das MUSS nicht bei jedem funktionieren, Frettchenmann hat z.B. mit dem Einstellen des Abstandes der Anschläge auf ca. 2.5mm (Standardmass) eine für ihn sehr zufriedenstellende Einstellung gefunden. Feder müsste da die grüne sein. Mir erscheinte diese Modifikation als sehr gut. Brachte ohne Leakjet ein grausames überfetten, in Kombination mit der 40er Leakjet der Original Schwimmerkammer ein derbes Abmagern > AFR 18 mit sich, dies ist nun in Kombi mit dem Powerbowl wie oben geschrieben in sehr gesunde Richtungen gekommen.

Zu erwähnen ist dass R&D eine eigene Feder für den Hebel oben mitsendet, und auch eine eigene Feder für die Pumpenmembran.
Ich verwende aktuell nur die Pumpenmembranfeder, da ich duch den O-Ring Mod aktuell keinen Bedarf sehe die grüne Feder zu ersetzen, es spritzt ja genau dann ein wenn ich den Hahn aufreisse, und nicht später - nur das soll es tun.

Stelle hier auch einfach noch sein Bild rein damit jeder weiss was gemeint ist mit dem Einstellen des Standard Masses:
Frettchenmann BPumpe Mass 2.5.jpg
 
Mitglied seit
23 April 2010
Beiträge
1.132
KTM
HYM939
Ich habe kein leak jet. Und das mino Powerboal mit 208,-euro ist schon verdammt teuer und bringt ohne Lambda wohl auch kein gutes Ergebnis...

Mal an die Lambdamesser. Habt ihr dann wirklich in euren Akrakruemmer ne Mutter gesetzt? Ich wuerde das nicht übers Herz bringen.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
klar, loch gebohrt und rangebruzzelt.
ist auch nur ein oller krümmer. und ohne Lamdamessung ist ein "leistungssteigernder" Auspuff dann eher "leistungsmindernd" und somit für die Wurst.

habe mich mit dem "leak Jet ewig gespielt. alles ausser original macht es in meinem fall schlechter
 
Zuletzt bearbeitet:

MadVector

Kurvenliebhaber
Mitglied seit
11 August 2014
Beiträge
1.268
Standort
Luzern
KTM
640 Duke II BJ 02
Es ist ja auch irgendwie nur ein erweitertes Hobby mit der Sondiererei ;)
Ich bin halt perfektionistisch was das angeht, und möchte rausholen soviel wie geht, und es so genau wie es machbar ist umsetzen. Alles oder nichts. :cool:

Habe ein R&D Powerbowl 2 hier bestellt: https://www.ebay.de/itm/R-D-Racing-Products-RD-POWER-BOWL-2-Power-Bowl-2/323049664413?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649 (ca. 115€, das ist mehr als ok, es war alles dabei was dabei sein muss)
Da der Versand mit 27 USD net sooo niedrig war, gab es noch die Moose Racing Ablassschraube dazu, und eine Sonnenbrille als Geburtstagsgeschenk für die Freundin - Porto effektiv ausgenutzt höhö.

Powerbowl 3.jpg

Als Besitzer eines Serienkrümmer habe ich die Muffe völlig schmerzfrei angebracht, würde es auch bei ner Akra machen, wenn ich denn eine hätte.
Lambda Muffe verlötet.jpg
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.256
KTM
LC4 Prestige SM '04, 660 Rally ´99, 660 Factory RR ´04
Hm, nun bin ich gestern auf 165er HD gegangen, um noch den winzigen Ticken oben rum rauszuholen, passt auch.

Gerade auf dem 11km Arbeitsweg bei 10°C (also eher lauwarm) hat sie beim Abtouren aus niedriger Drehzahl und wenig Gas 2 mal geploppt. Dazu hatte ich beim Anfahren dieses Mager-geht-gleich-aus-Gefühl ... Hab aber gestern die Lambdasonde abgebaut weil ich durchweg zufrieden war :Kecks: Brauch ich wohl doch ne dünnere Nadel für unten rum ? -.-
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
in den Auspuff rein knallen darf sie beim abtouren.

würd die grs mal auf fetter drehen, bzw eine Umdrehung raus gehen.
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.256
KTM
LC4 Prestige SM '04, 660 Rally ´99, 660 Factory RR ´04
Nein das Patschen ging eher in den Luftfilterkasten.

Auspuffpatschen ist eh normal und ich bin jetzt auf 1,75 Umdrehungen gegangen mit AFR 12-12,5 im Stand, da sie mit 1,5 Umdrehungen warm nicht so gut ansprang. Wobei "im Stand" wörtlich zu nehmen ist, lehne ich sie nach links wird es fetter (11-11,5), lehne ich nach rechts wird es magerer (13,5-14).

Also vielelicht doch noch auf eine OBDVP bei selber Clipposition gehen, wenn es mich zukünftig stört ?
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
1.918
KTM
640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
hehe... gerade bei solchen Phänomenen kann dich der Controller zwar den weg anzeigen, aber "spüren" muss du es selber auch noch, welcher Bereich macken macht.
wie gesagt, lamda 0,95 hat bei mir überhaupt nicht funktioniert im Standgas. eher Richtung lamda 0,85 dann wars gut
 
Mitglied seit
16 September 2005
Beiträge
6.256
KTM
LC4 Prestige SM '04, 660 Rally ´99, 660 Factory RR ´04
Da bin ich ja nun schon, das Phänomen ist das Abmagern beim Anfahren mit ganz ganz ganz wenig Gas, da hab ich das Gefühl dass sie da demnächst irgendwann auch mal zu mager ausploppen könnte. Müsste eigentlich im Nadeldurchmesser zu suchen sein. Wird dann aber auch meine schönen AFR 15 bei sparsamer Konstantfahrt anfetten
 

Neueste Themen

Oben