LC4 600 mit Mikuni TM40

Mitglied seit
26 Februar 2019
Beiträge
2
Standort
Leipzig
KTM
LC4 600 EGS Bj.93
Hallo,
Ich bin seit längerer Zeit dabei meine KTM neu aufzubauen.

Folgendes Problem: Kaltstart geht ohne Choke /mit Choke säuft der Motor ab
beim sehr schnellen Gasgeben leichtes absterben (BP schon deaktiviert)
trotz alllem läuft der Motor schon sehr gut - Top beschleunigung gegenüber Dellorto PHM38SD - Standgas stabil
Wer hat Erfahrung mit dem TM40 in einer 600er ? (Bedüsung?)
Vergaser ist neu von Topham ...aber eben für eine 620er bedüst.
Besten Dank schon mal.

:1780:

20181121_120758.jpg

20200213_131616.jpg
 
Mitglied seit
1 November 2019
Beiträge
31
Alter
32
Standort
Neuruppin
KTM
KTM 640 bj 2000
Kaltstart ohne choke ?
klingt aber verdächtig danach das die Leerlaufdüse viel zu groß ist oder die co schraube zu weit im TM !
Was sagt Topham dazu ? Die Herrschaften sind doch sehr kompetent was solch fragen an geht.
 
Mitglied seit
26 Februar 2019
Beiträge
2
Standort
Leipzig
KTM
LC4 600 EGS Bj.93
Besten Dank für die schnelle Hilfe.
Habe mich zugleich am Vergaser zu schaffen gemacht.
Nach mehrmaligen Probieren habe ich bei LD 22,5 und HD 142,5 das beste Ergebnis ,,,,also die vorangegangenen Symptome sind weg
CO Schraube steht bei ca. 1,5 Umdrehung. Werde das bei Gelegenheit von einer Werkstatt überprüfen lassen.
Läuft wie ein Uhrwerk.
Erstmal ein Problem weniger.(y)
 

Neueste Themen

Oben