Lectron Vergaser an LC4

Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
363
Standort
Oberbayern
KTM
1998 Duke Last Edition Sumo Umbau
Bei Lectron gibt es ein Set für KTM 620/640 und sie haben auch einen für Harleys in 42mm. Ich denke es wird schon passen. Was ich aber gesehen habe, es gibt nur ein Gaszug als Öffner, kein Schliesser. Das wäre mir zu auffällig bei einer Kontrolle, ausser ich hätte wirklich ein altes Motorrad, wo es das noch nicht gab.
Ich habe bei meiner Duke nur einen Seilzug bei dem verbauten FCR Vergaser. Hatte einfach keinen Platz für den Schließer Zug ;)
 

scgaser

Mr. Hardcore
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
2.111
Standort
Duisburg
KTM
620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
Wieso hast Du keinen Platz?
In meiner SC passen ja auch beide Züge.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.999
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
Ich denke der Lectron wird in den USA sicher verbreiteter sein als hier, da dort noch mehr auf einheimisches Wert gelegt wird. Wer baut sich denn hier noch freiwillig einen Dellorto ran ;-)
*Duck und weg*

Glaubst nicht, der Grund ist eher das allgemeine Know-How eines Amis?
An dem Vergaser kann nicht mal ein einheimischer Ami was falsch einstellen, wie ich so lese.
 
Mitglied seit
11 April 2007
Beiträge
239
So ein Ding auf dem Prüfstand mit Lambda-Sonde würde mich schon interessieren, was kann es wirklich?
Der Preis wäre aber 100% Nicht-Kauf-Argument, selbst wenn es super funktioniert.
 
Mitglied seit
26 August 2019
Beiträge
10
KTM
lc4 660
secondo me un keihin fcr 41 è la scelta migliore dopotutto c'è un motivo per cui hanno usato tutto il keihin nella competizione ... gli elettroni sono molto usati per i motori di accelerazione e da quello che so non hanno una guida a ghigliottina, quindi sono progettati per funzionare bene a tutto gas..non credo che a parità di diametro abbia evidenti vantaggi rispetto a un keihin o mikuni ...
 
Mitglied seit
7 Oktober 2019
Beiträge
37
KTM
KTM LC4 640 03
secondo me un keihin fcr 41 è la scelta migliore dopotutto c'è un motivo per cui hanno usato tutto il keihin nella competizione ... gli elettroni sono molto usati per i motori di accelerazione e da quello che so non hanno una guida a ghigliottina, quindi sono progettati per funzionare bene a tutto gas..non credo che a parità di diametro abbia evidenti vantaggi rispetto a un keihin o mikuni ...
Auf deutsch:

Meiner Meinung nach ist ein Keihin Fcr 41 die beste Wahl, schließlich gibt es einen Grund, warum sie alle Keihin im Wettbewerb verwendet haben ... Elektronen werden häufig für Beschleunigungsmotoren verwendet und, soweit ich weiß, haben sie keinen Guillotinenantrieb Ich glaube nicht, dass es bei gleichem Durchmesser offensichtliche Vorteile gegenüber einem Keihin oder Mikuni hat ...
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
7.999
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC 2003 Rally Umbau 690 Enduro R Quest 2014
„Deutsch“ ist das nur teilweise.
Die Kopf Abschneidmaschine dürfte der Schieber sein.
@tig620 kannst du deutsch lesen, oder musst du das übersetzen lassen?
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.272
KTM
SMC 660

Interessant finde ich das Thema schon... :)
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.056
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Habe es auch kurz mit dem Deepl angeschaut. Aber wenn du schon in der Fremdsprache Guillotine verwendest, dann kann der auch nicht besser ;-) Bei "Fachbegriffen" ist es etwas schwieriger...
 
Mitglied seit
10 Juni 2018
Beiträge
12
Alter
22
Standort
Regensburg
KTM
LC4 640 1999
Mensch hab einiges verpasst
Also auch zwiegespaltene Meinung...

Gut der kostet schon gut an Geld, dass stimmt. Für mich spricht halt das System, dass ich theoretisch nie mehr bedüsen muss, und es ist ja auch ein Set mit Gasgriff/zug usw. Bräuchte ich sowieso. Der FCR ist aber doch auch bei ca 600 angesiedelt oder täusche ich mich? Hab mich nur kurz durchgegoogle't und kaum seiten gefunden, die den noch anbieten. Kann des sein, dass man den nurboch selten kriegt?

Ich hab ja gott sei Dank noch zeit zu entscheiden, hab noch genug anderes zu tun
Wobei das Ding zu fahren bzw aufn Prüfstand schon echt interessant wäre
Nen Kumpl hat auch nen Lectron, allerdings in seiner 2Takt GasGas. Er is mehr als zufrieden und sagt ihm isses das Geld jederzeit wert. Selbe aussage hört man ja im I-Net auch ziemlich oft
 
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
1.272
KTM
SMC 660
In D bekommst du den ja auch um die 600€. Den Keihin gibt es, soviel ich jetzt weiß, nicht mehr neu.
Das einzige, was ich vielleicht beim Lectron und einem 4Takter sehe, ist die schwingende Gassäule. Die sollte beim 2T nicht so ausgeprägt sein.
 
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
672
Standort
Salzgitter
KTM
Duke 1, Duke 2, Adv 790 R
Hallo,

wo habt ihr nur die Preise her für den FCR ?
Habe für meinen inklusive Überholung und Flechjet bei FranksMXParts 420 euro bezahlt.
Wenn er keinen auf der Seite hat, mal anschreiben.


Gruss

Norbert
 
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
2.291
Standort
Ruhrgebiet
KTM
KTM 660 SMC '04
Habe für einen gut gebrauchten 41er FCR mit „Vollausstattung“ und nahezu keinem Verschleiß 180€ gezahlt - dazu ein revisionskit mit Dichtungen und Rollen, da liegst bei ~260€.

Finde das „Projekt Lectron“ dennoch sehr interessant, sollte es angestoßen werden. :)
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben