LC4 640 SM Projekt, wo am besten anfangen

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
E-Antrieb?
Zündung? Da ist doch nur der Pickup.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
33
Standort
Baden Württemberg
KTM
LC4 640 SM BJ 2002
Pickup?
Ich hab im WHB mal kurz nachgeschlagen, und bei mir steht dann nach dem Motorausbau und Einbau im Montageblock, als erstes noch was zum E-starter und ein paar andere Sachen. Bei mir sind das die Abschnitte 4-2E bis 4-7E
war mir jetzt nicht sicher ob das dann chronologisch ist, sprich ich die Sachen machen muss, bevor ich an den Zylinder sollte.
Macht aus meiner Sicht nicht arg viel Sinn, da die Bauteile ja nicht direkt was mit dem Zylinderoberteil zu tun haben, dachte aber, ich frag lieber mal nach, ehe ich was übersehe.
Grüße,
Frodo
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Wenn du dein Baujahr der SM ins Profil einträgst, tun wir uns leichter, so ist das immer eine Raterei.
Wenn du nur die Wasserpumpe ausbauen möchtest, brauchst du gar nix runterzuschrauben.
Denke mal das WHB ist so aufgebaut, als würdest du den Motor total zerlegen.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
33
Standort
Baden Württemberg
KTM
LC4 640 SM BJ 2002
Sorry, hatte ich voll vergessen. Hab’s jetzt mal nachgetragen. Ist aus dem Jahr 2002.
Muss ich nicht das Zylinderoberteil abnehmen, um sie nach oben rauszunehmen?
Danke, das mit dem Aufbau des WHB wirkt logisch.
Grüße,
Frodo
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Doch, musst abnehmen. Lies dich mal ein und schau die Bilder an. Dann erklärt sich das von selbst
 
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
420
KTM
625SC SM 02
Bei der Wasserpumpe die 2 Lager 0625 060016, 1 Wellendichtring 0760 152472 un die Welle je nachdem wie sich aussieht (meine hatte Rost), da ja der Dichtring auf ihr läuft!
Die Schraube + Scheibe für das WPRad bitte aus INOX A2.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
33
Standort
Baden Württemberg
KTM
LC4 640 SM BJ 2002
So, habe jetzt gestern mal das Zylinderoberteil abmontiert, und die Wasserpumpe ausgebaut.
Weiter bin ich nicht gekommen, da ich keinen passenden Schlüssel für die Zündkerze habe, und das Kettenrad für die Nockenwelle um 180 Grad versetzt ist.
Muss also jetzt erst mal Teile bestellen.
Ist das an der Wasserpumpe nur dieser eine Dichtring, der das ganze abdichtet?
Bei den Drehmomentschlüsselen bin ich mir noch nicht ganz sicher, welche ich holen soll, da es ja Drehmomente von 5-170 NM gibt.
Beim Louis gibts welche von 6-30 NM und 30-110NM und 40-210 NM.
Bei den meisten anderen Herstellern war das bisher ähnlich.
Wenn ich das ganze Spektrum abdecken wollen würde, müsste ich ja alle 3 nehmen, da ich sonst entweder die 170NM nicht erreiche, oder eine Spalte zwischen 30-40 NM und eine hohe Ungenauigkeit bei 40 Nm hätte.
Wie macht ihr das denn? Mein Ansatz wäre jetzt gewesen, die beiden kleinen zu nehmen, da man die großen Drehmomente nicht so oft braucht.
Edit: Hat jemand Erfahrungen mit # KTM - Online Original Ersatzteilkatalog gemacht?
Grüße,
Frodo
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
1x klein, sehr gute Qualität
1x mittel auch recht gute Qualität
1x Aldi/Hofer für die großen Drehmomente.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
237
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 E, 400 Mil, 950 Adv
Stahlwille 2-10, 5-50, 20-100, 40-200, Rahsol 2-25 alle mit Aufnahme für Einsteckwerkzeuge, eine Kiste mit Knarren, Ring-/Maulschlüsseln usw. dazu,
Rahsol Typ C 80-300 mit 1/2" Antrieb

Ich mache den Kram aber auch schon etwas länger...

Den Kram von Rothewald würde ich nicht kaufen, auch wenn ich auf Rezensionen nicht viel gebe, lies es selbst.

Proxxon ist nicht so viel teurer, MC 30, MC 60 und MC200 kriegst Du zusammen auch für ca. 200.-€. Dazu einen Nusskasten wie in Beitrag #29 genannt, und Du bist schon mal sehr gut ausgerüstet.

 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.860
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Sicher dass das Nockenwellenrad um 180° Grad verdreht ist?

Ich denke eher der Kurbelwellen OT passt nicht.
720° Kurbelwellendrehung sind 360° Nockenwelle.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Ist das an der Wasserpumpe nur dieser eine Dichtring, der das ganze abdichtet?
An der Wasserpumpe sind zum Kopf 2 O-Ringe und da kommt auch noch Silikon Dichtmasse drauf.
Oder meinst du was anderes als die O-Ringe?

2017-02-24_22-56-28.jpg
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Eigentlich was für eine dämliche konstrukion.
Auf einen gummiring noch mal dichtmasse.
Hättens gleich den oring weglassen können
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Steht so in der Anleitung. Habs selbst ohne Baz verbaut, ist auch so dicht, bei mir.
 
Mitglied seit
8 Juli 2013
Beiträge
2.099
KTM
640 LC4 SM 05; 640 Adventure 04 ; 950 LC8 SMR 07
Ich denke mir das es ohne dichtmasse auch dicht sein muss, nur whs hat es anfälligkeiten für Undichtigkeiten gegeben. Somit, werksmässiger pfusch und billigstes workaround
 
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
1.406
Standort
Sauerland
KTM
LC4 1992
Auf der anderen Seite wenn es schon mal Probleme gab und man hat ja je die Dichttube in der Hand......
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
33
Standort
Baden Württemberg
KTM
LC4 640 SM BJ 2002
Danke für die ganzen Tipps :D
Die Woche war leider viel los, bin nicht wirklich zum schrauben oder Werkzeug kaufen gekommen :/
Hab mir jetzt schon mal den MC 60 bestellt, der MC30 kommt auch gleich, aber als Schwabe muss ich erst noch die Lieferanten preislich vergleichen ;)
Ich hab hier von meinem Schwiegervater eine Nussschublade, da hat’s gefühlt jede mögliche und unmögliche Nuss drinnen ;) Nur etwas unsortiert das ganze :D
Sicher dass das Nockenwellenrad um 180° Grad verdreht ist?

Ich denke eher der Kurbelwellen OT passt nicht.
720° Kurbelwellendrehung sind 360° Nockenwelle.
Öhm, gute Frage. Die Markierung ist genau auf der anderen Seite, also 180 Grad bzw. eine halbe Umdrehung. Aber kann gut sein dass ich gerade was verwechsel :/

An der Wasserpumpe sind zum Kopf 2 O-Ringe und da kommt auch noch Silikon Dichtmasse drauf.
Oder meinst du was anderes als die O-Ringe?
Also die außen hab ich gesehen, ich meinte an der Welle der WaPu. Da war ich mir nicht ganz sicher.
Mit dem Dichtmittel ist bei meiner auch nicht gespart worden, da ist ordentlich was drauf.

Wollte heute die WaPu zerlegen, nur ist das in der Anleitung nicht so wirklich genau erläutert.
Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich die Sicherrungsringe auf der Innenseite abkriege.
Hebeln klappt nicht wirklich (hab’s aber auch nicht mit Kraft versucht).
Muss ich die zusammen, respektive Auseinanderrücken?
Da müsste ich mir dann noch ne feine Zange organisieren.

Grüße,
Frodo
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Seegerringzange. Die kann sowas.
 
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
33
Standort
Baden Württemberg
KTM
LC4 640 SM BJ 2002
Dankeschön :D Wird gleich auf die Einkaufsliste gesetzt :D
Weißt du zufälligerweise welche das Größe das ist?
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
6.035
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003.... ...450 EXC 2003 Rally Umbau... 690 Enduro R Quest 2014
Da würd ich mir so ein billiges Set mit austauschbaren Spitzen kaufen. Braucht man nicht oft das Teil.
 

Neueste Themen

Oben