LC4 660 SMC BJ 03 Licht Probleme

Mitglied seit
17 November 2020
Beiträge
9
Standort
56587 Straßenhaus
KTM
Lc4 660 BJ 2003
Hallo Community,
Meine KTM hat nur einen Kickstarter somit also keine Batterie. Ich hatte jetzt vor ein paar Tagen nach der Spätschicht das Problem das mein Licht komplett ausgefallen ist.
Beim Überprüfen der Lampen ist mir aufgefallen das alle 3 Birnen durch sind. Die für abblend und Fernlicht, die Kontrolllampe am Tacho und die Standlicht Lampe. Jetzt hab ich alles Mal ausgetauscht und es funktioniert auch wieder bis auf das Rücklicht.
Das wurde anscheinend nachgerüstet und ist ein Led Ding. Das Bremslicht funktioniert aber.

Jetzt meine Frage an euch die 5W Birne vorne in der Maske ist doch auch Standlicht oder? Also müsste die und das Rücklicht ja an sein sobald das Motorrad an ist oder irre ich mich da?
Außerdem hat evtl einer von euch eine Idee wie das sein kann das alle Birnen gleichzeitig durch brennen?
Blinker und hupe haben noch funktioniert sowie die Beleuchtung vom Tacho.
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.115
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Bei der 660er laufen normal die Lichter über Wechselspannung direkt aus der Lima, Hupe und Blinker bekommen Gleichspannung und werden vom Gleichrichter gespeist.
Normal sollte da jemand dein Rücklicht bereits umgeklemmt haben oder aber da in Nähe des Rücklicht weitere elektronische Bauteile zur Gleichrichtung verbaut haben.
Durch den CEV Lichtschalter kannst Du bei Dir das Licht komplett auschalten.
Danach brennt Abblendlicht und Standlicht.
Eine Raste weiter brennt dann Fernlicht und Standlicht zusammen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Miss doch mal an den Anschlüssen einer Birne, ob du da Wechselspannung dran hast, oder Gleichspannung - und vor allem: wieviele Volt.
Geht mit jedem Multimeter.

@scgaser meine 640er wechselt zwischen Stand+Abblend und Stand+Aufblendlicht.
Da brennt nix zu gleich.

Nochwas @Hampii: schreib bitte noch das Baujahr der 660er ins Profil. Dann sparst du die die Frage pro Diskussion.
 
Mitglied seit
17 November 2020
Beiträge
9
Standort
56587 Straßenhaus
KTM
Lc4 660 BJ 2003
@Yachti hab ich gemacht.

Danke für eure Hilfe, Fehler lag anscheinend in der Verkabelung selber hab gestern nochmal alles durch geschaut und der Vorbesitzer hat wirklich gute Arbeit gemacht was Elektrik angeht, nicht.
Ist jetzt aber alles sauber verlötet und isoliert, neue Birnen reingemacht und leuchtet wieder wie es sich gehört danke.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Wie hat das jemand geschafft, dass alle Birnen durch sind? Das gesamte System hat 2 Spannungen, wobei die beide nicht für Lampen zu groß sind.
Magst du uns bitte mal aufklären, was da war? Wäre super!
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.115
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Miss doch mal an den Anschlüssen einer Birne, ob du da Wechselspannung dran hast, oder Gleichspannung - und vor allem: wieviele Volt.
Geht mit jedem Multimeter.

@scgaser meine 640er wechselt zwischen Stand+Abblend und Stand+Aufblendlicht.
Da brennt nix zu gleich.

Nochwas @Hampii: schreib bitte noch das Baujahr der 660er ins Profil. Dann sparst du die die Frage pro Diskussion.
Die "Deutschen" 660er haben den CEV Lichtschalter wie die EXC, bei denen kannste hier 3 Schalterstellungen auswählen, eben wie ich es beschrieben habe.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Bist du sicher dass es eine "Deutsche" Version gibt? Ich kenne eine EU Version.

Hatte den CEV Schalter an der 690er. Der hatte: AUS, Stand&Abblend, Stand&Aufblend
Stand mit Ab- und Aufblendlicht ist eigentlich, nach den Vorschriften, verboten.
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.115
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Ich hab nix anderes geschrieben, wir sind uns einig und meines das gleiche!(y)
Ja Eu, die meinte ich. War mir nicht sicher ob die Österreichische vielleicht wegen einer anderen STVZO anders geschaltet sind.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
8.026
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ich hau mich mit den ganzen Schaltern sowieso irgendwie auf, weil da sind Funktionalitäten drin... oder nicht...
An der 450er kann ich das Licht ausschalten - CEV Schalter. Ausschalten geht links.
An der 640er kann ich das Licht ausschalten. Originaler Schalter. Ausschalten geht rechts.
An der 690er kann ich das Licht nicht ausschalten. Außer ich baue den CEV Schalter wieder dran. Dann ist der Blinker halt ein wenig "ungewohnt" zu bedienen.
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben