LC4 620 Adventure, wie gehts weiter?

Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Hallo zusammen,



da ich nun schon geraume Zeit mitlese habe ich mich endlich hier im Forum angemeldet.

Durch einen Zufall bin ich zu einer 1997 620 LC4 Adventure EZ. 2001 gekommen. Ich kann über die Geschichte des Motorrads leider nichts herausfinden. Ich kann mir auch nicht vorstellen das die angezeigte Laufleistung korrekt ist. 5500KM!! Es ist auch meine Erste KTM.



Es stellt sich mir schon die Frage ob ich die richtige Modellbezeichnung zusammenbekomme. Ich bin der Meinung es müsste eine KTM LC4 620 egs-e sein.

Ich bin mir aber nicht sicher da es sich ja dann um einen 1 in 2 Auspuff handeln sollte. Oder gab es hier noch andere Modelle?



Das Motorrad hat noch TÜV bis nächstes Jahr.

Mein Ziel ist es über den Winter alles wieder flott zu bekommen und nächstes Jahr mit neuem TÜV das Motorrad nutzen zu können.



Rahmen und Anbauteile haben meines Erachtens dem Alter entsprechenden Spuren, aber auch nichts Besonderes. Bremshebel ersetzen usw. Lack am Tank, Kleinigkeiten halt.

Mein Sorgenkind ist der Motor da ich keine Ahnung habe wieviel KM er runter hat, und ob entsprechende Wartungen erfolgt sind.





Mein Plan ist jetzt:

Ölwechsel mit Filter, das abgelassene Öl erstmal auf Abrieb untersuchen,

Ventile einstellen

Kühlwasser ablassen und einen Schlauch tauschen

Evtl. Kupplung ausbauen und nachmessen,

evtl. in diesem Zug auch gleich das Getriebeeingangslager tauschen (welches Lager brauch ich da?)

evtl. Kipphebelrollen tauschen

Auspuff, ja… ist ein EXS drauf, ich konnte aber keine E-Nummer finden. Wo sollte die denn sein? Ist das ein Problem beim TÜV?



Was meint ihr? Habt ihr hier noch einen Tipp für mich auf was ich achten soll?



Wenn Interesse besteht würde ich je nach Fortschritt immer ein paar Bilder bzw. Rückmeldung geben und euch auf den laufenden halten. Hilfe werde ich wohl oft genug brauchen





Schon einmal Danke und schöne Grüße

Daniel
 

Anhänge

Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
515
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Servus Daniel,

am Tacho ist der Roadbook-Modus aktiv. Du mußt auf die Anzeige mit der Geschwindigkeit umschalten und dort müßten die gefahrenen km angegeben sein. Ist aber auch keine Garantie. Der fast gleiche IMO von Touratech hat eine Speicherbatterie. Wenn die mal leer war und getauscht wurde nullt sich der km-Stand - zumindest beim IMO. Ob das beim KTM-Tacho auch so ist?

Ansonsten großen Service, Kipphebelrollen und Eingangslager vom 2003er-High-Flow Motor und einfach fahren.

Übrigens ist das wirklich eine 620er. Die hatte eigentlich den Doppelauspuff. Könnte auch eine 98-2000er 640 Adventure sein mit 97er-Optik.

Griaß,
Peter
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Danke Paschaff!

Da hätte ich ja auch selbst drauf kommen können:)
Meine erste Vermutung war richtig. Es ist eine 620 egs-e adventure.
Dann ist die Auspuffanlage ja schon mal komplett getauscht.

Ich versuche diese Woche mal das Öl anzupassen. Da bin ich schon gespannt...
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Danke Peter,
Hat sich überschnitten.
Gibt es irgendwelche Anzeichen wo ich die Km abschätzen könnte? Also am Verschleiß oder so?
 
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
515
Standort
82140
KTM
KTM 690 LC4 Quest, Cagiva Elefant 1000DS, 660 LC4 Rallye 00, XT 500
Was zeigt denn der Tacho?
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Das gleiche wie das Roadbook.
Ich kann mir gut vorstellen das es an der Batterie lage. Die Maschine wurde eine Zeit in einer Schäune gelagert
 
Mitglied seit
17 September 2018
Beiträge
355
Standort
Berlin Schwabilon (Prenzelberg)
KTM
400 lse military 2x 640 Sumo 2x
Bei der Kaufverhandlung ist es immer wichtig (für mich), nach den TÜV -Unterlagen zu fragen.
a.vorhanden, lässt sich der Kilometerstand nachvollziehen! :cool:
b. fehlt, Preisreduktion, da Kilometerst. evetuell zweifelhaft!:vorsichtig:
@Hermii
Du kannst die Kati auch auf die Seite legen,die Ölablasschrbe raus, ohne Ölwchsel zu machen und schauen
wie der Baum:unsure: ausschaut, Winter=keine Blätter (Späne) Sommer=eventuell Suche starten.
Ansonsten großen Service, Kipphebelrollen und Eingangslager vom 2003er-High-Flow Motor und einfach fahren.
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Die letzte 2 Tüv Berichte habe ich. Da stimmen die KM zum Tacho.

Du kannst die Kati auch auf die Seite legen,die Ölablasschrbe raus, ohne Ölwchsel zu machen und schauen
wie der Baum:unsure: ausschaut, Winter=keine Blätter (Späne) Sommer=eventuell Suche starten.
Öl lass ich eh ab, aber so ist erstmal der weitere Plan.
Den Preis hab ich natürlich noch entsprechend gedrückt.
 
Mitglied seit
27 Oktober 2019
Beiträge
99
KTM
1090R, 640 Adventure
Wenn unklar ist, wie alt das Öl schon ist, würd ich da auch direkt einen Wechsel machen. Das bisl Öl und Filter kost doch nicht die Welt.
Da würd ich mir das "auf die Seite legen" sparen.

Dann ist auch gleich eine vernünftige Basis da für weiteres vorgehen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.057
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Der Motor sieht doch gut aus. Keine rostigen oder vernudelten Schrauben, soweit man das sieht. LC4 Motoren können auch problemlos lange halten, wenn man sie gut behandelt.
Schönes Teil!!
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
475
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Adv 790 R
Hallo,

die stand doch bei ebay Kleinanzeigen drin ?!
Bin mal gespannt was so auf dich zukommt, da die Adventure auch in meinem Fokus gerückt war, aber der Verkäufer hat sich leider auf meine Nachricht nicht gemeldet
Viel Spass damit und ich drücke dir die Daumen das es ein guter Kauf war!

Von der Optik her tippe ich auf ein 96er oder 97er Modell welches irgendwann einen anderen Heckrahmen bekommen hat um eine andere Auspuffanlage zu fahren.

Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Ja richtig Norbert, ist aus den Kleinanzeigen aus Neustadt Aisch.
Kommunikation war da etwas schwierig :)
Bin aber selbst gespannt was mich da erwarter, wenn alles noch soweit OK ist war es definitiv ein guter Kauf.

Schönen Gruß
 

oldman

Böser Mod
Teammitglied
Mitglied seit
1 April 2007
Beiträge
14.545
Alter
56
KTM
BMW R 1200 GSA 2009
Sieht doch gut aus !
 
Mitglied seit
21 August 2003
Beiträge
75
Standort
Siegen
KTM
950 Adventure S 2003, 990 Adventure 2012
Der Motor sieht mir aus wie unten ab 2005, oben m. E. bis 2002. Bei dem bisschen Schnodder an der Ölablassschraube würde ich nur, wie schon oben gesagt
neues Öl und Filter rein machen und gut is. Ventile prüfen kann nie schaden.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.057
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Und schau doch mal die Kipphebelrollen an, wenn du keine Ahnung hast, wieviele km der Motor drauf hat.
Die sollen kein Spiel haben und sich leicht drehen lassen.
Zur Kontrolle muss die Zylinderkopf Haube runter, ist kein Beinbruch.
 
Mitglied seit
2 November 2020
Beiträge
42
Standort
Bamberg
KTM
LC4 620 Adventure BMW GSA 1200
Warum zieht man eine Schaube so an?!?:help:
Hatte nichtmal eine Chance mit einer Zange. Gibts da noch einen Trick bevor ich die Flex auspacke?

Kipphebelrollen will ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Was meint ihr zum Getriebeeingangslager? Ich bin am überlegen ob ich das gleich mit tauschen soll und im gleichen aufwasch mal die Kupplung messen.
 

Anhänge

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.057
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Mit der Flex rettest da auch nix. Mach die Schraube nicht ganz kaputt, die gibt es nicht mehr zu kaufen.
Zumindestens das Sieb drin brauchst du noch.
Heißluftpistole und Gripzange. Vorher 2 Flachstellen auf den ehemaligen 6-Kant machen.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben