LED Blinker, das leidige Thema :)

Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Die genannten Werte gelten für Motorräder mit EG-Zulassung, das wurde in der Regel ab 1998 so gemacht. Nachsehen kann man es in der Zulassungsbestätigung unter dem Punkt K. für Fahrzeuge die nach StVZO zugelassen wurden geltenandere Angaben, eigentlich dürfen da auch nur KBA zugelassene Blinker usw. montiert werden, die haben noch die Kennzeichnung mit der Schlangenlinie. Es geht allerdings nicht nur um die Abstände, es müssen zudem Abstrahlwinkel eingehalten werden, selbst wenn der Abstand stimmt dürfen die Blinker nicht von einer Lampenmaske verdeckt werden. Leider gibt es zu dem Thema wenige belastbare Informationen im Netz, bzw. die entsprechenden Bücher usw. sind richtig teuer. Die Informationen die man so findet sind von 2006, siehe angehängtes PDF. Es wird jedoch in dieser Bröschüre nicht sauber zwischen KFZ, NFZ, Anhängern und Motorrädern unterschieden.
 

Anhänge

  • Lichttechnik_Kfz 2006.pdf
    1,6 MB · Aufrufe: 6

**EVIL**

KTM Verrückter
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
4.383
KTM
KTM LC4 640 BJ 1999 (693cc)
Ich meine wenn man z.b mit dem rechten Blinker blinkt und man links davor steht muss man den Blinker im Winkel von 20°( bin mir nicht mehr genau sicher wie viel °)noch sehen können.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
@**EVIL** Yes Sir, jawoll! Siehe Seite 22, 20° nach innen, 80° nach außen.
 

Anhänge

  • CELEX 32009L0067 DE TXT.pdf
    2,1 MB · Aufrufe: 2

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.996
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Ich kenn nur das:

01D97D08-32B3-4746-989A-4F742B8CB561.jpeg
 
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
462
Standort
AT
KTM
660 SMC BJ04, Aprilia Tuono Factory ´07 (RIP) , Yamaha YZF250 BJ07
Hat schonmal einer ein bisschen in die Elektrik gemessen von euch? Ich habe das Problem, dass ab und an die Bordelektronik zusammenbricht. Tacho und Zündung läuft. Alle Lampen gehen nicht mehr.
Da der Fehler nicht konstant ansteht ist er dezent schlecht zu finden.
Mit dem Multimeter gemessen hab ich nur 10OHM unterschied zwischen Rahmen und + vom Kondensator.

Scheuerstelle zum Rahmen habe ich (noch) keinen gefunden. Den Kabelbaum zerschneiden sehe ich als fast letzte Option.

Heute bau ich mal eine provisorische Batterie an den Kondensator und hoffe mir raucht nix ab.

(Ich schreibe es hier, da der Kabelbaum aufgrund LED Blinker schon recht Modifiziert ist und hoffe es ist nicht ganz falsch)

Hab die Kellermann Micro Rhombus am Heck der SMC - läuft prinzipiell :)
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
2.778
Standort
539*
KTM
KTM Duke 690 2011
10 Ohm Widerstand zwischen +12V und Masse? Ist dein Kondensator kaputt? Oder die Batterie? Oder der Gleichrichter?

Laut Schaltplan der 660 smc hängt die CDI direkt an der Lima. Und an der CDI hängt alles was das Motorrad braucht um normal zu laufen.

Am Gleichrichter hängt also der StVO Kram, Licht, Blinker, Tacho etc. Aber auch der Lüfter.

Du kannst die Verbindung abgehend vom Gleichrichter an eine Batterie oder Netzteil hängen und dann anfangen zu messen.

Erst aber alle Verbinder trennen und einzelne Komponenten auf Schluss messen. Und dann von vorne nach hinten oder hinten nach vorne durcharbeiten.
 
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
462
Standort
AT
KTM
660 SMC BJ04, Aprilia Tuono Factory ´07 (RIP) , Yamaha YZF250 BJ07
Genau, und da sie läuft, aber da nur die STVO Sachen gelegentlich ausfallen würd ich den Kondensator durch eine Batterie ersetzen (da komm ich am besten ran mit den Kontakten), damit mal ohne laufenden Motor sinnvoll gesucht werden kann.
Zur sicherheit schließ ich alles ab was ich nicht brauch und werde es kleinweise wieder anhängen. Ich fürchte nur ohne Motorvibration wird es ein Glücksspiel den defekt zu finden.


Ob der Kondensator kaputt ist?! Keine Ahnung. Wie stell ichs fest?!
Den würd ich nach 18 Jahren ohnehin gern austauschen zur Sicherheit. Weiß wer wo man den bekommt?
 

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
2.778
Standort
539*
KTM
KTM Duke 690 2011
Wir hatten hier das Thema ob man den Kondensator bei Vorhandensein einer Batterie überhaupt braucht.

Ich bin Verfechter von "ja" - der Kondensator ist eine schnellerer Batterie. Es gibt aber durchaus fachlich besser begründete "nein" Erklärungen hier im Forum.

Aber richtig, am Kondensator trennen und da mit 12V Ran gehen funktioniert super zum Messen.

Im ausgebauten und entladenen Zustand kannst Du den Kondensator mit einigen Multimetern messen. Auf C stellen. :)

Kannst Ihn aber auch mit Netzteil auf die 12V aufladen, Spannung messen und über definierten Widerstand entladen. Zeit nehmen und dann bissi rechnen.

Ist er dann wirklich kaputt, tauschen.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.996
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Den gibts bei KTM. Zumindest letztes Jahr gabs den dort noch.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Gibt es noch, Bestellnummer 49111435000, Kapazität wurde irgendwann auf 15000 MF erhöht.

Den Widerstand in der KFZ-Elektrik zu messen ist meist wenig zielführend, es sei denn man hat Vergleichswerte für Spulen oder ähnlich. Die Widerstände sind so klein (bzw. sollten es sein), dass allein schon durch Messleitungen/Kontaktübergänge sich Fehler einschleichen. Aussagekräftiger ist die Fehlersuche durch das Messen von Spannungen, dazu gibt es ein sehr gutes Video bei YT: KLICK

In einem 12V (Nominalspannung) Bordnetz ist es nämlich immer ein Unterschied, ob man einen unbelasteten oder belasteten Spannungsteiler hat. Beispiel: Blinker funktioniert nicht, ohne geschlossenen Stromkreis (d.h. ohne das Leuchtmittel) kann man 12V Puls messen, bei Belastung fällt fast die komplette Spannung an einem Übergangswiderstand = gammeligen Stecker ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.649
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Also das Ohm-Meter funktioniert mit einer Konstantstromquelle, die Strom durch das zu messende Bauteil schickt und dann die Spannung darüber misst. Bei einem "kleinen" Kondensator steigt die Spannung durch den einfliessenden Strom langsam an. Mit diesem RiesenELKO passiert da nicht viel mit der Spannung.
Aber ELKOs misst man sowieso nicht mit dem Ohm-Meter. Die Kapazität misst man mit der Uhr, Wiederstand und Voltmeter.

Häng den Kondensator an 12 Volt und dann nimmst du ein Voltmeter und einen 1kOhm Wiederstand und misst die Zeit bis Spannung 7.5 Volt ist. Dann ist die Kapazität Zeit in Sekunden mF. Also wenn Kondensator noch gut, dann etwa 15 Sekunden.
 
  • Like
Wertungen: klx

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
2.778
Standort
539*
KTM
KTM Duke 690 2011
Zweimal minus e ;)

Mein Smartphone will auch immer wieder Wiederstand schreiben... Keine Ahnung wo es das her hat. Automatisches Lernen ist "aus". Sonst merkt der sich auch Logins.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
5 Februar 2003
Beiträge
2.956
KTM
620EGS-Sumo, Yamaha RD350LC
Wir hatten hier das Thema ob man den Kondensator bei Vorhandensein einer Batterie überhaupt braucht.

Ich bin Verfechter von "ja" - der Kondensator ist eine schnellerer Batterie. Es gibt aber durchaus fachlich besser begründete "nein" Erklärungen hier im Forum.
.......................

der Kondensator wird "nur" benötigt wenn keine Batterie vorhanden ist - er ist aber keine Batterie, auch keine schnellere - ein zusätzlicher Kondensator schadet nicht
Der Kondensator dient als Schutz vor Spannungsspitzen die bei der Gleichrichtung entstehen, ist eine Batterie verbaut übernimmt diese zusätzlich zu ihrere eigentlichen Bestimmung diese Schutzfunktion mit!

wird z.B. auch hier erklärt >> Auto ohne Batterie
oder hier >> Kann ein Auto ohne Batterie fahren und warum ist es wichtig, das zu wissen?
 
  • Like
Wertungen: klx

klx

Mitglied seit
5 Mai 2018
Beiträge
2.778
Standort
539*
KTM
KTM Duke 690 2011
Absolut. Hab mich versucht etwas vereinfacht auszudrücken. Gescheitert.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Statischer Speicher für elektrische Energie, bzw. Wechseldtromwiderstand, oder so. Letzlich ist die Bezeichnung aber zweitrangig solange die Begriffe Strom und Spannung meist nicht einmal richtig benutzt werden. Wieviel Strom kommt da raus?
 
Mitglied seit
12 Juni 2014
Beiträge
1.649
Standort
Rotkreuz CH
KTM
LC4 640 SM 2004 40kW, Duke II 2003 24kW, Duke II 2005 40kW, Harley '93 FXDWG 1340
Wieviel Strom kommt da raus?
Also dann schliesse mal eine 9 Volt-Batterie kurz (kannst auch 2 in Serie nehmen) und dann versuch das mal mit einem Schraubenschlüssel an einer intakten Autobatterie. Dann siehst du woher der Strom kommt.
Aber da wir ja KTMs haben, sind wir auch gewohnt, dass braun Masse ist und nicht schwarz.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Eh klar, mit so einer Batterie kann man ja auch schweißen. Aber anstatt zu fragen welche Spannung anliegt ist der rauskommende Strom schon nicht ganz so, naja, ...

Masse ist übrigens nach DIN 72551 mit braun festgelegt, schwarz ist Zündungsplus. Nur bei den Batterieanschlüssen ist das wieder anders :rolleyes: . Meist verstehen die meisten Leute die Elektrik am Moped usw. viel besser, wenn sie die richtigen Fachbegriffe verstanden haben, dann ist das alles gar nicht mehr so schwierig. Auch das eine Sicherung mit Durchgang nicht kaputt ist.
 

Yachti

spinnerter Bastler :-)
Teammitglied
Mitglied seit
19 Juni 2013
Beiträge
12.996
Standort
Tirol
KTM
640 SM Prestige 2003 450 EXC Rally Umbau 2003 640 Adventure 2006 690 Enduro R Quest 2014
Bitte Stromspannung schreiben, sonst kennt sich keiner mehr aus.
 
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
2.053
Standort
im Norden
KTM
LC4 640 Enduro 05, 400 Mil 04, 950 Adv 03, BMW R80G/S 1986
Grün mit blauem Lichtbogen!

offtopic.gif
 
Studentenheim Wiener Neustadt

Neueste Themen

Oben